Microsoft Authenticator 4+

Schützt Ihre Online-Identität‪.‬

Microsoft Corporation

    • Gratis

Screenshots

Beschreibung

Verwenden Sie Microsoft Authenticator, um sich über die Multi-Faktor-Authentifizierung oder eine kennwortlose Anmeldung einfach und sicher bei all Ihren Onlinekonten anzumelden oder AutoAusfüllen für Kennwörter zu nutzen. Darüber hinaus stehen Ihnen zusätzliche Kontoverwaltungsoptionen für Ihre persönlichen Microsoft-Konten und Ihre Geschäfts-, Schul- oder Unikonten zur Verfügung.

Erste Schritte mit der Multi-Faktor-Authentifizierung

Durch die Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) wird eine zweite Sicherheitsebene bereitgestellt. Wenn aktiviert, werden Sie bei der Anmeldung nach dem Sie Ihr Kennwort eingegeben haben dazu aufgefordert, mithilfe einer zusätzlichen Methode nachzuweisen, dass es sich wirklich um Sie handelt. Sie können hierzu entweder die an Microsoft Authenticator gesendete Nachricht genehmigen oder das von der App generierte Einmalkennwort eingeben. Das Einmalkennwort ist 30 Sekunden lang gültig. Diese zeitliche begrenzte Gültigkeitsdauer stellt sicher, dass Sie nie dasselbe Einmalkennwort zweimal verwenden und sich die Zahl merken müssen. Für das Einmalkennwort ist keine Netzwerkverbindung erforderlich, und es belastet den Akku nicht. Sie können Ihrer App mehrere Konten hinzufügen, darunter auch Nicht-Microsoft-Konten wie Facebook, Amazon, Dropbox, Google, LinkedIn, GitHub und andere.

Erste Schritte mit der kennwortlosen Anmeldung

Verwenden Sie anstelle eines Kennworts Ihr Telefon für die Anmeldung bei Ihrem Microsoft-Konto. Geben Sie lediglich Ihren Benutzernamen ein, und genehmigen Sie dann die Benachrichtigung, die an Ihr Telefon gesendet wird. Ihr Fingerabdruck, Face ID oder eine PIN stellen bei dieser zweistufigen Verifizierung die zweite Sicherheitsebene dar. Nach der Anmeldung mithilfe der zweistufigen Authentifizierung (2FA) haben Sie Zugriff auf all Ihre Microsoft-Produkte und -Dienste, beispielsweise Outlook, OneDrive, Office usw.

Erste Schritte mit dem AutoAusfüllen von Kennwörtern

Die Microsoft Authenticator-App kann auch für das automatische Ausfüllen von Kennwörtern genutzt werden. Melden Sie sich in der Authenticator-App auf der Registerkarte "Kennwörter" mit Ihrem persönlichen Microsoft-Konto an, um die Kennwortsynchronisierung (in Microsoft Edge gespeicherte Kennwörter eingeschlossen) zu starten. Legen Sie Microsoft Authenticator als Standardanbieter für das AutoAusfüllen von Kennwörtern fest, und starten Sie das AutoAusfüllen von Kennwörtern für Apps und Websites, die Sie auf Ihrem mobilen Gerät nutzen oder besuchen. Ihre Kennwörter werden mithilfe der Multi-Faktor-Authentifizierung in der App geschützt. Sie müssen Ihre Identität per Fingerabdruck, Face ID oder PIN nachweisen, um auf Ihrem mobilen Gerät auf Kennwörter zuzugreifen und das AutoAusfüllen für Kennwörter zu nutzen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, Kennwörter aus Google Chrome und anderen Kennwort-Managern zu importieren.

Persönliche Microsoft-Konten, Geschäfts-, Schul- oder Unikonten

Gelegentlich kann es vorkommen, dass Sie durch Ihren Arbeitgeber oder Ihre Schule/Universität aufgefordert werden, Microsoft Authenticator zu installieren, wenn Sie auf bestimmte Dateien der Organisation zugreifen. Sie müssen Ihr Gerät über die App bei Ihrer Organisation registrieren und Ihr Geschäfts-, Schul- oder Unikonto hinzufügen. Microsoft Authenticator unterstützt die zertifikatbasierte Authentifizierung durch das Ausstellen eines Zertifikats auf Ihrem Gerät. Auf diese Weise weiß Ihre Organisation, dass die Anmeldeanforderung von einem vertrauenswürdigen Gerät stammt, und Sie erhalten nahtlosen und sicheren Zugriff auf zusätzliche Microsoft-Apps und -Dienste, ohne sich immer wieder neu anmelden zu müssen.

Neuheiten

Version 6.8.7

Wir arbeiten fortlaufend an neuen Features, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen. Verwenden Sie für optimale Benutzerfreundlichkeit bei der Authentifizierung stets die neueste Version.

Bewertungen und Rezensionen

4,7 von 5
52.357 Bewertungen

52.357 Bewertungen

DssBit ,

Übersichtlich und problemlos zu bedienen

Die App macht, was sie soll und ist einfach zu bedienen.

Psychatroniker ,

Im Prinzip schon nicht schlecht...

Eigentlich könnte die App für sich betrachtet ja ganz gut sein. Sie erkennt schnell und zuverlässig die Codes und ist inzwischen per Touch-/Face-ID entsperrbar. Sogar ein Backup in die iCloud kann man machen – und dann wurde nicht weitergedacht!
Hey, Microsoft: Gibt es wohl Leute, die mehr als ein Gerät besitzen, auf dem euer Authenticator läuft? Könnte man die vielleicht über die iCloud gar synchronisieren? Der Aufreger schlechthin, wenn neue Codes aufgenommen wurden: Löschen der App auf dem nicht aktuellen Gerät, Sicherung auf dem aktuellen Gerät prüfen (!) und ggf. aktivieren, App auf dem ersteren Gerät neu einrichten und Sicherung wiederherstellen.
Das geht doch wohl auch besser! Das iOS-Dateisystem bietet inzwischen ja sogar direkten Zugriff auf z.B. Nextcloud-Daten, die man (genauso wie auch OneDrive) dafür nehmen könnte.
Warum dann nur zwei Sterne? Weil diese App die einzige Möglichkeit zur schnellen MS-Authentifizierung ist und man deshalb als viel-User geradezu genötigt wird, sie trotz der Mängel zu nutzen!
PS: Weiterer Mangel ist ein fehlendes Widget zum Schnellzugriff.

MSN1001 ,

Wieso lässt sich mein iPad nicht sichern?

Ich verwende die App schon seit längerem auf dem iPhone und dem iPad. Auf dem iPad wird leider immer noch ein roter Punkt in der oberen linken Ecke angezeigt. Die Sicherung lässt sich nicht einschalten.

App-Datenschutz

Der Entwickler, Microsoft Corporation, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden möglicherweise erfasst und mit deiner Identität verknüpft:

  • Standort
  • Kontakt­informa­tionen
  • Benutzer­inhalte
  • Kennungen
  • Nutzungs­daten
  • Diagnose

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Diagnose

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Mehr von diesem Entwickler

Microsoft Outlook
Produktivität
Microsoft Teams
Wirtschaft
Microsoft Word
Produktivität
Microsoft PowerPoint
Produktivität
Microsoft Excel
Produktivität
Microsoft OneDrive
Produktivität

Das gefällt dir vielleicht auch

SafePass: Accounts Manager
Produktivität
LastPass Authenticator
Produktivität
Authenticator App ©
Produktivität
Authenticator
Produktivität
Mein Telefon-Authentifikator
Produktivität
Zscaler Client Connector
Produktivität