Screenshots

Beschreibung

Nutzen Sie Ihren Mac als optimales MedienCenter:

• Einfache Bedienung mit einer übersichtlichen Oberfläche
• Direkter Zugriff auf Bilder / Filme-Ordner und Festplatten
• Unterstützung der Aperture, Fotos-App, iPhoto und iTunes-Medien inkl. DRM (geliehene oder gekaufte Filme und TV-Sendungen)
• Zugriff auf DLNA / UPnP Medien-Server und deren Medien (Bilder und Videos)
• Zugriff auf Medien des Medien-Servers (Bilder, DVDs und Videos)
• Komfortable Auswahl von Bildern, DVDs, EyeTV-Filmen, PDF-Dokumenten und Videos

MedienCenter und Medien-Präsentation können mit der Apple-Fernbedienung, "NV Remote II" App für iPad, iPhone und iPod touch, Trackpad, Magic Maus oder Tastatur gesteuert werden.

Home-Entertainment pur - bequem und entspannt auf dem Sofa, Sessel, im Bett oder direkt am Apple-Computer!


Das MedienCenter bietet folgende Funktionen an:
• Wahl der Hintergrund-Farbe, Auswahl-Farbe und Schriftfarbe / -Größe
• Aktivieren / Deaktivieren von Angeboten
• Erstellen einer ad hoc Wiedergabeliste mit Bildern, Filmen, PDF-Dokumenten
• Präsentieren dieser Wiedergabeliste oder einzelner Medien
• iTunes-Steuerung zum Wechseln von Musik-Wiedergabelisten/Musiktiteln oder Starten/Stoppen von Musiktiteln (inkl. Anzeige des aktuellen Musiktitels)
• Markierung von ungespielten Filmen, die in iTunes abgelegt sind (wenn iTunes gestartet wurde)
• Automatisches Abdunkeln des Bildschirms nach fünf Minuten
• Optional automatische Anzeige des MediaCenters beim Programmstart
• Optional Ausschalten des Computers durch Auswahl von Beenden

"Zugriffsberechtigungen" ermöglicht die Freigabe von Speichermedien und Ordnern um dann im MediaCenter auch auf Verzeichnisse außerhalb des Bilder- und Filme-Ordners zugreifen zu können.
Mit dem "Film-Info" können Cover / Vorschauen und Beschreibungen für DVDs, Filme und Medienschauen festgelegt werden.
Bei ungeschützten Filmen, die in iTunes abgelegt sind, wird die letzte Abspielposition wiederhergestellt und beim Beenden in iTunes gespeichert (wenn iTunes gestartet wurde).

Während der Präsentation sind folgende spezielle Funktionen verfügbar:
• Starten / Stoppen der Wiedergabe
• Abspielgeschwindigkeit erhöhen (bis zu 64fach)
• Endlose Wiedergabe
• Sortierung nach Name, Pfad oder zufällig
• Gehe (erstes / nächstes / voriges Medium; Schritt vorwärts / rückwärts)
• Vollbild-Wechsel (Vollbild oder Fenster-Darstellung)
• Seitenverhätnis (4:3; 16:9; 21:9)
• Zoomen
• Sprachauswahl und Untertitel (wenn verfügbar)
• DVD: Auswahl der Standard-Sprache (inklusive automatischer Auswahl von Audio-Passthrough wenn verfügbar)


Die Video-Wiedergabe basiert auf "AV Foundation" und unterstützt die folgenden Video-Formate: MOV, MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4, H.263, H.264, Apple ProRes.

Video-Formate wie AVI, DivX oder MKV werden nicht unterstützt und müssen vorher konvertiert werden.

iTunes DRM (geliehene oder gekaufte Filme und TV-Sendungen) werden in iTunes wiedergegeben.

Unterstützte DLNA / UPnP Medien-Server: DS214play, Fritz!Box NAS, Kodi, Plex, PS3, Serviio, Twonky, TVMobili.


Auf der Support-Webseite können die Unterschiede der 3 verfügbaren Versionen (32 Bit, 64 Bit und AppStore) eingesehen und Demos heruntergeladen werden. Und unter "Tips & Tricks" gibt es z.B. eine Anleitung wie das Ausschalten des Computer aktiviert werden kann oder freigegebene Mediatheken in iTunes automatisch geladen werden.

Wenn Sie irgendwelche Fragen oder Verbesserungsvorschläge haben, dann zögern Sie bitte nicht uns zu mailen.

Neuheiten

Version 1.8

1.) Unterstützung des dunklen Erscheinungsbildes
2.) Zugriff auf Medien des Medien-Servers

Bewertungen und Rezensionen

4.0 von 5
1 Bewertung

1 Bewertung

sonicviewsberlin ,

Der Support ist super!

Gute bis sehr gute Videoqualität, sehr gute Erreichbarkeit des DLNA-Servers allgemein. Kann große Videomediatheken einlesen.
Ich hatte anfangs viel Grund zur Kritikaber es wurde von Support-Seite wirklich intensiv darauf eingegangen und Kritikpunkte großenteils ausgeräumt.
Leider aber Immer noch keine Möglichkeit gefunden, iTunes- oder iPhoto Mediatheken, die auf NAS oder Servern liegen, einzulesen. Sehr schlecht, wenn mann, wie viele, große Mediatheken hat was heute fast die Regel ist. Mehr Formate für diesen Preis sind unerlässlich und Netzwerk-Freigaben sollten einfacher erkannt werden.
Alles in Allem aber OK und man ist dort sehr bemüht um ständige Verbesserung! Direkte, freundliche Reaktion auf Kritik und auch Abhilfe folgt meist recht schnell. Das nenne ich gute Voraussetzungen für stete Verbesserungen der Qualität und Funktionalität.

Entwickler-Antwort ,

Auf der Webseite von nessMediaCenter finden Sie Tips & Tricks - u.a. "iTunes-Steuerung kann nicht zu freigegebenen User-Musik-Wiedergabelisten wechseln?". Das sollte das Problem mit dem Zugriff auf iTunes-Mediatheken lösen, die auf NAS oder Servern liegen.

Mehr Formate können wir leider nicht unterstützen - der verwendete Framework des Systems (AVFoundation) gibt die unterstützten Formate vor. Wir würden aber eh empfehlen, alte Formate mit einem Konverter umzuwandeln.

Ansonsten haben wir uns über das intensive Feedback - auch oder gerade wenn Kritik - sehr gefreut, da das ja nicht nur uns und dem jeweiligen User sondern auch allen Anderen zugute kommt.

Rimshot-Rooster ,

Ness Media Center

Ich schreibe selten Bewertungen, da es mir in der Regel eher lästig ist -
Hier sollte nun allerdings mal etwas zu gesagt werden:
Nachdem ich über einen bekannten durch Zufall auf das Ness Media Center gebracht wurde, bin ich nun -um es mal so auszudrücken- endlich aus dem Rollstuhl aufgestanden…Hier habe ich nun einmal ein Medienprogramm gefunden, welches schlicht das macht, was so ein Programm soll - direkt auf alle erdenklichen Medien zugreifen, Fotos, Filme, pi,pa,po!
Und zwar einfach, extrem universell, (wirklich)logisch aufgebaut und vor allen Dingen absolut sicher (in Bezug auf Zugriffe z.B...).
Das was für mich eher angenehm ist, wird vielleicht für die meisten Anwender abschreckend wirken…es gibt keine aufgepumpte Grafik mit endlosem
Gehampel in allen nur möglichen Registern der visuellen Befriedigung, sondern es arbeitet einfach nur - Danke!!
Man braucht ein bisschen, bis man wirklich alle Möglichkeiten dieses Programms entdeckt bzw. ausgeschöpft hat, aber so ist es eben, wenn man im Umgang mit etwas wirklich brauchbaren fit werden will (ich brauche jedenfalls immer eine Eingewöhnungszeit…sorry).
Vielleicht hinkt der Vergleich, aber es gibt Programme, für die man hunderte von Euro bezahlen muss und da zwingt sich ja die Geduld beim Einarbeiten förmlich auf - aber hier reden wir über 14,50 Euro… die meiner Meinung nach gut angelegt sind, da sie ein tolles Tool bieten.
Wie gesagt - nichts für Leute, die bunte 3-D-Grafik brauchen, um das Gefuehl zu haben, etwas hochwertiges gekauft zu haben.
Da Programm ist klasse - es ist Understatement, wofür sich jemand eine Mege sinnvolle Gedanken gemacht hat!
Ausprobieren!

Informationen

Anbieter
FINESS UG
Größe
2.9 MB
Kategorie
Video
Kompatibilität

OS X 10.10 oder neuer, 64-Bit-Prozessor

Sprachen

Deutsch, Englisch

Alter
Kennzeichnung: 4+
Copyright
© FINESS Software UG
Preis
14,99 €

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler