Screenshots

Beschreibung

Schützen Sie sich und die Umwelt vor besonders besorgniserregenden Chemikalien! Sie haben das Recht auf Auskunft über das Vorkommen solcher Stoffe in Produkten wie Spielzeug, Sportartikeln, Möbeln, Elektrogeräten, Kleidung etc. Besonders besorgniserregende Stoffe (SVHCs) sind Chemikalien, die z.B. krebserzeugend, erbgutverändernd, fortpflanzungsgefährdend oder besonders umweltschädlich sind. Mit Scan4Chem können Sie über den Strichcode eines Produktes Informationen zu SVHCs in dem Produkt erhalten.

So können Sie Produkte mit besonders besorgniserregenden Stoffen erkennen und vermeiden. Mit Ihrer Anfrage signalisieren Sie den Unternehmen, dass Sie solche Produkte nicht verwenden möchten. Der Gesetzgeber hat dafür das Auskunftsrecht geschaffen. Nutzen Sie es!

Produktanbieter können ihre Informationen in eine Datenbank eintragen, die mit der App verbunden ist, so dass die Informationen den App-Nutzern jederzeit zur Verfügung stehen. Sind noch keine Informationen in der Datenbank enthalten? Dann hilft die App bei der Erstellung und Übermittlung Ihrer Anfrage. Je mehr Anfragen App-Nutzer stellen, desto eher werden die Produktanbieter die Datenbank füllen. Helfen Sie dabei, die App immer besser zu machen, so dass sie mehr und mehr genutzt wird! Sie sind dabei nicht allein: die App gibt es bereits in 14 europäischen Staaten und sie wird über ganz Europa verbreitet werden!

Hintergrund:

Die europäische Chemikalienverordnung REACH legt fest, dass Verbraucherinnen und Verbraucher ein Recht auf Auskunft über besonders besorgniserregende Stoffe in Produkten haben. Stellen Sie eine entsprechende Anfrage an einen Anbieter, muss er Sie informieren, wenn ein solcher Stoff in einer Konzentration über 0,1 Gewichts-Prozent im Erzeugnis enthalten ist. Für die Antworten und deren Richtigkeit sind allein die Produktanbieter verantwortlich.

Das Auskunftsrecht gilt für „Erzeugnisse“, d. h. für die meisten Gegenstände und Verpackungen, aber nicht für Lebensmittel und flüssige oder pulverförmige Produkte (Kosmetika, Waschmittel, Lacke etc.). Bei einem zusammengesetzten Erzeugnis (z.B. ein Fahrrad) muss der Anbieter auch zu allen enthaltenen Einzelteilen (z.B. Fahrradgriffe) Auskunft geben.

Neuheiten

Version 2.0.1

Verschiedene Fehlerbehebungen, einschließlich:
- Speicherproblem anfordern
- Fehler in der Barcode-Anzeige
- Anzeige der Ländernamen
- kleine Layoutprobleme
Neue Funktion:
- Bestimmen Sie den Verlust der Internetverbindung
Kleinere Textänderungen

Bewertungen und Rezensionen

5.0 von 5
1 Bewertung

1 Bewertung

DK-Urlauber ,

Super App!

Schöne, nützliche App mit intuitiver Bedienung!

OrganicMan11 ,

Funktioniert sie überhaupt?

Ich habe den Eindruck die App versendet überhaupt keine Mails. Außerdem funktioniert die Funktion „Kopie in das eigene Postfach“ nicht. Weiterhin ist für viele große und bekannte Betriebe keine E-Mail-Adresse hinterlegt. Somit muss man sich alles selbst Zusammensuchen. Das macht keinen Sinn.

bob1212 ,

Tolle Idee, aber:

Leider sind für die Firmen keine E-Mail-Adressen hinterlegt was den Vorteil der App weitgehend Zunichte macht. Insgesamt ist es also weiterhin sehr umständlich eine verlässliche Information zu bekommen.

Informationen

Anbieter
Umweltbundesamt
Größe
19 MB
Kompatibilität

Erfordert iOS 11.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.

Sprachen

Englisch

Alter
4+
Copyright
Preis
Gratis

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch