SUPERSIM 4+

Anton Seissiger GmbH

Entwickelt für iPad

    • 4,8 • 832 Bewertungen
    • Gratis

Screenshots

Beschreibung

Mit der SUPERSIM-App haben Sie immer alles im Blick, was Ihre Kameras erfassen

Dank des nützlichen Feedbacks vieler Benutzer wird die SUPERSIM-App mit jedem Update ein Stück besser und schneller.
Wir freuen uns weiterhing über Ihr Feedback.

kostenfrei: SUPERSIM-Portal & SUPERSIM-App:

- intuitiv Aufnahmen empfangen, ansehen, speichern und verwalten
- Push-Benachrichtigung ohne Öffnen der App
- Kamera-Status kontrollieren
- Auslösung & Einstellungen fernsteuern
- Aufnahmen über die Funktion "Alben" teilen
- Aufnahmen direkt weiterleiten
- automatische Email-Weiterleitung von Aufnahmen

Prepaid: günstig & transparent:

- OHNE Grundgebühr, Vertragsbindung, Abo, Mindestumsatz oder Verfalldatum
- Bündelung beliebig vieler SIM-Karten pro Account (Pooling)
- die Abrechnung erfolgt immer nur einmal pro von der Kamera übertragener Aufnahme
- nur 0,02€ von 1 bis 100kB (z.B. Foto 0.3MP/640x480)
- nur 0,03€ von 101 bis 300kB (z.B. Foto 1.2MP/1280x960)
- nur 0,06€ von 301kb bis 3,1MB (z.B. HD-Video ca. 5 Sekunden)
- nur 0,09€ von 3,1MB bis 5MB (z.B. HD-Video ca.10 Sekunden)
- jedes weitere MB ab 5MB: 0,09 €/MB


ein Tarif - europaweit in allen Netzen:

SUPERSIM wählt sich europaweit in 40 Ländern automatisch in jedes erreichbare Mobilfunknetz ein.
Mit SUPERSIM haben Sie maximale Netzabdeckung und bekommen zuverlässig Ihre Fotos und Videos von Ihren Wild- und Überwachungskameras (aller Hersteller) gesendet.

Neuheiten

Version 3.2.0

- Push-Benachrichtigungen jetzt auch bei geteilten Aufnahmen
- schärfere Detail-Ansicht der Aufnahmen
- schnelleres Laden der Aufnahmen
- automatische Mehrsprachigkeit
- Optimierung des Vidoplayers
- neu Meldungen auf der Home-Seite
- weitere Einstellungen in der App möglich
- klareres intuitives Design
- kleinere Bug-Fixes

Bewertungen und Rezensionen

4,8 von 5
832 Bewertungen

832 Bewertungen

Tretlagermisshandler ,

SUPERSIM - Top System

Ich nutze SUPERSIM mit 1 Seissiger 2G-Wildkamera und 3 Kameras aus meinen Bestand von Dörr seit 4 Wochen. Ich bin sehr zufrieden, die Verfügbarkeit vom System ist gut und auch an Positionen mit sehr schlechtem Mobilfunkempfang senden die Kameras zuverlässig die Bilder (lediglich der zeitliche Verzug ist hier größer). Die App selbst ist sehr übersichtlich und mir gefällt die Kostentransparenz. Einzige Verbesserung die ich mir wünschen würde ist das bei Ansichtauswahl eines Bildes man direkt auf das nächste Bild springen kann und man nicht wieder über den Button BACK erst in die Übersicht zurückspringen muss! Die 2G Kamera von Seissiger hat aus meiner Sicht deutlich Vorteile hinsichtlich Batterieverbrauch und Lesbarkeit der Aufnahmeinformationen.

Traffoheisl ,

SpecialCam LTE Supersim

Vor ca. 1 Jahr hatte ich die Seissiger Black Edition gekauft. Alsbald jedoch erwies es sich als „nervig“, immer die SD-Card zu tauschen, auch gerade weil man erst zeitversetzt sieht, was wirklich los war.
Gerade eben, Hauptgrund sind Schwarzfischer, habe ich in nicht mal 30 min beide Cam‘s in Betrieb genommen, mich bei SuperSim registriert, dem Verein ein Mail-Konto eingerichtet, worauf jeder zugreifen kann um auch z.B. Biber, Rehwild, Marder, Dachs & Co. zu beobachten. Die Administration läuft über den SuperSim-Account während die Kameraden einfach nichts weiter tun müssen.
Traumhafte Einrichtung, idiotensicheres Menue, selbsterklärend sicher auch für technisch Unbedarfte. Egal ob von unterwegs per App oder vom heimischen PC.
Fakt: rundum gelungene Software/Hardware, ohne Wünsche.
(PS: bin Privatmann; wurde nicht gekauft)

Marvobe ,

Einfache und Schnelle App für Sendekameras

Ich habe bereits 3 Wildkameras, doch immer wieder hört und liest man tolle Rezensionen von Sendekameras. Somit habe ich mir ebenfalls eine angeschafft und zwar die Seissiger Special-Cam LTE (Supersim Edition). Mit wenigen Handgriffen und Klicks ist die Kamera startklar, doch wie bekommt man nun die Bilder/Videos gesendet.
Im Paketumfang dabei, die SIM-Karte sowie die Beschreibung der SUPERSIM-App. Kurzer Hand aus dem AppStore installiert, online angemeldet und schon war auch diese startklar.
Am nächsten Tag wurde die Kamera im Revier angebracht und lieferte bereits kurze Zeit später scharfe Sofortbilder für sehr günstiges Geld bei einer top Auflösung.
Das Gute daran, die Bilder/Videos werden in der App als auch auf der SD-Karte gespeichert und gehen nicht verloren.
Eine tolle Lösung, um nicht jeden Tag Unruhe zu machen, aber dennoch zu kontrollieren was im Revier unterwegs ist…

App-Datenschutz

Der Entwickler, Anton Seissiger GmbH, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Keine Daten erfasst

Der Entwickler erfasst keine Daten von dieser App.

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Das gefällt dir vielleicht auch

Nachrichten
Nachrichten
Nachrichten
Nachrichten
Nachrichten
Nachrichten