Screenshots

Beschreibung

Halle/Saale. Die neue Version der erfolgreichen MZ virtuell Augmented Reality-App überzeugt mit neuester Technologie. Die ursprünglich konzipierte AR-App für Videos, Bilder und virtuelle 3D-Modelle bietet jetzt das modernste digitale AR-Gewinnspielsystem und setzt damit im Sommer 2020 einen neuen Standard im Zeitung App-Markt.

Zusatzinformationen aus der Hosentasche
Was geschah in dieser Nacht? Oder wie war dieses Fußballspiel? Wie endete dieser Vorfall? Diese und viele andere Fragen stellen sich viele Leser und Leserinnen der
Mitteldeutschen Zeitung jeden Tag.
Die Mitteldeutsche Zeitung liefert mit der ab sofort in neuer Version erhältlichen Applikation MZ virtuell Details per Augmented Reality zu vielen Nachrichten und auch Anzeigen die in der Zeitung abgedruckt sind und sorgt mit digitalen virtuellen Inhalten wie Videos, dass alle LeserInnen noch mehr und tiefgreifendere Informationen erhalten.
Ein Blick durch die im mobilen Endgerät wie Handy oder Tablet eingebaute Kamera genügt und jeder Leser und jede Leserin erfährt mehr über die Veranstaltung, die Sensation, sowie über weitere interessante Ereignisse.

Augmented Reality und Gewinnspiel-Funktion
Mit Hilfe der Technologie namens Augmented Reality („erweiterte Realität“) verknüpft MZ virtuell die digitale Welt über die Kamerafunktion mit der realen Zeitungsseite. In wenigen Millisekunden weiß der Leser und die Leserin mehr über das Ereignis. Die Version 2.0 der erfolgreichen App begeistert mit aktuellem Design, verbesserter und schnellerer Darstellung der AR-Inhalte wie Videos, Bilder, uvm. und mit der neuen Gewinnspielfunktion.

Einfach und schnell Infos zu den Zeitungsberichten bekommen
So einfach geht´s zum Video oder andere virtuelle Inhalte: achten Sie auf die AR-Icons in der Zeitung, die MZ virtuell App starten, das markierte Bild mit dem AR Scanner scannen und schon zeigt das Smartphone die entsprechenden virtuellen Inhalte an. Dies wird durch die superschnelle Bilderkennung in den Smartphones und Tablets möglich. Als Datenquelle dient die von der MZ Redaktion aufgebaute und gepflegte AR-Newsdatenbank. So stehen mittlerweile bereits über 1.000 virtuelle AR-Berichte zur Verfügung.
MZ virtuell und die exklusiven Augmented Reality Inhalte sind kostenlos. Für die Teilnahme an AR-Gewinnspielen ist eine Registrierung notwendig. Weitere Informationen zu unseren AR-Gewinnspielen finden Sie in der MZ virtuell.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit MZ virtuell und mit unseren Augmented Reality Inhalten.

Sie haben noch weitere Fragen?
Schreiben Sie uns eine E-Mail bitte an info@mz.de oder rufen Sie uns an: 03 45 / 5 65-0.

Neuheiten

Version 1.5.1

Liebe Leser und Leserinnen,
dieses Update enthält Verbesserungen und die neue Gewinnspiel-Funktion.
Viel Spaß beim Scannen und Gewinnen, Ihr MZ virtuell App-Team!

Bewertungen und Rezensionen

3.4 von 5
11 Bewertungen

11 Bewertungen

JaanDoe ,

Fürs Gewinnspiel semioptimal

Für die kleinen Filmchen hinter den MZ-Beiträgen habe ich MZ virtuell schon öfter genutzt, und es hat bisher auch gut funktioniert. Jetzt wurde das Sommergewinnspiel damit verknüpft. Leider erkennt die App aber nicht alle Gewinnpunkte. Eine manuelle Erfassung ist nicht vorgesehen. Ich weiß nicht, ob es am Zusammenspiel von MZ Epaper und MZ virtuell liegt, aber so macht es keinen Spaß.

Gurkenemil ,

funktioniert, aber

leider nicht mit dem E-Paper. Soll ich mir dann noch die Druckausgabe extra kaufen?

KLML2412 ,

Nicht zu empfehlen - etliche Bugs, seit Jahren!!!

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit mehreren Jahren stürzt die MZ App ständig ab, das Teilen von Beiträgen über den WhatsApp Button funktioniert auch nicht, außerdem ändert sich ständig die mobile zur Desktop Version.
Wann kann man denn endlich mal mit einer vernünftigen Version rechnen???

Informationen

Anbieter
Mediengruppe Mitteldeutsche Zeitung GmbH & Co. KG
Größe
16.2 MB
Kategorie
Nachrichten
Kompatibilität

Erfordert iOS 11.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.

Sprachen

Deutsch, Englisch

Alter
17+
Glücksspiel und Wettbewerbe
Copyright
Preis
Gratis

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch