iPad-Screenshots

Beschreibung

PneumoDoc – Atemwege spielend leicht erklärt

Die PneumoDoc App hilft Ihnen bei der Patientenschulung durch zahlreiche nützliche Funktionen:

COPD:
- Raucherentwöhnung : Effektvolle Darstellung der Folgen des Rauchens – direkt am Patienten
- Animationen der Lunge: Was passiert bei der COPD und wie wirken Medikamente?
- Der COPD Assessment Test (CATTM)

Asthma:
- Interaktive Patientenaufklärung: Animationen der Erkrankung, der Therapie und der Peak-Flow-Messung
- Der AsthmakontrolltestTM (ACT)

Richtig Inhalieren:
- Anwendungsfilme zu jedem gängigen Inhalator

Bereich für Fachkreise
- Wissenschaftsbereich speziell für Ärzte

Hinweis:
Die App richtet sich an Ärzte (Pneumologe, Internist oder Allgemeinmediziner) die sich mit Atemwegserkrankung bzw. Lungenerkrankungen, wie Asthma und COPD, beschäftigen.

Der Zugriff ist daher per DocCheck Login nur für solche Fachkreise möglich.

Neuheiten

Version 2.1

Wir haben die App weiter verbessert und einige Fehler behoben.

Bewertungen und Rezensionen

2,6 von 5
5 Bewertungen

5 Bewertungen

ssohrab ,

Nicht Fisch nicht Fleisch

Da meine Bewertung urplötzlich wieder verschwunden ist gibts zur Strafe noch einen Stern weniger....
Hauptkritik ist das diese App weder für Ärzte noch für Patienten ausgereift ist. Für Patienten hätte man sich mehr infotainment rund um COPD und Asthma gewünscht für die Ärzte fehlen momentan noch Hinweise zum Relvar... Bitte schnell updaten !

Simnbh ,

Leider nur für Ärzte

Leider ist die App nur für Ärzte und nicht für andere medizinische Fachberufe (z.B. Krankenpfleger) freigegeben, die auch oft Beratungen durchführen.

App-Datenschutz

Der Entwickler, GlaxoSmithKline PLC, hat Apple keine Details über die eigenen Datenschutzrichtlinien und den Umgang mit Daten bereitgestellt. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Keine Details angegeben

Der Entwickler muss bei der Übermittlung seiner nächsten App-Aktualisierung Angaben zum Datenschutz machen.

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch