PhotoSync - Fotos übertragen 4+

Backup zu Computer, NAS, Cloud

touchbyte GmbH

    • Gratis
    • In-App-Käufe möglich

Screenshots

Beschreibung

PhotoSync ist die leistungsfähigste App zur Übertragung von Fotos/Videos zum Computer, NAS und zu Cloud-Diensten.

** Plattformübergreifende App zur Fotoübertragung mit eigenen Apps für Mobilgeräte, Windows und Mac. Funktioniert auch mit Linux
** Zuverlässig und sicher: Seit 12 Jahren am Markt und regelmäßig aktualisiert
** Keine Einschränkungen: Übertragung und Backup einer unbegrenzten Anzahl von Fotos & Videos. Übertragung in voller Auflösung sowie HEIC und RAW Unterstützung; alle Metadaten (EXIF, GPS) bleiben erhalten
** Flexibel: Automatisches Anlegen von Ordern nach Aufnahmedatum, Medienart, Albumname und Metadaten auf dem Übertragungsziel. Benutzerdefinierte Dateinamen
** Funktioniert ohne Cloud und iTunes
** App-Konfiguration über MDM oder per Einstellungsdatei (config.photosync-app.com)


—— HAUPTFUNKTIONEN ——
Übertragung von/zum Computer
• Direkte Übertragung / Sicherung von Fotos & Videos vom iPhone/iPad zum Windows PC oder Mac. Die Fotos & Videos werden direkt über das lokale Wi-Fi in voller Auflösung mit allen Metadaten übertragen.
• Fotos & Videos vom Windows PC oder Mac einfach über Wi-Fi zum iPhone / iPad senden. Empfangene Fotos & Videos werden direkt in Aufnahmen oder eigene Alben importiert.

Übertragung zwischen Smartphones und Tablets
• Direkte Übertragung von Fotos & Videos zwischen Geräten über Wi-Fi & Bluetooth

Übertragung von/zu NAS, Cloud und Foto-Diensten
• Sichern von Fotos & Videos auf NAS-Geräten, Home Cloud und mobilen Wi-Fi Festplatten über FTP, SMB, WebDAV und SFTP. PhotoSync arbeitet optimal mit Synology, QNAP, ownCloud, NextCloud, WD MyCloud, TrueNAS & OpenMediaVault zusammen.
• Übertragung von Fotos & Videos von / zu USB-Laufwerken und iCloud Drive über die Dateien-App (iOS13).
• Upload von Fotos & Videos zu beliebten Cloud- und Fotodiensten wie Dropbox, Google Drive, Google Fotos, Flickr, OneDrive, SmugMug, Box, Zenfolio, PhotoPrism, pCloud…
• Direkte Übertragung zwischen Geräten, Diensten und NAS (z.B.OneDrive zu SMB).

Besuche photosync-app.com für eine Übersicht aller Funktionalitäten.


EINSCHRÄNKUNGEN
Die kostenlose Version von PhotoSync erlaubt den vollen Test der Übertragungsfunktionalität. Fotos und Videos werden jedoch nur in geringer Qualität übertragen sowie Bilder in das JPEG-Format konvertiert. Diese Beschränkungen können durch ein Upgrade zu PhotoSync Pro (Einmalkauf) aufgehoben werden.

—— PREMIUM FUNKTIONALITÄTEN ——
Exklusive Funktionen für Premium Benutzer:

Autoübertragung
Neue Fotos & Videos können automatisch im Hintergrund zum Computer, NAS oder unterstützen Clouddiensten übertragen werden, sobald ein vorher definierter Ort erreicht wird oder Sie Ihr Gerät aufladen.

PhotoSync Kamera
Mit der integrierten PhotoSync Kamera aufgenommene Fotos und Videos werden sofort zum ausgewählten Ziel übertragen. Über Airplay/HDMI kann ein Fotobooth realisiert werden.

Erweiterte Siri Unterstützung
Erstellung leistungsfähiger Kurzbefehl mit den Siri-Aktionen "Übertragung aus Zwischenablage" sowie "Übertragung neuer Fotos/Videos".

Clientseitige Verschlüsselung – Schützen Sie Ihre Fotos und Videos
Fotos und Videos vor der Übertragung verschlüsseln, um eine sichere Speicherung auf NAS- und Cloud- Diensten (dateibasiert) zu gewährleisten!

Zusätzliche Premium-Dienste und Funktionen
Unterstützung für Amazon S3, Wasabi und Backblaze Cloud-Dienste, Wi-Fi & USB Kameras (Canon, Nikon, Sony, Fujifilm, Olympus, Lumix), und mehr…

Besuche premium.photosync-app.com für eine Übersicht aller Premium-Funktionalitäten.

Premium Funktionen erfordern einen zusätzlichen Kauf (Einmalkauf oder Abonnement mit kostenloser Testphase).

RECHTLICHES
Dauer und Preis eines jeden Abonnements werden zum Zeitpunkt des Kaufes in der PhotoSync App angezeigt. Abonnements werden automatisch verlängert, es sei denn, die automatische Verlängerung wird spätestens 24 Stunden vor dem Ende des laufenden Zeitraums ausgeschaltet. Abonnements und automatische Verlängerung können in den iTunes-Kontoeinstellungen verwaltet bzw. ausgeschaltet werden.

Datenschutzerklärung: https://bit.ly/30gkaKd
Nutzungsbedingungen: https://bit.ly/33KFb1G

Neuheiten

Version 4.8.2

- Neu: Für Dienste mit mehreren Konfigurationen (z.B. SMB, FTP, S3) kann die Reihenfolge der Konfigurationen jetzt geändert werden
- Neu: Bei der Übertragung zu S3 & Wasabi setzt PhotoSync jetzt den "X-Amz-Meta-Mtime"-Header auf das Aufnahmedatum des Fotos & Videos. Dieser Header kann auch von vielen 3rd-Party-Anwendungen interpretiert werden. Wenn Sie die neue Option "Aufnahmedatum abfragen" aktivieren, verwendet PhotoSync diese Information, um die Sortierung nach Aufnahmedatum beim Browsen von Fotos und Videos auf S3 & WAsabi zu ermöglichen. Hinweis: Die Aktivierung dieser Option kann die Leistung verlangsamen, da sie eine zusätzliche Abfrage für jedes Foto/Video erfordert.
- Neu: Bei der Übertragung zu Backblaze setzt PhotoSync jetzt die "X-Bz-Info-src_last_modified_millis" auf das Aufnahmedatum der Fotos und Videos. Diese Information wird nun auch beim Durchsuchen von Backblaze in PhotoSync verwendet und ermöglicht das Sortieren nach Aufnahmedatum.
- Behoben: Probleme mit verschlüsselten Video-Uploads zu S3, Wasabi und Backblaze. Wir empfehlen, diese Videos erneut auf ein verschlüsseltes S3-, Wasabi- oder Backblaze-Ziel hochzuladen.
- Behoben: Inkorrekte Dateinamenserweiterung für XMP-Sidecar-Dateien, wenn "Originalnamen beibehalten" in den "Experteneinstellungen" aktiviert war
- Behoben: Videos wurden in einigen Fällen nicht länger als 12 Sekunden aufgezeichnet, wenn die PhotoSync-Kamera verwendet wurde
- Behoben: PhotoSync ignoriert jetzt, wenn eine USB- oder Wi-Fi-Kamera während einer laufenden Übertragung die Verbindung trennt (oder in den Ruhezustand geht)
- Behoben: Übertragungen zu SMB konnten in seltenen Fällen zu einem Fehler 22 führen (z.B. wenn das Zielvolume exFAT-formatiert und mit fuse gemountet ist)
- Verbesserte Leistung beim Laden von Thumbnails für S3-basierte Dienste

Neu in Version 4.8:
-------------------
- Neu: Clientseitige Verschlüsselung (Premium)
Verschlüsseln Sie Ihre Fotos und Videos vor der Übertragung und speichern Sie sie verschlüsselt auf NAS-Geräten und dateibasierten Cloud-Diensten. Browsen und betrachten Sie verschlüsselte Fotos und Videos direkt in PhotoSync. Rclone und OpenSSL basierte Verschlüsselung werden für eine einfache Integration in eigene Workflows und bequeme Entschlüsselung an Mac & PC unterstützt.
- Neu: Verbesserte Metadaten-Unterstützung
PhotoSync kann jetzt Titel, Favoritenstatus, angepasstes Aufnahmedatum und geänderte GPS-Daten direkt in Fotos und Videos einbetten - in dem meisten Fällen ohne Neu-Encodierung. Ebenso wird das Tagging mit Medientyp, Name und Ort des Momentes oder dem Titel von Benutzeralben unterstützt. Für professionelle Workflows können Metadaten als XMP-Datei exportiert werden.
- Neu: XMP-Unterstützung
XMP-Sidecar-Dateien mit allen Metadaten können nun übertragen werden. Diese Funktion ist optimal für die Integration in professionelle Arbeitsabläufe. Es kann eingestellt werden, in welchen Fällen XMP-Dateien übertragen werden sollen.
- Neu: "Anzeige"-Option, um geänderte / bearbeitete Fotos & Videos als neu zu erkennen: Wenn Sie ein Foto oder Video bearbeiten, nachdem es übertragen wurde, erkennt PhotoSync die Fotos / Videos als neu und die bearbeitete Version wird erneut übertragen. Diese Einstellung kann unter "Anzeigeoptionen" aktiviert werden (iOS 16 und höher).
- Neu: PhotoSync kann jetzt die gesamte Album-/Ordnerstruktur beibehalten, wenn zwischen iOS-Geräten übertragen wird. Die Beibehaltung des Favoritenstatus und der GPS-Daten wir nun ebenfalls unterstützt.
- Neu: Neues Format %SP für die Erstellung von Unterverzeichnissen basierend auf dem Medientyp (Live-Photo, Screenshots ...)
- Neu: Neue Formate %MOT und %MOL, um den Momente-Titel und Momente-Standort für Dateinamen und Unterverzeichnisnamen einzufügen
- Neu: Option zum Konvertieren von ProRes-Videos -> H264/HEVC hinzugefügt.
- Neu: Optionale HEIC->JPEG-Konvertierung für die Übertragung zwischen Zielen

Bewertungen und Rezensionen

4,8 von 5
13.515 Bewertungen

13.515 Bewertungen

bUzz7890 ,

Tolle App, die ihr Geld wert ist

Selten habe ich so schnell eine Bewertung geschrieben, aber ich konnte nahezu intuitiv viele Funktionen entdecken und testen (habe mir gleich Premium lifetime gegönnt). Haupteinsatzzweck ist das Sichern meiner Fotos und Videos auf dem QNAP-NAS und es funktioniert genauso simpel, wie beschrieben. Die Grundkonfig ist schon super, aber mir gefällt, dass man die wirklich wichtigen Dinge anpassen kann. Die Performance ist super: alle Menüs laufen auf meinem 11Pro Max flüssig und der Transfer zum NAS ist schnell.

Einen Wermutstropfen in Form eines möglichen Bugs und einen Wunsch hätte ich noch, welche sich vielleicht die Entwickler ansehen könnten:
Mir war es leider per SFTP in meinem LAN in Kombination mit verschiedenen getesteten 10-20 stelligen Passwörtern und ohne Zertifikat nicht möglich, mich bei meinem QNAP-NAS zu authentifizieren (NAS-Log zeigte „authentification failed“ obwohl es immer die korrekten Daten waren). Mit den gleichen Passwörtern und FTPS war alles okay (nutze ich nun).
Und als Wunsch hätte ich, dass vielleicht noch ein Support für die in Deutschland beliebten Strato HiDrives implementiert wird. Dann wäre diese App für mich (inkl. Fix des möglichen obigen Bugs) perfekt.

Entwickler-Antwort ,

Vielen Dank für die tolle Bewertung!
Zu den angesprochenen Punkten:
- Ein Bug bei der Übertragung zu QNAP NAS über SFTP ist uns bisher nicht bekannt. Wir haben dies auch gerade noch einmal getestet und die Anmeldung/Übertragung klappt ohne Probleme. Wir sind natürlich sehr an weiteren Informationen interessiert, um das Problem zu reproduzieren. Eventuell können Sie uns eine kurze Mail an support@photosync-app.com schreiben und einen Screenshot der SFTP Konfiguration beifügen.
- Die Nutzung des Strato HiDrive ist u.a über das WebDAV Ziel in PhotoSync möglich. Die Konfigurationsparameter finden Sie hier: https://bit.ly/3jMAoqT

mcsys ,

Must have

Die App ist seit Jahren ein unbedingtes Muss für alle, die ihre Fotos auf externe Geräte sichern/syncen.
Ich verwende die App z.B. um meine Fotos vom iPhone auf meine NAS zu sichern. Das tolle daran ist, dass hier erstellte Alben 1:1 gesichert werden, also auch, wenn man eine Ordnerstruktur hat, werden Fotos nicht einfach in einen Ordner kopiert, sondern es werden automatisch auch die entsprechenden Unterordner erstellt.
Selbstverständlich lässt sich das ganze auch so konfigurieren, dass man Fotos einfach anders einsortieren lassen kann, wie z.B. automatisch in Ordner mit Datum, nach Dateityp oder nach anderen Kriterien. Die Konfiguration ist sehr flexibel und umfasst viele Dienste wie SMB, WebDav und Clouddienste.
Der Support ist vorbildlich, in meinem Fall wurde das einzige Mal, dass ein Problem auftrat der Fehler im wahrsten Sinne des Wortes „über Nacht“ behoben und ich hatte am Morgen wieder eine funktionierende Version!
Meine ausdrückliche Empfehlung

benito369 ,

Die Perfekte App zum Sichern von Bildern

Mir war das Importieren der Bilder von einem Apple Gerät auf einen Windows Pc schon immer ein Dorn im Auge, lästiges Verbinden per Usb Kabel, der Explorer merkt sich die vorher Synchronisierten Bilder nicht usw. Daher habe ich mich entschlossen ein Nas System in meinem Netzwerk zu installieren und dort Tagesaktuell meine Bilder zu Synchroniesieren. Das funktioniert auch alles sehr gut und sehr zuverlässig, nur leider nicht Automatisch, *weil*
ich der App nicht permanenten Standortzugriff gewähren möchte, was nebenbei noch die Akkulaufzeit beeinträchtigt.

Um volle 5 Sterne zu erreichen würde ich mir die Option dass nur Synchronisiert wird wenn das Handy am Ladegerät hängt und Wlan hat wünschen. (Rezension auf 5 Sterne abgeändert, der Entwickler war so freundlich mir zu erklären dass unter iOS soetwas nicht umsetzbar ist. Vielen Dank dafür!)

Entwickler-Antwort ,

Hintergrundaktiväten sind für Dritt-Apps unter iOS leider sehr beschränkt. Es gibt keine Möglichkeit, die Synchronisation direkt zu triggern, wenn das Gerät lädt oder im WLAN ist. Dafür fehlen unter iOS die entsprechenden Events. Geofencing ist dagegen ein Systemdienst, der Apps beim Erreichen eines festgelegten Standortes im Hintergrund starten kann. Die Auswirkungen von Geofencing auf die Akkulaufzeit sind übrigens minimal, da Geofencing kein GPS benutzt, sondern nur Wi-FI und Celltower-Ortung.

App-Datenschutz

Der Entwickler, touchbyte GmbH, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Gekaufte Artikel
  • Kennungen
  • Diagnose

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Einige In-App-Käufe (einschließlich Abos) können mit deiner Familiengruppe geteilt werden, wenn die Familienfreigabe aktiviert ist.

Das gefällt dir vielleicht auch

Photo Transfer: Send via WiFi
Foto und Video
Simple Transfer - Photo+Video
Foto und Video
Immich
Foto und Video
Photo Uploader for PhotoPrism
Foto und Video
Synology Photos
Foto und Video
WiFi Album Wireless Transfer
Foto und Video