iPhone-Screenshots

Beschreibung

Um die Funktionen der Notfall-Service-App nutzen zu können, ist es erforderlich, dass Sie in Ihren Pkw-Versicherungsvertrag der Württembergischen den Baustein „Notfall-Service“ einschließen.
Damit der Unfallmeldedienst der deutschen Versicherungswirtschaft innerhalb Deutschlands funktioniert, benötigen Sie zu der Notfall-Service-App unseren Unfallmeldestecker. Sensoren im Stecker erkennen eine Kollision und die Stärke des Aufpralls. Diese Information wird an Ihr Smartphone weitergeleitet. Ihr Smartphone meldet den Unfall, die aktuelle Position des Fahrzeugs und die letzte Fahrtrichtung mithilfe der Notfall-Service-App an die Notrufzentrale. Zeitgleich wird eine Sprachverbindung zwischen Smartphone und Notrufzentrale aufgebaut. Die speziell auf Notfälle geschulten Mitarbeiter leiten im Fall eines schweren Unfalls sofort die nötigen Rettungsmaßnahmen ein.

Der Unfallmeldedienst hilft Ihnen nicht nur bei einem schweren Unfall, sondern auch bei Blech- und Bagatellschäden oder Pannen. Registriert der Unfallmeldestecker nur einen leichten Aufprall oder löst der Autofahrer einen manuellen Hilferuf aus, nimmt die Württembergische den Unfall auf und organisiert Hilfe.

Jetzt die Notfall-Service-App der Württembergischen kostenlos downloaden.

HINWEIS:
Die kontinuierliche Nutzung der GPS-Funktion im Hintergrund kann die Akkulaufzeit beträchtlich verringern.

Neuheiten

Version 3.0101.00

Vereinfachte App Registrierung
Automatische UMD-Stecker Registrierung
Fehlerbehebungen

Informationen

Anbieter
Wuestenrot & Wuerttembergische AG
Größe
42.8 MB
Kategorie
Dienstprogramme
Kompatibilität

Erfordert iOS 9.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.

Sprachen

Deutsch

Alter
Kennzeichnung: 4+
Standort
Diese App verwendet möglicherweise deinen Standort, selbst wenn sie nicht geöffnet ist. Dadurch kann sich die Batterielaufzeit verkürzen.
Copyright
© 2016 Württembergische Versicherung AG
Preis
Gratis

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch