Screenshots

Beschreibung

Mit pianoscope wird ihr iPhone oder iPad zum ultimativen Assistenten für das Erstellen hochwertiger Klavierstimmungen – für professionelle Klavierstimmer und leidenschaftliche Pianisten gleichermaßen.

Kostenloser zweiwöchiger Test. pianoscope Standard & Pro sind In-App-Käufe.


FÜR PROFESSIONELLE KLAVIERSTIMMER

Mit der Pro-Edition von pianoscope steigern Sie Ihre Präzision und Effizienz und gestalten Ihre Arbeit weniger ermüdend. Vermessen Sie in Windeseile die Inharmonizität eines Instruments, oder beschleunigen Sie das Hochziehen stark verstimmter Klaviere.

WIE UNTERSCHEIDET SICH PIANOSCOPE VON ANDEREN PROFESSIONELLEN PROGRAMMEN?

Herkömmliche Programme zum Stimmen von Klavieren ermitteln die benötigte Spreizung ähnlich wie Klavierstimmer, die nach Gehör arbeiten. Sie beginnen mit einer Temperaturoktave und gehen von dort aus mit festen Intervallen nach aussen. Der Nachteil ist, dass Sie als Stimmer dabei ermitteln müssen, welche Intervalle für die spezielle Teiltonstruktur eines Instruments geeignet sind. Mit pianscope müssen Sie sich nur entscheiden, welche Intervalle möglichst rein sein sollen und wählen den dazu passenden Stil. Mit tausenden von Tests, die für einen Menschen unmöglich wären, sucht es nun nach einer Stimmkurve, die Ihren Wunsch optimal erfüllt.

Mehr unter www.pianoscope.app/features/pro


FÜR LEIDENSCHAFTLICHE PIANISTEN

Ärgern Sie sich darüber, dass Ihr Instrument nach einer professionellen Stimmung bald wieder seinen fein ausbalancierten Klang verliert? Dann können Sie mit pianoscope standard und etwas Übung hochwertige Stimmungen selbst erstellen. Sie brauchen dazu nur ein wenig handwerkliches Geschick und den Mut, eine neue Fähigkeit zu erlernen.

Mehr unter www.pianoscope.app/features/standard


STANDARD-FUNKTIONEN (ERHÄLTLICH DURCH IN-APP-KAUF)

- Vermessung der individuellen Inharmonizität und der Obertonstärken eines Instruments
- Verfügbare Stimmstile: Ausgewogen, Okatven rein, Quinten rein, Oktavquinten rein, Doppeloktavquinten rein
- Wahl des Kammertons: 400,00 Hz - 480,00 Hz
- Numerische Anzeige von Zieltonhöhe und momentaner Abweichung in Cents
- Schnell reagierende, automatische Tastenerkennung
- Schnell reagierendes grafisches Feedback mit Stimmskala und/oder Stroboskop
- Individuelle Stimmdokumente für jedes Ihrer Instrumente
- Synchronisieren von Dokumenten zwischen mehreren iPhones und iPads über iCloud Drive, Dropbox oder ähnliche Cloud-Dienste.
- Verwenden Sie eine der 70 vordefinierten ungleichstufigen Temperierungen.
- Anpassen des Tonumfangs, zum Beispiel zum Stimmen von Cembalos
- Unterstützt den Dark Mode von iOS


PRO-FUNKTIONEN (ERHÄLTLICH DURCH IN-APP-KAUF)

- Grafische Darstellung der berechneten Stimmkurven
- Detaillierte Abweichungskurven: Grafische Darstellung der Abweichung von Quarten, Quinten, Oktaven, Oktavquinten, Doppeloktaven, Doppeloktavquinten und Dreifachoktaven
- Erstellen eigener Stimmstile mit individueller Gewichtung einzelner Intervalle
- Optionale extra Streckung, separat für Bass und Diskant
- Individuelle Berechnung des Überziehens zum Hochziehen stark abgesunkener Instrumente.
- Darstellung der aktuellen Teiltonstärken in der Stimmansicht
- Erweiterte Stroboskop-Einstellungen
- Eingabe von Zusatzinformationen zu jedem Instrument: Hersteller, Modell, Seriennummer, Notizen
- Kalibrieren Ihres iPhones oder iPads nach einem Referenzton
- Definieren Sie Ihre eigenen ungleichstufigen Temperierungen.

Laden Sie pianoscope jetzt und starten Sie den kostenlosen Test aller Funktionen!

Datenschutzerklärung: https://pianoscope.app/de/privacy
Endbenutzerlizenz: https://pianoscope.app/de/terms

Neuheiten

Version 1.4.2

Neue Funktionen:
- Wenn die gemessene Inharmonizität eines Tons zu stark von der idealisierten Kurve abweicht erscheint nun eine Warnung. Diese fordert Sie auf, die Messung zu wiederholen. Es kann passieren, dass pianoscope einen Wert als Ausreißer markiert, den Sie jedoch für korrekt halten. Wählen Sie in diesem Fall den Wert aus und tippen auf den neuen grünen Haken, damit pianoscope ihn dauerhaft akzeptiert.

Behobene Probleme:
- Auf einigen Geräten konnten pianoscope-Dokumente nicht über die Dateien-App geöffnet werden.

Bewertungen und Rezensionen

5,0 von 5
6 Bewertungen

6 Bewertungen

App-Datenschutz

Der Entwickler, Frank Illenberger, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Keine Daten erfasst

Der Entwickler erfasst keine Daten von dieser App.

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch