Screenshots

Beschreibung

Musiccast ist eine brandneue Multiroom-Lösung von Yamaha, teilen Sie Musik zwischen all Ihren Zimmern mit einer Vielzahl von Geräten über eine einfach zu bedienende App.

Anforderungen
- iOS10.0 oder höher
- Ein lokales kabelloses Netzwerk und ein kompatibles Yamaha Produkt im selben Netzwerk.


Hauptmerkmale
Streamen sie die gleiche oder unterschiedliche Musik in jedes Zimmer
-Streame Internet Radio, Streaming-Dienste und Musik vom NAS-Laufwerk oder PC.
-Streamen von internen oder externen Quellen (TV, CD-Spieler, BD-Spieler, USB, etc.)
-Unterstützt hochauflösende Audio Formate (192kHz 24Bit)

Kompatible Modelle (Verfügbarkeit variiert je nach Region)
Hier finden Sie die kompatiblen Geräte.
https://www.yamaha.com/2/musiccast/

This application performs following functions for purposes described below.
- Making a connection under Wi-Fi enabled environment
The application uses Wi-Fi function on your mobile terminal for the purpose of operating network-enabled devices.
- Accessing to music information stored in your smartphone / tablet
This application accesses to music information stored in your smartphone / tablet for the purpose of displaying, playing and editing the music information and/or playlist.

To setup your MusicCast devices, this app needs to find your Wi-Fi network as location information. This app doesn’t collect your actual location using GPS or Wi-Fi based positioning technologies.

Neuheiten

Version 4.42

- Editierbarkeit der Sendernamen in Favoriten Speicher
- Weitere Verbesserungen

Bewertungen und Rezensionen

3.9 von 5
2,851 Bewertungen

2,851 Bewertungen

boliholla ,

WLAN- und Radiofunktionen ausbaufähig

Liebes Yamaha-App-Team: Wann wird endlich unter der Anzeige „Favoriten“ und auch bei FM Einstellung die fehlende RDS Info, d.h. die Anzeige der Sender als Klarname, nachgebessert. Hier wird nur die Frequenz angezeigt. Was bei mehreren Sendern die Orientierung nahezu unmöglich macht.

Der Yamaha Receiver R-N402D zeigt alle RDS Daten. Auch unter „Zuletzt“ werden RDS/Sendernamen angezeigt. Möglicherweise ist hier die Zielgruppe Radiohörer*Innen unterrepräsentiert. :-)

Kurz zur App: Die Funktionen der App erschließen sich größtenteils intuitiv, allerdings nach etwas Eingewöhnungszeit. Die Einbindung ins WLAN hat sich nach dem letzten Update verbessert. Sehr problematisch und noch nicht einwandfrei gelöst ist das Problem, wenn das iPhone von einem anderen WLAN-Netz sich zurück in das Musiccast-Netz einloggen soll. Das klappt oft nur nach mehreren Versuchen - häufig muss der Router neu gestartet werden. Gibt es hier zeitnah eine Lösung? Oder ein bestimmtes Anwendungsszenario?

ce_expert ,

Intuitive App mit sehr vielen Möglichkeiten

Ich finde die App super und sehr intuitiv. Deswegen kann ich die teilweise negativen Bewertungen nicht ganz nachvollziehen.

Die einzelnen Räume werden bildlich dargestellt, wenn ich mal am EQ etwas optimieren möchte, weil ich z.B. eine komplett andere Musikrichtung höre als zuvor, finde ich die Einstellmöglichkeiten direkt neben der Lautstärkeregelung, wofür bei anderen vergleichbaren Systemen, wie z.B. bei Sonos, Bose etc. mind. 4-5 Schritte notwendig sind, vorausgesetzt die Funktion ist überhaupt gegeben. Bei Yamahas MusicCast Geräten können sogar Mitten eingestellt werden und das schon ab einem Preissegment von 100 €.
Einfaches bzw. gut erklärtes Setup für die Stereoverbindung oder kabellosen Surroundklang, Sleep- Funktion, Wecker, sehr viele App- Funktionen lassen sich individuell auf eigene Bedürfnisse anpassen etc..
Ehrlich gesagt bin ich von den Möglichkeiten der MusicCast App begeistert. Das einzige kleine Manko ist, dass man seine Musik vom NAS-Server nicht Vor-und Zurückspulen kann...aber wie oft möchte man wirklich nur bestimmte Abschnitte von seinen Lieblingsliedern hören??? Außerdem ist sicherlich davon auszugehen, dass auch das in absehbarer Zeit von Yamaha mit weiteren Updates optimiert wird. Man merkt jedenfalls aufgrund der zahlreichen Updates, dass Yamaha stark daran interessiert ist, das MusicCast System noch besser zu machen!

x-opher ,

Es geht immer weiter

Alles in allem eine sehr gute App. Mein Wunsch wäre die Möglichkeit eine Audioquelle an einen anderen MusicCast-Empfänger senden zu können.
Sprich beispielsweise läuft im Wohnzimmer Musik vom eigenen Server. Jetzt gehe ich allerdings in die Küche und möchte NUR DORT die laufende Musik haben ( sprich ohne koppeln der Lautsprecher, der Empfänger im Wohnzimmer soll dann ausgeschaltet werden). Im Moment muss ich manuell jedes Mal den ganzen Pfad auf dem Server wieder von der zweiten Box aus suchen.
Also schön wäre ein „senden an“, um einfach den Empfänger der aktuellen Musik zu ändern, ohne koppeln der Boxen.

App-Datenschutz

Der Entwickler, Yamaha Corporation, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Nutzungs­daten
  • Diagnose

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch