iPhone-Screenshots

Beschreibung

Besser leben in Offenbach – Machen Sie mit! Die Stadt Offenbach sorgt für ein intaktes Umfeld und damit für sichtbar mehr Lebensqualität. Wir möchten, dass Sie sich in Ihrer Stadt wohlfühlen. Auch Sie können dazu beitragen. Melden Sie uns, was Sie stört: Sei es ein wilder Sperrmüllhaufen, ein defektes Spielgerät auf einem städtischen Spielplatz, Löcher im Straßenbelag oder ein abgebrochener Bordstein. Wir schaffen Abhilfe.

Senden Sie uns Ihre Meldung einfach mobil übers Handy. Wir versprechen: Ihre Meldung geht innerhalb eines Werktages an die zuständige Fachstelle. Auf Wunsch erhalten Sie innerhalb von zwei Werktagen eine Rückmeldung, wenn Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse anmelden.

Neuheiten

Version 1.0

Diese App wurde von Apple aktualisiert, um das neueste Signierungszertifikat von Apple zu verwenden.

Bewertungen und Rezensionen

2.0 von 5
6 Bewertungen

6 Bewertungen

tatatata! ,

Netter Versuch aber...

Netter Versuch aber die Nutzerfreundlichkeit laesst zu wuenschen uebrig. Man kann nur schwer nachvollziehen, was mit eigenen Meldungen passiert und anscheinend auch nur einen Bericht melden (obwohl es leider sehr viel mehr Maengel gibt)!?

Das Back End scheint uenerfordert mit der Abarbeitung der Maengel oder warum sind so viele Altfaelle von vor 1-2 Jahren immer noch „in Bearbeitung“. Scheint eher eine therapeutische Massnahme zu sein, wo Buerfer ihren Frust mal melden koennen. Schade, denn das alleine machte es nicht wirklich besser!

Ray Manzarek 157 ,

So sorgt man für Sauberkeit und Sicherheit in der Stadt

Wende die App erst seit zwei Wochen an. Offenbach reagiert extremst schnell, wenn es für Fußgänger gefährlich wird. Hut ab. Wichtig dabei ist es keinen Nonsens zu schicken (z.B. wenn jemand den Sperrmüll raus stellt und der am nächsten Tag abgeholt wird). Die haben genug um die Ohren. Am besten immer mit Foto damit die Stadt besser finden und nachvollziehen kann😉.

Offenbacherjung ,

Idee gut, Ausführung mäßig

App stürzt regelmäßig ab; beim Absenden einer Meldung kommt regelmäßig ein Fehlerbericht, selbst wenn die Meldung ankam; Formularfelder sind irreführend beschriftet. In dieser Form ist die App eine Betastudie und für einen User kaum brauchbar.

App-Datenschutz

Der Entwickler, wer denkt was GmbH, hat Apple keine Details über die eigenen Datenschutzrichtlinien und den Umgang mit Daten bereitgestellt.

Keine Details angegeben

Der Entwickler muss bei der Übermittlung seiner nächsten App-Aktualisierung Angaben zum Datenschutz machen.

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch