MyMidwife: Dokumentation 4+

Schwangerschaft & Wochenbett

MyMidwife GmbH

Entwickelt für iPad

    • 3,9 • 13 Bewertungen
    • Gratis
    • In-App-Käufe möglich

Screenshots

Beschreibung

Features:

- Dokumentation von Schwangeren- und Wochenbettbetreuung
- Daten direkt am Device erfassen und sichern
- Jederzeit Zugriff auf die Akten der betreuten Mütter
- Vordefinierte Felder zum Ausfüllen, Multiple Choice, Freitext
- Automatische Erkennung vom Früh- oder Spätwochenbett
- automatische Eintragung des kindl. Gewichtes auf der aktuell gültigen WHO-Perzentilenkurve
- Exportfunktion nach Abschluss der Betreuung
- Modernes Design
- Alle Daten werden komplett verschlüsselt gesichert und übertragen: Damit hat Niemand unbefugt Zugriff darauf
- Unterstützung von Apple TouchID & FaceID
- Mehrere Hebammen können zusammen und gleichzeitig in einer Datenbank arbeiten
- Nach jedem Wochenbettbesuch wird automatisch nach einem neuen Termin gefragt und im Kalender angelegt

Wichtig: Die App ist komplett kostenlos!

Nutzungsbedingungen (EULA): https://hebammengemeinschaft-muenchen.de/eula-endbenutzer-lizenzvertrag/

Neuheiten

Version 3.1.1

Wir aktualisieren die App regelmäßig, um sie weiter zu verbessern.

Neu in dieser Version:
- Wir haben einen Fehler behoben, der die App unter Umständen abstürzen lassen kann
- Wir haben einen Fehler behoben, der eine Einladung von Team-Mitgliedern verhindert
- Performance-Verbesserungen

Bewertungen und Rezensionen

3,9 von 5
13 Bewertungen

13 Bewertungen

CormoOne ,

Schnell und unkompliziert

Genau das habe ich gesucht. Endlich muss ich mir für eine Software nicht ewig Videos anschauen, sondern kann einfach loslegen.

Hebyvo ,

Idee gut, Umsetzung eher enttäuschend

Die Idee finde ich super, gerne hätte ich die App genutzt. Leider hat sie bei mir immer wieder eine Störung, dann kann ich die Patienten nicht öffnen. Dazu fehlt in der Dokumentation der Bereich für die Vorsorge völlig. Es ist nur ein Freitext für die Schwangerschaft vorgegeben. Warum? Es wäre doch ein leichtes die Parameter der Schwangerenvorsorge einzuspeisen. Dazu würde ich erwarten, dass die App mich erinnert an standardmäßige Laboruntersuchungen in der Schwangerschaft. Leider kann man auch keinen individuellen Erinnerungsalarm für zb Beratung über Geburtsvorbereitung, Stillen während der Schwangerschaft... festlegen.
Für mich ist die App auch deutlich zu teuer. Ich mag keine Abonnements von denen ich abhängig bin. Zudem arbeite ich nur wenig, somit lohnt es sich überhaupt nicht. Es gibt keine Möglichkeit einer geringen Bezahlung wenn pro Monat nur wenige neue Patienten geführt werden.
Nach Weiterentwicklung hätte ich durchaus Interesse, so leider nicht.

lilly_binsen ,

Gute Idee

An sich eine gute Idee. Aber hat einige Fehlfunktionen, die Daten für den Erechneten Termin, Letzte Periode und Konzeption kann ich nur Blind eingeben dh. ohne die Zahlen zu sehen was quasi unmöglich ist.

App-Datenschutz

Der Entwickler, MyMidwife GmbH, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Kontakt­informa­tionen

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Das gefällt dir vielleicht auch

Medizin
Gesundheit und Fitness
Medizin
Gesundheit und Fitness
Medizin
Medizin