Noten Lesen 4+

Spiele mit deinem Instrument

Sebastian Mikolai

Entwickelt für iPad

    • 4,99 €

Screenshots

Beschreibung

Spiele die Noten auf deinem eigenen Instrument: „Noten lesen“ hört dir zu!

Die App zeigt dir eine Note und sobald du sie richtig gespielt hast, erscheint die nächste. Die Anzahl der gefundenen Töne ist deine Punktzahl. Schaffst du es, 3 Sterne zu erreichen?

Neuer Spielmodus: Noten benennen
Eine Note, vier Antwortmöglichkeiten. Kennst du die richtige Antwort? Du hast 60 Sekunden, um so viele Noten wie möglich zu erraten.

- Spiele mit deinem echten Instrument oder errate die Notennamen
- 60 Sekunden pro Runde oder Endlosspiel
- 4 voreingestellte Schwierigkeitsgrade
- Erstelle eigene Übungen und teile sie mit Freunden
- Stelle den angezeigten Notenwert ein (Das dient nur der Optik, das Spiel berücksichtigt keinen Rhythmus!)

Das kannst du mit dieser App erreichen:
Du kennst die Noten, aber fühlst dich langsam? Zählst du die Töne ab oder verwechselst manche? Dann bist du hier genau richtig: Die App trainiert deine Reaktion und mit ein wenig Übung kannst du die Noten ohne Umwege schnell auf deinem Instrument finden oder benennen. Durch die App kannst du prima deinen Fortschritt messen und ganz nebenbei macht es auch noch Spaß!

Das wird vorausgesetzt:
- Etwas Grundwissen über Noten
- Etwas Grundwissen über dein Instrument
- Du kannst einigermaßen saubere Töne spielen
- Dein Instrument ist gestimmt

Diese Instrumente werden von Haus aus unterstützt:
- Klavier
- Gitarre/E-Gitarre, Bassgitarre
- Violine, Viola, Cello, Kontrabass
- Flöte, Oboe, Klarinette in B und A, Fagott
- Sopranblockflöte
- Sopran-, Alt-, Tenor- und Baritonsaxophon
- Trompete in B, A und C
- Tenor- und Bassposaune

Für Fortgeschrittene Nutzer:
Du kannst die Einstellungen auch für dein Instrument maßschneidern. Stelle dazu die Transposition, die Notenschlüssel und optional den Tonumfang ein und schon kann es losgehen!

Du hast noch Fragen und Anregungen? Kontaktiere mich einfach in der App oder besuche meine Webseite!

Neuheiten

Version 6

Fehlerbehebung für iOS 16
Klaviersystem für Klavierübungen mit 2 Schlüsseln

Bewertungen und Rezensionen

4,7 von 5
755 Bewertungen

755 Bewertungen

Kritztian ,

Simpel und genial

Die App ist klasse. Nach dem Download benötigt kann man nur wenige Sekunden, um sofort mit dem Üben loszulegen. Ich spiele auf meinem E-Piano und übe mit dieser App den Bass- und Violinschlüssel. Die Erkennung des gespielten Tons funktioniert tadellos. Ich bin zu 100% zufrieden und bereue keinen Cent. Nebenbei sei erwähnt, das wenn man mal eine Frage hat, der Support per Mail enorm schnell ist, ich rede hier von Minuten/ wenigen Stunden Antwortzeit.

Weitere sinnvolle Features sollen auch noch dazukommen, ich freu mich drauf! Vielen Dank an die Entwickler und weiter so!!

Oliweird ,

Gute Umsetzung

Das Prinzip der App ist, Noten anzuzeigen und diese dann auf dem jeweiligen Instrument zu spielen. 1 Treffer = 1 Punkt. Simpel und sehr gut zum Lernen. Ich würde mir noch wünschen, dass einstellbar ist, auch die Bezeichnung der Note anzuzeigen. Im Gedächtnis soll ja nicht nur die Position der Note auf der Grafik mit der Instrument-"Position" verknüpft wird. Bei einigen Instrumenten ist das wahrscheinlich nicht nötig, aber bei Gesang sieht das anders aus. Man lernt zwar gut Sekunde, Terz, etc. zu treffen, weiß aber garnicht, welchen Ton man da gesungen hat.

Entwickler-Antwort ,

Ich freue mich sehr, dass Dir die App gefällt und beim Lernen hilft!
Zum Thema Notenbezeichnung: Du hast vollkommen recht! Ich denke es gibt 3 Disziplinen, die geübt werden müssen: Note-Instrument (dafür ist diese App), Note-Bezeichnung und Notenname-Instrument. Mein Ziel ist es, alle 3 Situationen mit verschiedenen Apps zu bedienen! Aber dafür benötige ich noch etwas Zeit :)

Warum verschiedene Apps? So bleibt der Fokus jeweils auf nur einem Aspekt: Das ermöglicht ein konzentrierteres Üben. Die Verknüpfung all dessen schafft unser Hirn dann von allein.

music-willi ,

music-willi

Für den Unterricht ist dieses Programm ideal. Ich nehme das iPad, suche den Schwierigkeitsgrad (den man neuerdings auch individuell einstellen kann !!!) aus und los geht's. Keine lästigen Kabel etc. Viele meiner Schüler haben sich das Programm selber auch gekauft, weil es sehr einfach zu bedienen ist. Ich kann dieses Programm allen Musiklehrern und Schülern nur empfehlen.

App-Datenschutz

Der Entwickler, Sebastian Mikolai, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Keine Daten erfasst

Der Entwickler erfasst keine Daten von dieser App.

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Bis zu sechs Familienmitglieder können diese App bei aktivierter Familienfreigabe nutzen.

Mehr von diesem Entwickler

Spiele
Bildung
Bildung
Musik
Musik

Das gefällt dir vielleicht auch

Bildung
Bildung
Bildung
Bildung
Bildung
Bildung