Numbers 4+

Beeindruckende Arbeitsblätter

Apple

    • Gratis

Screenshots

Beschreibung

Numbers ist eine der innovativsten Apps für Tabellenkalkulationen, die je für ein mobiles Gerät entwickelt wurde.

Wähle zum Einstieg eine der über 30 von Apple gestalteten Vorlagen, z. B. für dein Haushaltsbudget, Checklisten, Rechnungen, Hypothekenrechner und mehr. Wähle aus über 250 leistungsstarken Funktionen. Zeichne und schreibe mit dem Apple Pencil auf unterstützten Geräten oder verwende deinen Finger. Platziere Tabellen, Diagramme, Text und Bilder überall auf dem Freiform-Arbeitsbereich durch Tippen. Animiere deine Daten mit neuen, interaktiven Säulen-, Balken-, Streu- und Blasendiagrammen. Wende Filter auf große Tabellen an. Ermittle Muster und Trends anhand von Pivot-Tabellen.

Zusammenarbeit in Echtzeit
• Dank der Zusammenarbeit in Echtzeit können die Mitglieder deines Teams zur gleichen Zeit gemeinsam an einer Tabellenkalkulation arbeiten – auf einem Mac, iPad, iPhone und iPod touch und sogar auf einem PC.
• Teile deine Tabellenkalkulation öffentlich oder nur mit bestimmten Personen. Sieh, wer gerade die Tabellenkalkulation mit dir bearbeitet, und beobachte die Zeiger der anderen Personen, um deren Änderungen mitzuverfolgen.
• Verfügbar für Tabellenkalkulationen, die in iCloud oder Box gespeichert sind.

Schöne Tabellenkalkulationen
• Mit über 30 von Apple gestalteten Vorlagen gelingen deine Tabellenkalkulationen von Anfang an.
• Platziere Tabellen, Diagramme, Text und Bilder überall auf dem Freiform-Arbeitsbereich.
• Füge mehrere Tabellen auf einem Arbeitsblatt hinzu und ändere ihre Größe.
• Füge Fotos, Musik und Videos mit der Medienübersicht ein.
• Optimiere deine Tabellenkalkulationen mit einer Sammlung mit über 700 bearbeitbaren Formen.
• Erstelle ein Formular, um unterwegs schnell Daten eingeben zu können.
• Importiere und bearbeite Microsoft Excel-Tabellenkalkulationen, Dateien mit durch Komma oder Tabulator getrennten Werten (CSV).

Formeln leicht gemacht
• Wähle aus über 250 leistungsstarken Funktionen, einschließlich XLOOKUP und RegEx.
• Erhalte Vorschläge für Funktionen sofort bei Formeleingabe.
• Verwende die integrierte Funktionsübersicht für die integrierte Hilfe und für Beispielformeln.
• Füge Börseninformationen ganz einfach zu Tabellenkalkulationen hinzu.

Alles ergänzt sich. Ganz wunderbar.
• Verwende Pivot-Tabellen und intelligente Kategorien, um deine Daten auf innovative Art und Weise darzustellen.
• Gewinne neue Erkenntnisse, indem du Tabellen schnell organisierst und zusammenfasst.
• Setze attraktive 2D- und 3D-Diagramme ein, darunter Balken-, Säulen-, Linien-, Bereichs-, Kreis-, Donut- und Netzdiagramme.
• Animiere Daten mit interaktiven Säulen-, Balken-, Streu- und Blasendiagrammen.
• Markiere Zellen basierend auf Regeln für Zahlen, Text, Datumsangaben und Dauer automatisch.
• Wende Filter auf große Tabellen für bestimmte Werte, Texte oder doppelte Einträge an.
• Ändere Werte in Zellen mithilfe von Schiebereglern, Wertereglern, Markierungsfeldern, Einblendmenüs und Bewertungssternen.

iCloud
• Aktiviere iCloud, damit du mit deinem Mac, iPad, iPhone, iPod touch und mit einem Mac- oder PC-Browser auf www.icloud.com einfach auf deine Tabellenkalkulationen zugreifen und diese bearbeiten kannst.
• Numbers sichert Tabellenkalkulationen automatisch, während du Änderungen machst.

Kopien deiner Arbeit teilen
• Exportiere deine Tabellenkalkulation als CSV-, PDF- und Microsoft Excel-Dateien.
• Verwende AirDrop, um deine Tabellenkalkulation an jemanden in der Nähe zu senden.
• Teile Links zu deiner Arbeit schnell und einfach per Mail, Nachrichten, Twitter oder Facebook.

Einige Funktionen erfordern u. U. Internetzugang. Hierfür können Gebühren anfallen. Es gelten zusätzliche Bedingungen.

Neuheiten

Version 12.1

- Profitiere von optimierter Leistung beim Einfügen von Zeilen und Spalten in großen Tabellen.

Bewertungen und Rezensionen

3,3 von 5
2.002 Bewertungen

2.002 Bewertungen

SioSae ,

Seit dem Update etwas verschlimmbessert

Leider fehlt seit dem letzten Update das Feedback beim „Anheben“ einer Auswahl, um sie an eine andere Stelle zu verschieben, außerdem gelingt es nicht mehr so leicht, genau die Funktion auszulösen. Hier scheinen einige „Optimierungen“ durchgeführt worden zu sein. Das führt leider dazu, dass es nicht mehr so gut nutzbar ist. Wenn ich eine Zelle markiere und verschieben möchte, bedecke ich sie üblicherweise mit dem ganzen Finger, ich sehe so gar nicht ob ich sie in den Modus versetzt habe, um sie zu verschieben, ohne Rückmeldung durch die kurze Vibration ende ich fast immer beim Verschiebungsversuch im Markieren mehrer Zellen. Ich verstehe nicht, warum man das geändert hat.

NafetsX ,

Numbers - Tabellenkalkulation für alle die Excel nicht buchstabieren können.

Numbers - Tabellenkalkulation für alle die Excel nicht buchstabieren können. Als meine Kollegin vor Jahren ihrem Chinesischen Gegenüber telefonisch etwas von Excel erklären wollte, kam als Echo aus der Leitung: »No, I’m not Axel, I am Lee«. Bei Tabellenkalkulationen scheiden sich die Geister. Die einen finden Sie großartig, den anderen kommen sie fach-chinesisch oder spanisch vor. Das Verständnis hört jenseits der Listenverwaltung auf. Basta. Numbers ist anders. Numbers kommt dem Nutzer anschaulich entgegen, indem es kryptische Koordinaten durch Zeilen- und Spaltentitel ersetzt (aus H23*K11+J11 wird so Tomaten*Einzelpreis+Mehrwertsteuer, man kann auch Spalten und oder Zeilenwerte fixieren usw.) Dazu kommt die Fähigkeit mehrere unabhängig formatierte Tabellen auf die gleiche Seite zu Packen. Sowas geht sonst nur in Layoutprogrammen ala Indesign - und da können die Tabellen nicht rechnen. So lassen sich leicht anschauliche Dokumente mit professionell wirkenden Diagrammen basteln und Drucken oder universell als PDF exportieren. In beschränkten Rahmen lassen sich auch (einfache) Excel (XLS, XLSX) Tabellen Im- und Exportieren - auch mit Passwortschutz. Fehlend dagegen ist Im- und Export von Neo/Open/LibreOffice (ODS)-Format 😁 wieso nur?

paul6917 ,

Komfortabler als Excel

Ich bin ein Microsoft-Kind der ersten Stunde und habe daher bis zu einem bestimmten Zeitpunkt keine Erfahrung machen können mit Apple Produkten. Doch dann fing alles mit einem iPhone an: iPhone 6+ dann iPad Air ll dann iPhone 8+ und nun iPad Pro 12,9“ 2020 um mich endgültig von Microsoft zu verabschieden. Ich bin daher auch schon eine Weile mit Ersatz für Word und Excel beschäftigt und kann nun abschließend sagen, dass ich Apples „Office“ weitaus attraktiver finde als die Microsoft Produkte. Handlicher und komfortabler in der Bedienung. Und Formeln gibt es zu Genüge. Das letzte Update hat sogar etwas richtig Gutes auf Lager: Lese oder Bearbeitungsmodus. Die meisten Updates sind mir Wurscht, aber dieses ist echt mal was feines.

App-Datenschutz

Der Entwickler, Apple, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden möglicherweise erfasst und mit deiner Identität verknüpft:

  • Kontakt­informa­tionen
  • Benutzer­inhalte
  • Kennungen
  • Nutzungs­daten
  • Diagnose

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Mehr von diesem Entwickler

Dienst­programme
Foto und Video
Unterhaltung
Musik
Produktivität
Produktivität

Das gefällt dir vielleicht auch

Produktivität
Produktivität
Produktivität
Produktivität
Produktivität
Produktivität