Screenshots

Beschreibung

NTFS-Helper zeigt Ihnen die in Ihr System eingebundenen ntfs-formatierten Datenträger übersichtlich in einer Liste an.

Zur leichteren Bedienung finden Sie ein Icon in der Menüleiste vor, über welches Sie die Liste der ntfs-formatierten Datenträger sich anzeigen lassen können.

USB Datenträger können ins Dateisystem eingebunden werden und lesend darauf zugegriffen werden.
Beachten Sie bitte: die App beinhaltet keinen Treiber für das ntfs Dateisystem und erlaubt den Schreibzugriff auf diesen Datenträgern in dieser Version nicht.

Um den Systemeigenen Treiber zum Schreiben auf ntfs-Dateisystemen mittels dieser App zu verwenden, nutzen Sie bitte den Link zur Webseite des Herstellers. Wir arbeiten derzeit an einem Update, um diese Funktion ebenfalls hier bereitstellen zu können.

Neuheiten

Version 1.09

+ Die Übersichtlichkeit wurde verbessert.
+ Das App-Icon bleibt jetzt im Dock sichtbar.
+ Bugfix
+ macOS Sierra Support
+ macOS High Sierra Support

Bewertungen und Rezensionen

2.7 von 5
25 Bewertungen

25 Bewertungen

Sockel ,

Schlimmer als nutzlos

Niemand braucht eine App, die einem eine NTFS-Festplatte in der Menü-Leiste anzeigt. Wer hier Geld ausgibt, macht das, weil die App einen Schreibzugriff auf NTFS verspricht. Das funktioniert auch - mit etwas Gefummel und Neustart des Rechners - zuerst. Man kann Dateien schreiben und lesen. Toll. Bis man die Festplatte einige Tage später wieder einsteckt und feststellt, dass alle geschriebenen Dateien nicht mehr gelesen werden können. Stattdessen bekommt man eine Fehlermeldung, dass die Datei von MacOS genutzt wird und daher nicht geöffnet / verändert werden kann. Damit sind alle mit Hilfe dieser App gespeicherten Daten verloren.

Ich schreibe so eine Rezension nicht leichtfertig, aber der Entwickler hat nach mehreren Tagen auf meine Mail nicht reagiert. Daher: Finger weg.

Alex Bork ,

Klasse! Wirklich!

Ich gehe nun wirklich nicht leichtfertig mit solchen Bezeichnungen um aber diese App hat es verdient. Nachdem ich erst unsicher war wegen dem merkwürdigen Update-Prozedere (will sich da wer ´ne Tasse Keffee schnorren?) hab ich mich dann doch getraut und es ist einfach, sehr einfach (verglichen mit anderen NTFS-schreib-Apps/Anwendungen) zu installieren: Diese App kaufen, draufklicken, auf die webweite weitergeleitet werden wo erkannt wird das man die App installiert hat und bekommt die 2.09 mit Schreibzugriff (YAY). Ich brauchte kein Video.
Also ich empfehle diese günstige, einfach funktionierende Lösung. Nach dem Update auf 2.09 noch in der Menüleiste den Schreibzugriff einschalten und gut.
Hoffe das geht auch noch wenn ich neu gestartet habe...

Lovin Castle on the Hill ,

Macht genau was es soll

Ich habe mir zuerst die APP gekauft und dann wie im Hilfe Video beschrieben, den Update heruntergeladen auf Version 2.09 und dann meine zwei Festplatten mit Hilfe der App wieder beschreibbar gemacht. Das Video habe ich dazu gebraucht, aber mit dem Video (auf der Entwicklerseite) war es ganz einfach.

Informationen

Anbieter
Jan-Dirk Lützen
Größe
3.4 MB
Kompatibilität

OS X 10.9 oder neuer, 64-Bit-Prozessor

Sprachen

Deutsch, Englisch

Alter
4+
Copyright
Preis
2,29 €

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler