Screenshots

Beschreibung

Die App für MVG Rad, das Mietradsystem der Stadt, und individuelle Mobilität in München.
MVG RAD, MVG eRAD
- KARTE zum Finden von Rädern im Stadtgebiet und an Radstationen außerhalb Münchens
- RESERVIERUNG kostenlos für 15 Minuten
- MIETE per Eingabe des Pin-Codes am Rad starten
- BARGELDLOS bezahlen am Ende des Monats
- HISTORIE zeigt Ihnen Ihre letzten Fahrten, Buchungen, Freiminuten
- RÜCKGABEGEBIET und Überblick der Radstationen
- FREIMINUTEN sichern bei Rückgabe an einer Radstation
- SUCHE um Räder direkt per Radnummer zu mieten, Radstationen favorisieren

CARSHARING
- ANGEBOT von car2go, DriveNow und Stattauto
- RESERVIERUNG kostenlos für 30 Minuten
- RÜCKGABEGEBIETE und Überblick der Stationen
- SUCHE von Stattauto-Stationen, Stationen favorisieren

U-BAHN, BUS, TRAM, S-BAHN
- ABFAHRTEN aller Haltestellen im gesamten MVV-Gebiet mit Liveprognosen
- VERBINDUNG von der aktuellen Haltestelle über schlaue Vernetzung mit der MVG Fahrinfo,
die App für aktuelle Fahrplanauskunft für München und die Region

E-LADESÄULE

- FREIE LADEPUNKTE an SWM E-Ladesäulen finden
- SPONTAN LADEN über PayPal ohne Ladekarte
- BESTELLUNG von SWM Ladekarten
- SUCHE von Ladesäulen und Favoriten setzen

TAXI
- TAXISTÄNDE von IsarFunk und Taxi München eG auf einen Blick
- TAXIRUF per Telefon direkt aus der App
- SUCHE von Taxiständen in der der Stadt

PARKPLÄTZE
- FREIE PARKPLÄTZE an Mobilitätsstationen finden – derzeit im Testbetrieb mit Siemens
- SUCHE von Parkplätzen über Eingabe „Park“

WAS IST LOS IN DEINER STADT
- VERANSTALTUNGSKALENDER für München und die Region: z. B. Wiesn/Oktoberfest,
Tollwood oder Open-Air-Kinos
HILFE
- FAQ, KONTAKT und FEEDBACK zu allen Services in der App
----------------------
Wir freuen uns von Ihnen zu hören. Wenn Sie Fragen, Probleme oder Anregungen haben, senden Sie
uns einfach eine E-Mail an rad@mvg.de oder carsharinginfo@swm.de
----------------------
Hinweis: Es kann keine Garantie für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Auskünfte gegeben
werden.

Neuheiten

Version 3.8.3

Bugfixes

Bewertungen und Rezensionen

3.1 von 5
362 Bewertungen

362 Bewertungen

der_Ändi ,

Verbesserungsbedarf

Über die Ortung der Räder wurde ja schon viel geschrieben. Das kann ich nur bestätigen und suche mir tatsächlich nur noch Räder an den Stationen. Ein frei stehendes Rad nach Karte zu suchen ist pure Zeitverschwendung.
Eine andere Art der Zeitverschwendung, die am Ende Kosten verursacht, ist der Miet-Prozess. Steht man an der Station und will ein Rad mieten, bekommt man in der App eine 6-stellige PIN angezeigt, die am Rad eingegeben werden muss. Sobald die PIN angezeigt wird, startet aber schon der Mietvorgang und die Uhr tickt. Das führt dazu, dass das Rad selbst den PIN noch prüft (was auch schon mal etwas dauern kann, 1 Minute hab ich selbst schon erlebt), man es aber noch nicht nutzen kann. Bezahlt werden muss aber schon für die Zeit der PIN Prüfung.
Sollte eine PIN Prüfung fehlschlagen (was ebenfalls regelmäßig wegen „Verbindungsfehler“ passiert; bislang hab ich noch kein Rad auf den ersten Versuch mieten können), oder ein Fehler während der Ausleihe oder Rückgabe auftreten, dauert die Bestätigung ebenfalls gefühlt zu lange und man steht natürlich am Rad und wartet... Die Verbindung zum telefonischen MVG helpdesk, den man quasi bei allen Problemen während Ausleihe oder Rückgabe kontaktieren soll, dauert ebenfalls zu lange. Aber dort sind alle super-freundlich!
„Mal schnell“ ein Rad ausleihen klappt so leider (noch?) nicht wirklich.

Nachtvogel ,

Erst denken dann quengeln

Die App ist sauber gestaltet und mittlerweile auch recht zuverlässig. Defizite beim RadSystem gibt es definitiv noch (insbeosndere bei der Synchronisation bei Ausleihe oder Rückgabe) allerdings sind die Beschreibungen schon apokalyptischen Ausmaßes, die manche hier verbreiten, hemmungslos überzogen.

Man sollte sich auch dessen bewußt sein, daß die "Öffis" in einem Staat, der das Autofahren dank Lobbismus nach wie vor jenseits aller Vernunft glorifiziert, an akutem Geldmangel leiden. Die Überflutung mit Konkurrenzbetrieben ist in diesem Fall auch nicht förderlich (das sebe Spiel sieht man gerade schön mit den wie Pilze aus dem Boden ploppenden E-Scooter-Verleihen.

Öffentlicher Nahverkehr und daran hängende Angebote wie Verleihräder ist nun mal nicht gewinnbringend möglich. Das hätte man eigentlich schon vor der Privatisierung der Bahn begreifen können ...

msnd xiem ,

Digitales Entwicklungsland Deutschland

man merkt einfach bereits an solchen anwendungen, wie weit deutschland hinterherhängt
wollte mir gestern einfach ein mvg rad mit meinem account nehmen, weil die tram völlig überfüllt war. ich musste in der innenstadt einen halben kilometer laufen zu einer station, weil auf der karte zwar räder angezeigt wurden, aber nicht dort standen.
dann konnte ich mit dem bisherigen account nicht zugreifen, musste mich mühselig ummelden und alles mögliche neu ausfüllen. beim entsperren des rads hat es fast 2 minuten gedauert zum aufschließen. bin mit dem service und der app null zufrieden, da hat man dann auch wirklich keine lust mehr fahrradzufahren. hier braucht es junge kreative app entwickler und mehr Investion, um was gescheides zu entwickeln. das einzig positive ist, dass das rad eigentlich ganz gut war von der qualität

Informationen

Anbieter
SWM Services GmbH
Größe
89.4 MB
Kategorie
Reisen
Kompatibilität

Erfordert iOS 11.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.

Sprachen

Deutsch, Englisch

Alter
4+
Copyright
Preis
Gratis

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch