Screenshots

Beschreibung

Und unterwegs? Die FritzApp!

Fritz ist die junge Digitalmarke des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb). Ihr findet uns auf allen relevanten Social-Media-Kanälen und im Netz unter fritz.de. Außerdem im Radio drinne. Und in der FritzApp für Smartphone und Tablet (iPhone und iPad). Und die bekommt ihr hier.

Was läuft? Was lief?

Mit der FritzApp könnt ihr uns im Livestream hören – und zwar in zwei Bandbreiten: 128 kbit/s in Stereo und 48 kbit/s in Mono aka High und Low Quality.
Natürlich zeigt euch die FritzApp auch, was gerade bei uns läuft und lief: Titel und Interpret*in, Sendung und Moderator*in, Playlists und aktuelle FritzAktionen. Und ihr könnt euch eure Lieblingstitel, Audios und Podcasts auf der Favoriten-Liste merken.

Quatscht uns voll!

Die FritzApp hat die Studiomessage inside – einen Messenger, mit dem ihr uns volltexten könnt. Ein schönes Foto, ein Video oder eine Sprachnachricht nehmen wir auch.

Feed lesen! Musikstreams hören! Podcasts downloaden! Und die Jingles!

Ganz neu ist unser Feed, in dem ihr Dinge zu lesen und zu hören bekommt, die ihr nicht verpassen solltet. Die Musikstreams der letzten sieben Tage zum Nachhören gibt's auch. Außerdem alle FritzJingles und die aktuellen Podcasts zum Anhören, Abonnieren und Runterladen.

Und sonst?

Die FritzApp ist kostenlos. Tipp: Radiohören ist datenintensiv (bei 128 kbit/s etwa 60 Megabyte pro Stunde). Wenn ihr uns länger hören wollt, solltet ihr also eine Datenflat haben.

Und jetzt: Pampe Marinski ab jehta zwölf! Ach nee, der andere Satz: Ladet euch die FritzApp!

Neuheiten

Version 3.0.1

Bugfixes und Optimierungen

Bewertungen und Rezensionen

2.9 von 5
48 Bewertungen

48 Bewertungen

RoliRollo ,

Bitte mal überarbeiten.

Erstmal cool das es ne Fritzapp mit Livestream, Mediathek und einigen zusätzlichen Spielereien gibt. Mehr Übersichtlichkeit wäre wünschenswert. 3D Touch Unterstützung, sodass man direkt über den Homescreen z.B. den Livestream starten könnte. Was mich aber tatsächlich nervt ist die nicht vorhandene Anpassung an die IPhone Plus Modelle. Die gibt es mittlerweile in der 4ten Generation und gefühlt jeder 2te IPhone Besitzer hat die größere Variante (mich inbegriffen 😉). Für ein Update welches diesen Umstand beheben würde wäre ich äußerst dankbar.
Auf übergroße Darstellungen und Bedienelemente mit Seniorenhandycharm würde ich nämlich gern verzichten.

TjorvM ,

Ausbaufähige Programmvorschau.

Ich nutze die App hauptsächlich für die Programmvorschau Und da fehlen mir sehr oft die Namen der Moderatoren. Da steht dann Nur Label. Was soll das? Bei der Jungen Nacht, ok. Da wisst ihr ja vielleicht noch nicht wer moderiert. Aber zum Beispiel bei den Sonntagsfritzen kann man doch hinschreiben, mit Caro Korneli und Tim Lindenau. Was mich auch nervt ist, Dass bei Der jungen Nacht einfach irgendwelche Fritz Moderatoren stehen. Und das obwohl sie von 1LIVE in Köln provoziert und von deren Moderatoren moderiert wird. Also an der Programmvorschau muss noch gearbeitet werden. Aber sonst ist es eine sehr coole App. Am coolsten finde ich das mit der Jinglebox

Amtbl ,

Allet neu is nich unbedingt auch besser

Schade, dass vor dem Update auf meinem iPod (6.Generation) nicht angezeigt wurde, dass für fehlerfreies Laufen iOS 13 oder neuer empfohlen ist, welches für diesen nicht verfügbar ist. Stattdessen kommt diese Meldung bei jedem Öffnen der App.
Also wird auf dem noch älteren iPad erstmal kein Update der App gezogen.

Da ich fast ausschließlich den Livestream nutze, kann ich zu den neuen Funktionen selbst noch nicht viel sagen.
Das alte Fritz-Logo gefiel mir allerdings viel besser.

Entwickler-Antwort ,

Hallo Amtbl, vielen Dank für das Feedback. Wir werden es im weiteren Entwicklungsprozess der App berücksichtigen. Die Fritzen

App-Datenschutz

Der Entwickler, Rundfunk Berlin-Brandenburg, hat Apple keine Details über die eigenen Datenschutzrichtlinien und den Umgang mit Daten bereitgestellt. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Keine Details angegeben

Der Entwickler muss bei der Übermittlung seiner nächsten App-Aktualisierung Angaben zum Datenschutz machen.

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch