Screenshots

Beschreibung

Mit der Notaufnahme-App können Sie hochstrukturiertes Fachwissen für Ihre Tätigkeit in der Notaufnahme und angrenzenden Fachgebieten kaufen und immer mobil dabei haben. Im Zentrum Ihrer mobilen Bibliothek stehen über 170 STANDARD OPERATING PROCEDURES FÜR DIE INTERDISZIPLINÄRE NOTAUFNAHME („SOP Handbuch Interdisziplinäre Notaufnahme“).

Der Download der Notaufnahme-App ist kostenlos. Innerhalb der App können kostenpflichtige Downloads (In-App-Käufe) für Tablet und Smartphone getätigt werden:

• SOP Handbuch Interdisziplinäre Notaufnahme (Blaschke, Walcher)
• Formeln und Scores in Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie (Hinkelbein, Genzwürker)
• Taschenbuch Flugmedizin und ärztliche Hilfe an Bord, 2. Auflage (Graf)
• Schwerverletzten-Versorgung im Motorsport. Das RTTLS-Konzept (Kreinest)
• Akutschmerz Taschenbuch, 2. Auflage (Meißner)
• Taschenbuch Anästhesie (von Radecki, Volz)
• Taschenbuch Monitoring Intensivmedizin, 2. Auflage (Rockmann)

Alle gekauften Inhalte können auch offline genutzt werden.
Die Notaufnahme-App bietet eine schnelle Suchfunktion über alle gekauften Inhalte, die Möglichkeit zum Einfügen von Lesezeichen und Kommentaren sowie Annotationen in Form von Notizen, Bildern und Audiokommentaren an beliebigen Textstellen. Auf diese Weise wird aus der Gesamtheit der erworbenen Publikationen eine wertvolle Bibliothek rund um die Rettungsberufe mit leistungsstarken Recherchefunktionen.

Neuheiten

Version 4.3.2

• Unterstützung von iOS 14
• Mit Apple anmelden
• Kleinere Design-Verbesserungen und Bugfixes

App-Datenschutz

Der Entwickler, MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsges. bmH & Co. KG, hat Apple keine Details über die eigenen Datenschutzrichtlinien und den Umgang mit Daten bereitgestellt. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Keine Details angegeben

Der Entwickler muss bei der Übermittlung seiner nächsten App-Aktualisierung Angaben zum Datenschutz machen.

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch