Mika: Krebs Therapie Assistent 17+

Fosanis GmbH

Designed for iPad

    • 4.1 • 39 Ratings
    • Free

Screenshots

Description

Die Krebs-App Mika begleitet Dich während und nach einer Krebstherapie. Symptome beobachten, Achtsamkeits- und Bewegungsübungen, Antworten auf schwierige Fragen – Mika hilft Dir, die seelischen und körperlichen Folgen Deiner Krankheit besser zu bewältigen. Dabei kannst Du Dich auf qualifizierte Informationen und medizinisches Fachwissen verlassen: Mika wird in enger Zusammenarbeit mit führenden Onkolog:innen, Psychoonkolog:innen und Krebsforscher:innen an der Charité, dem Uniklinikum Leipzig und dem NCT Heidelberg entwickelt.

Du kannst Mika 10 Tage lang testen, danach brauchst Du einen Freischaltcode. Informationen zur Freischaltung von Mika findest Du auf unserer Webseite: www.mitmika.de.


Die Krebs-App Mika bietet Dir vielfältige Unterstützung:

Check-Up – Beobachte und dokumentiere, wie es Dir geht.

Mit dem Gesundheits-Check-Up in der Krebs-App Mika lassen sich ganz leicht Symptome und Nebenwirkungen dokumentieren. Regelmäßige Check-Ups erleichtern Dir, den Überblick zu behalten und Dich mit Deinem Behandlungsteam auszutauschen. Mika gibt Dir Empfehlungen und alarmiert Dich bei Auffälligkeiten. So können im Ernstfall wichtige Entscheidungen schnell getroffen werden.


Themenreisen – Stress abbauen, Mut schöpfen, Kraft aufbauen

Die Mika Themenreisen sind ein wissenschaftlich fundiertes Programm, das Dir hilft, Deine Lebensqualität während und nach der Krebstherapie zu steigern. In Kursen wie „Yoga bei Krebs“ oder „Ernährung bei Krebs“ lernst Du Schritt für Schritt, mit Belastungen umzugehen und das eigene Wohlgefühl zu steigern. Durch einige Themenreisen begleiten Dich andere Menschen mit einer Krebserfahrung oder medizinisches Fachpersonal wie Dr. Yael Adler oder Prof. Dr. Jalid Sehouli von der Charité. Das Programm wurde gemeinsam mit Expert:innen aus der Psychologie, Psychotherapie und Psychoonkologie entwickelt.


Entdecken – Erhalte Informationen, denen Du vertrauen kannst.

Mika fasst medizinische Informationen so zusammen, dass Du Deine Krebserkrankung und die Therapie besser verstehst. Darüber hinaus bietet Dir Mika noch mehr: Hörerlebnisse rund um Achtsamkeit und Entspannung. Tipps zu Bewegung und Ernährung bei Krebs. Videos und Bewegungstrainings, die Dir dabei helfen, Nebenwirkungen wie Fatigue zu lindern. In unserer Fachredaktion arbeiten neben Ärzt:innen aus der Onkologie und Psychologie auch Expert:innen aus der Physiotherapie, Ernährungswissenschaft, Sozialberatung und anderen Disziplinen. So bietet Dir Mika geprüfte Informationen, auf die Du Dich verlassen kannst.

Unser Ziel ist es, Menschen mit Krebs eine echte Hilfe zu sein. Für eine innovative Datentechnologie, die Deiner Gesundheit dient, verpflichten wir uns zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Deinen Daten. Unser Datenschutz geht weit über die gesetzlichen Vorschriften der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) hinaus:

-Alle Datensätze liegen auf deutschen Servern, für die höchste Sicherheitsstandards gelten.
-Sämtliche personenbezogenen Daten der Mika-App werden nur in Rechenzentren gespeichert, die nach ISO 27001 zertifiziert sind.

Du kannst Mika mit Deinem Fitnesstracker oder Deiner Smart Watch koppeln.
Mika nutzt dafür den Dienst Thryve, um sich mit Apple Health Kit zu verbinden. Diese Verbindung kannst Du im Bereich „Check-Up” von Mika herstellen und jederzeit wieder trennen. In den Mika-Einstellung kannst Du jederzeit weitere Geräte und Dienste hinzufügen oder trennen. Du behältst dabei die komplette Kontrolle darüber. Dank der Integration mit Apple Health hast Du Fitness- und Gesundheitsdaten immer im Blick.

What’s New

Version 1.8.19

Mika wird von einem internationalen Expertenteam in Berlin mit Fachwissen und Empathie ständig weiterentwickelt.

Neu in dieser Version:

- Link zu Usability Umfrage auf Mein Mika
- Bugfixes

Ratings and Reviews

4.1 out of 5
39 Ratings

39 Ratings

ant.je11 ,

Tolle App therapiebegleidend und auch danach

die App bietet umfangreiche, fundierte und gut aufbereitete InfoArtikel zur eigenen Krebserkrankung, die einen als Nutzer nicht in eine bestimmte Richtung drücken. Das mitlernende Themenvorschlagen macht es einfach, dass ich für mich interessante Artikel sehe ohne mich durch alles durchwühlen zu müssen
Die Themenreisen sind super, auch noch nach der Primärtherapie, wo man eigentlich erst richtig Zeit zum Verarbeiten hat.
die Checkup Funktionen sind im Grunde sehr nützlich, jetzt sogar mit Export-Funktion für den Arztbesuch. das Dokumentieren ist jedoch leider ziemlich aufwändig (Symptom für Symptom über Auswahlrädchen), kostet Zeit und Klicks die ich jetzt eigentlich anders nutzen möchte. auch ein am nàchsten Tag nachträgliches Eintragen habe ich bisher nicht entdeckt... hier könnte es noch intuitiver und nutzerfreundlicher werden ... deswegen nur 4 von 5 Punkte...
schön wäre wenn man besonders später nach Abschluss der Akuttherapien diese Funktion in einem zb nur wöchentlichen Modus nutzen könnte, um so zb Langzeit-Nebenwirkungen in ihrem Verlauf zu dokumentieren. hier könnte die App ein wichtiger Dokumentator sein wo doch das engmaschige Netz wegfällt und Arztbesuche weiter auseinander liegen.
Ansonsten aber eine tolle App. Wünschte ich hätte sie nicht erst gegen Ende der Akuttherapien entdeckt .. macht aber auch dann noch Sinn!

Developer Response ,

Liebe ant.je11, wir danken Ihnen für Ihren umfassenden Erfahrungsbericht und freuen uns, dass Mika Ihnen hilfreich zur Seite steht. Ihren Verbesserungsvorschlägen zum Checkup stimmen wir vollkommen zu und werden diese auch schon bald umsetzen, da uns auch viel daran liegt, dass Sie intuitiver und leichter zu besseren Ergebnissen kommen. Wir wünschen Ihnen alles Gute, Ihr Mika-Team

SS4ever ,

Eine sehr gute Unterstützung!

Ich habe die App im Rahmen einer Studie kennen gelernt und finde sie sehr gut gelungen. Das Tagebuch hilft dabei den Überblick über die Nebenwirkungen der Therapie zu behalten und sie einschätzen zu können. Die Artikel sind sehr hilfreich. In der ersten Themenreise bin ich noch, daher kann ich diesen Punkt noch nicht abschließend beurteilen. Es gibt noch ab und zu einen kleinen Bug, deswegen gab es von mir erstmal 4 Sterne. Bin auf Anpassungen gespannt!

Developer Response ,

Liebe SS4ever, wir freuen uns sehr zu hören, dass Mika dir während deiner Therapie eine gute Unterstützung ist. Auch nochmal vielen Dank für das persönliche Gespräch im Vertrauen. Das gibt uns natürlich die Möglichkeit Probleme, wie z.B. deinen beschriebenen Bug besser zu verstehen und schnell zu beheben. Vielen Dank auch für deine Unterstützung. Wir sind jederzeit für dich da und wünschen dir alles Gute! Dein Mika-Team

gemaem ,

Super App, nur zu empfehlen!

Ich habe seit meiner Krebsdiagnose viele Apps ausprobiert und war wirklich immer enttäuscht. Kürzlich bin ich durch einen Artikel auf die Mika App aufmerksam geworden.
Die App ist toll aufgebaut und sehr übersichtlich. Man kann seinen Gesundheitszustand tracker und Tagebuch schreiben, bei Bedarf. Zusätzlich wird man durch tolle Themenreisen unterstützt.
Den Freischaltungscode gibt es easy über die Krankenkasse.
Ich bin damit sehr glücklich und kann nur sagen- ja empfehlenswert!

App Privacy

The developer, Fosanis GmbH, indicated that the app’s privacy practices may include handling of data as described below. For more information, see the developer’s privacy policy.

Data Linked to You

The following data may be collected and linked to your identity:

  • Health & Fitness
  • Contact Info
  • User Content
  • Search History
  • Identifiers
  • Usage Data
  • Sensitive Info
  • Diagnostics

Privacy practices may vary based on, for example, the features you use or your age. Learn More

You Might Also Like

Health & Fitness
Medical
Medical
Health & Fitness
Medical
Health & Fitness