Screenshots

Beschreibung

myTracks ist das Schweizer Taschenmesser für Ihre GPS-Spuren. myTracks kann GPS-Spuren aus einer Vielzahl an GPS-Loggern laden und komfortabel in einer Bibliothek verwalten.

Sind die Spuren einmal in myTracks importiert, dann können Sie Fotodateien ganz einfach per Drag&Drop auf myTracks ziehen. myTracks ordnet die Fotos dann automatisch den GPS-Spuren zu und schreibt die ermittelten GPS-Koordinaten und Städte- und Länderinformationen in die EXIF- und IPTC-Tags der Dateien (Geotagging). Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Ihre Fotos in Programmen wie iPhoto, Aperture, Fotos, Lightroom, GraphicConverter oder einfach mit dem Finder verwalten. myTracks kann sowohl JPEG- als auch RAW-Dateien verarbeiten.

Die GPS-Spuren können als GPX-, KML- oder KMZ-Dateien exportiert werden. Die KMZ-Dateien können dabei sogar die Fotos enthalten, so dass Sie diese Dateien z.B. an Freunde verschicken können. Diese können die Spuren inklusive der Fotos dann mit Google Earth betrachten, egal ob unter Windows oder OS X.

Neben der Unterstützung der dedizierten GPS-Logger gibt es im App Store eine kostenlose iPhone und iPad App mit dem Namen "myTracks - Der GPS-Logger" mit der Sie ganz einfach GPS-Spuren aufzeichnen können.

Mit Hilfe der iCloud-Unterstützung von myTracks können Sie Ihre Spuren zwischen allen Ihren Geräten (iOS und OS X) synchronisieren.

Auf der Support-Webseite finden Sie weitere Screenshots, Screencasts und eine Liste aller unterstützen GPS-Logger.

Funtions-Highlights:
* GPS-Logger-Assistent mit mehr als 50 Voreinstellungen für die bekanntesten GPS-Logger
* Spur-Bibliothek zur komfortablen Organisation der GPS-Spuren
* Such- und Lesezeichen-Funktion
* Geotagging von JPEG- und RAW-Fotos
* Vielzahl an Kartenmaterial: OpenStreetMap, Apple Maps, Microsoft Bing Maps, NASA Blue Marble u.v.a.
* Karten stehen auch offline zur Verfügung
* Import und Export von GPX- und KML-Dateien. Export von KMZ-Dateien.
* Fotoupload zu flickr
* Kompatibale mit Adobe Lightroom, Apple iPhoto, Apple Aperture, Apple Fotos, GraphicConverter u.v.a
* Kostenlose iPhone App
* iCloud-Unterstützung

Neuheiten

Version 4.0.10

Neu in myTracks 4.0.10:
- Fehlerbehebung: Wegepunkte wurden nicht immer korrekt angezeigt

Neu in myTracks 4.0.9:
- Fehlerbehebung: Kommentare in POIs wurden nicht gespeichert

Neu in myTracks 4.0.8:
- Fehlerbehebungen

Neu in myTracks 4.0.7:
- Fehlerbehebung für die klassischen Synchronisation

Neu in myTracks 4.0.6:
- Fehlerbehebung für die klassischen Synchronisation

Neu in myTracks 4.0.5:
- Die Profilansicht kann in einem separaten Fenster geöffnet werden.
- Die Kartendarstellung (Automatisch/Hell/Dunkel) kann konfiguriert werden.
- In das Suchfeld können Koordinaten eingegeben werden.
- Fehlerbehebungen

Neu in myTracks 4.0.4:
- Hinzufügen von Fotos direkt am ausgewählten Spurpunkt
- Fehlerbehebungen

Neu in myTracks 4.0.3:
- Drag & Drop von GPX-Dateien in einen Ordner der Bibliothek
- Zoomen mittels Trackpad
- Fehlerbehebung beim Drag & Drop von Spuren
- Fehlerbehebung bei der klassischen Synchronisierung

Neu in myTracks 4.0.2:
- Fehlerbehebung für ältere macOS-Versionen

Neu in myTracks 4.0.1:
- Sichtbarkeit der Spurbiliothek korrigiert

Neu in myTracks 4.0.0:
- Vollständig überarbeitete Benutzeroberfläche
- Zeitleiste: Zeigt alle Ihre Spuren hierarchisch basierend auf der Zeit an
- Funktion zum Umbenennen von Fotodateien basierend auf dem EXIF-Zeitstempel
- Unterstützung für den Apple M1 Prozessor

Bewertungen und Rezensionen

4,4 von 5
35 Bewertungen

35 Bewertungen

Maaß ,

Support vorbildlich

Mein Tracker hatte seit Anfang April das Problem, daß er das Datum falsch ermittelte. Eine Recherche im Netz ergab, daß dies ein allgemeines Problem in der Art der Y2k-Bugs ist. Da man am Tracker nichts ändern kann, bleibt also nur eine Korrektur beim Import vom Tracker. Ich bat den Autor doch solch eine Korrektur für betroffene Tracker in die Software einzubauen. Er war damals in Urlaub. Inzwischen hat er das fremdverschuldete Problem des Trackers durch das neuste Update beseitigt. Jetzt stimmen nicht mehr nur die Koordinaten, sondern auch die Datumswerte stimmen wieder.

Die korrekten Raum/Zeit-Werte sind für mich wichtig, um die Fotos von vielen Kameras (eigenen und fremden) zeitlich zu synchronisieren, egal wie unterschiedlich falsch deren Uhren gehen. Wenn Bilder anderer Reiseteilnehmer gar nachbearbeitet sind, dann sind deren Zeitstemple völlig hinüber, so daß ich sie auf diese Weise rekonstruiere.

Das ist für mech also ein wichtige Werkzeug. Umso wichtiger ist es, daß der Support so gut funktioniert.

Misssha ,

Ein Fan der ersten Stunde - kleine Verbesserungswünsche

Als Fan der 1. Stunde benutze ich diese App ständig und immer wieder gerne. An das neue Layout muss man sich erst noch gewöhnen. Einiges ist wie immer auch Geschmacksache. Gut fände ich es, wenn die Bibliothek und die Zeitachse, auch absteigend sortiert werden könnten, da in der Regel die letzten Spuren die wichtigsten sind. Früher konnte man das leicht durch anklicken in der Kopfzeile selbst einstellen. Gleiches gilt im übrigen für die iOS-App, da wird beides aufsteigend angezeigt und es gibt ebenfalls keine Wahlmöglichkeit. Gut fände ich auch, wenn die Spuren selbst einzeilig dargestellt werden könnten. Selbst wenn man die Spurenliste ganz breit aufzieht, bleibt es bei der 4-Zeiligen Darstellung und es ensteht lediglich viel leerer Platz. Jetzt wo die Synchronisation wieder funktioniert, wieder volle Punkte bzw. Sterne! Danke für den wie immer schnellen Support!

usimi ,

5 Sterne sind zu wenig!

…nachdem ich die App schon seit vielen Jahren nutze, muss ich heute mal „meinen Senf dazu geben“!
Ich habe schon viel Geld in diverse Apps investiert aber noch keinen Kauf so positiv gesehen wie diesen hier. Die App ist für mich perfekt. Ich nutze einen GPS Tracker zur Aufzeichnung meiner Wegstrecken als Dienstfahrten und die App zur anschließenden Auswertung und Übertragung ins Fahrtenbuch.
Wenn es mal eine Frage gibt, der Entwickler hilft höchst persönlich. Wenn irgend etwas nicht mehr passt, der Entwickler hilft höchst persönlich…wo gibt es noch so etwas????
Noch nie habe ich einen dermaßen guten Support erlebt wie hier!
Vielen Dank und immer gern wieder Herr Stichling!!!!

App-Datenschutz

Der Entwickler, Dirk Stichling, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Keine Daten erfasst

Der Entwickler erfasst keine Daten von dieser App.

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler