Apple TV-Screenshots

Beschreibung

nessMediaCenter schliesst die Lücke zwischen lokal gespeicherten Medien und Apple TV: Bilder und Videos von einer grossen Anzahl von DLNA-Medien-Servern oder dem nessViewer-Medien-Server können so auf dem Apple TV angeschaut werden.


Unterstützte DLNA / UPnP Medien-Server: DS214play, Fritz!Box NAS, Kodi, miniDLNA, Plex, PS3, Serviio, Twonky, TVMobili.

Die Video-Wiedergabe basiert auf "AV Foundation" und unterstützt die Video-Formate H.264 und MPEG-4 (M4V, MP4, MOV).

DVDs und Video-Formate wie AVI, DivX oder MKV werden bei Verwendung des nessViewer-Medien-Servers "just in time" automatisch konvertiert.


In den Einstellungen kann die Präsentation-Dauer für Bilder und die zufällige Wiedergabe festgelegt werden.
Und für den Zugriff auf den nessViewer-Medien-Server muss der Benutzer-Name und das Kennwort eingegeben werden.


Im MedienCenter wird durch vertikales Wischen auf der Siri-Fernbedienung in der Liste gescrollt und durch einmaliges Drücken der Touch-Fläche oder der PLAY-Taste wird der ausgewählte Eintrag angezeigt.
Durch zweifaches Drücken der PLAY-Taste werden alle Einträge ab dem aktuellen Eintrag präsentiert.

In der Medien-Präsentation wird durch horizontales Wischen auf der Siri-Fernbedienung bei Bildern das vorige / nächste Medium angezeigt und bei Filmen die Abspielposition vorwärts / rückwärts bewegt.
Durch die PLAY-Taste wird die Präsentation gestoppt bzw. fortgesetzt.


Auf der Support-Webseite kann ein Link zu den nessViewer-Webseiten angeklickt werden, wo mehr Informationen zum nessViewer-Medien-Server stehen, eine Demo-Version heruntergeladen und ein Demo-Video angeschaut werden kann, das die Einrichtung und Funktionalität beschreibt. Und auf "Tips & Tricks" gibt es zusätzliche Hilfen für den Zugriff auf DLNA und den nessViewer-Medien-Server.


Wenn Sie irgendwelche Fragen oder Verbesserungsvorschläge haben, dann zögern Sie bitte nicht uns zu mailen.

Neuheiten

Version 1.3.4

Fehlerbeseitigungen und kleine Verbesserungen

App-Datenschutz

Der Entwickler, Finess UG, hat Apple keine Details über die eigenen Datenschutzrichtlinien und den Umgang mit Daten bereitgestellt.

Keine Details angegeben

Der Entwickler muss bei der Übermittlung seiner nächsten App-Aktualisierung Angaben zum Datenschutz machen.

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler