MyFRITZ!App 4+

AVM GmbH

    • Gratis

Screenshots

Beschreibung

Mit der MyFRITZ!App können Sie zuhause und unterwegs einfach und sicher auf Ihre FRITZ!Box und Ihr Heimnetz zugreifen. Die App benachrichtigt Sie sekundenschnell über Anrufe, Sprachnachrichten und andere Ereignisse. Greifen Sie von überall auf Fotos, Musik und andere auf Ihrer FRITZ!Box gespeicherten Daten zu. Steuern Sie komfortabel über die App Ihre Rufumleitungen, intelligente Smart-Home-Steckdosen und -Thermostate, Anrufbeantworter und weitere mit Ihrer FRITZ!Box verbundene Heimnetzgeräte. Öffnen Sie per App einfach die FRITZ!Box-Benutzeroberfläche, um Einstellungen anzupassen - wo immer Sie auch sind.

Voraussetzung für die Nutzung der MyFRITZ!App: FRITZ!Box mit FRITZ!OS ab 6.50.
Voraussetzung für die Nutzung des vollen Funktionsumfangs: FRITZ!Box mit FRITZ!OS ab 7.29.

Um auch von unterwegs sämtliche Funktionen nutzen zu können, benötigen Sie an der FRITZ!Box einen Internetanschluss mit einer öffentlichen IPv4-Adresse.


Häufig gestellte Fragen:

Frage: Wie kann ich mich an einer anderen FRITZ!Box anmelden?

Die MyFRITZ!App unterstützt den Betrieb mehrerer FRITZ!Box-Produkte. Möchten Sie die FRITZ!Box wechseln, wählen Sie in den Einstellungen der App (Zahnrad) die gewünschte FRITZ!Box aus oder melden Sie die neue FRITZ!Box über "Weitere FRITZ!Box hinzufügen" an. Für die Anmeldung einer neuen FRITZ!Box ist es erforderlich, dass Sie mit dem WLAN dieser FRITZ!Box verbunden sind.

Frage: Warum kann ich mein WLAN und mein Gast-WLAN nicht mehr über die App schalten?

Einige FRITZ!Box-Produkte (so zum Beispiel auch die FRITZ!Box 7490) benötigen FRITZ!OS 7.10, das im Moment noch nicht für alle FRITZ!Box-Produkte verfügbar ist.

Frage: Warum kann ich von unterwegs nicht auf meine FRITZ!Box zugreifen?

Für eine Änderung der Einstellungen müssen Sie mit dem WLAN Ihrer FRITZ!Box verbunden sein. Stellen Sie sicher, dass Sie in den Einstellungen die "Nutzung von unterwegs" aktiviert haben.
Möchten Sie außerdem von unterwegs auf die FRITZ!Box-Benutzeroberfläche zugreifen, benötigen Sie einen FRITZ!Box-Benutzer mit dem Recht "Zugang auch aus dem Internet erlaubt".

Einige Internetanbieter (vermehrt Kabelanbieter) stellen Anschlüsse bereit, an denen ein Fernzugriff aus dem Internet auf den Anschluss zuhause nicht oder nur eingeschränkt möglich ist, weil keine öffentliche IPv4-Adresse bereitgestellt wird. Die MyFRITZ!App erkennt solche Anschlüsse in der Regel automatisch und zeigt eine entsprechende Meldung an. Solche Anschlussarten heißen "DS-Lite", "Dual-Stack-Lite" oder "Carrier Grade NAT" (CGN). Sie können Ihre Anbieter fragen, ob Sie eine öffentliche IPv4-Adresse erhalten können.

Frage: Wenn kein Update auf FRITZ!OS 6.50 oder neuer für meine FRITZ!Box verfügbar ist, was kann ich dann tun?

Leider können Sie in diesem Fall die MyFRITZ!App nicht nutzen.

Frage: Wenn ich Vorschläge für Verbesserungen habe oder einen Fehler beobachte, wie kann ich AVM darüber informieren?

Wir sind dankbar für Ihr Feedback! Öffnen Sie die Einstellungen der App (Zahnrad) und lassen Sie uns über "Feedback geben" eine kurze Nachricht zukommen. Für die Analyse von Fehlern hilft uns ergänzend das automatisch beigefügte Protokoll.

Neuheiten

Version 2.6.3

- Behoben: Zustand der "Nutzung von unterwegs" wurde beim Update auf 2.6.1 zurückgesetzt

Bewertungen und Rezensionen

4,3 von 5
8.852 Bewertungen

8.852 Bewertungen

fraklebe ,

Nachrichtenüberblick lässt sich nur teilweise bearbeiten

Die App gesamt gefällt, da von hier Anrufe nachverfolgt, auf den NAS-Speicher zugegriffen werden kann pp.
Jedoch würde ich mir wünschen, das geblockte Rufnummern nur einmal angegeben werden müssen und bei weiteren Versuchen nicht weiter angezeigt würden. Da ich über mehrere Anschlüsse verfüge, versuchen manche Callcenter es auch über diese. So hatte ich allein heute fünfzehn Anrufversuche innerhalb von drei Minuten. Und genau diese Versuche werden permanent angezeigt, obwohl mich dieses bei einer erfolgten Blockierung nicht mehr interessiert, ja teilweise den Überblick auch verzerren. Das Gute am blockieren ist derzeit einzig die Tatsache, das es nicht mehr klingelt.
Vielleicht ist es ja möglich dies in einer der kommenden Versoinsverbesserungen eleganter zu lösen.

Entwickler-Antwort ,

Hallo fraklebe, Ihren Wunsch haben wir als Verbesserungsvorschlag notiert. Weitere Anregungen können Sie uns gerne direkt zukommen lassen: https://avm.de/kontakt/anregungen-zu-fritz-produkten/

Oli´s Iphone ,

System prima, App läuft jetzt gut!

Update 3 .. die SmartHome Funkion läuft jetzt gut, Danke an die Entwickler für die Hilfe und den guten Support

Update 2 .. leider ist die Euphorie über die Funktion der „SmartHome“ Ansteuerung wieder gesunken denn es geht noch immer nicht stabil, also auch nicht im LTE und 3G Netz! Lediglich im WLAN lassen sich die Switches schalten! Im mobilen Netz sieht man zwar den aktuellen Schaltzustand aber das eigentliche umschalten geht nicht .. die Klicks sind aus gegraut! Ich hoffe dir Entwickler bekommen das in den Griff!! Dankeschön hierfür!

Update zur 1. Rezension .. die geschilderten Probleme mit den Brdienproblemen im 3G kamen scheinst vom schlechten Mobilnetz! Seitdem ich LTE habe läuft alles wieder prima! Auf gehts Leute .. holt dich die Fritzbox und die WLAN Steckdosen .. ein prima System und 100% sicherer als das gedöns welches über Server in China gesteuert wird! Geht übrigens auch mit der ALEXA und dementsprechenden externen skill ganz prima! Danke an die Entwickler .. weiter so .. freu mich schon auf weiter neue Ideen!

Entwickler-Antwort ,

Hallo Oli´s Iphone, wenn Sie über die App keine Verbindung zur FRITZ!Box herstellen können, beachten Sie bitte die folgenden Hinweise: https://avm.de/service/fritzapps/myfritzapp/wissensdatenbank/publication/show/3271_MyFRITZ-App-kann-keine-Verbindung-zur-FRITZ-Box-herstellen
Sollte dies nicht zur Lösung führen, kontaktieren Sie uns für eine genauere Untersuchung über das In-App Feedback unter Angabe der ID 1012.

tgvbko ,

Kann mich nicht anmelden mit korrektem Netzwerkschlüssel

Ich versuchte es sehr viele Male mich anzumelden in der App, mit meinem Netzwerk Schlüssel. Jedoch schlägt es immer wieder fehl. Mein Netzwerk Schlüssel ist korrekt eingegeben, jedoch nimmt die App diesen nicht an und zeigt immer wieder dass er nicht korrekt ist, bei der anderen Fritz App mein WLAN funktionierte das ohne Probleme. Bin sehr enttäuscht darüber und für mich ist die App so nicht zu gebrauchen. Werde du wieder deinstallieren.

Nachtrag : wurde heute vom App Entwickler angeschrieben, mit einem Link wie man die App Schritt für Schritt installiert. Sage und schreibe,Nach einiger Zeit hat sie dann richtig gut funktioniert. Ohne den Link wäre ich aufgeschmissen gewesen und hätte die Installation nicht mehr probiert. Die App funktioniert prima und erfüllt ihren Zweck.
Vielen lieben Dank dafür weiter so👍 dafür gibt es fünf Sterne im Nachhinein

Entwickler-Antwort ,

Hallo tgvbko, für die Einrichtung der MyFRITZ!App wird allerdings nicht der Netzwerkschlüssel, sondern das FRITZ!Box Kennwort benötigt. Bitte gehen Sie wie hier beschrieben vor: https://avm.de/service/fritzapps/myfritzapp/wissensdatenbank/publication/show/1202_MyFRITZ-App-fur-iOS-einrichten#zd

App-Datenschutz

Der Entwickler, AVM GmbH, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Nutzungs­daten
  • Diagnose

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Mehr von diesem Entwickler

Dienst­programme
Produktivität
Produktivität
Unterhaltung

Das gefällt dir vielleicht auch

Produktivität
Produktivität
Produktivität
Produktivität
Produktivität
Produktivität