iPad-Screenshots

Beschreibung

Schoolwork ist eine neue iPad-App, die Lehrern helfen soll, Zeit zu sparen und gleichzeitig das Lernpotential jedes Schülers zu maximieren. Mit Schoolwork ist es einfach, Unterrichtsmaterialien zu teilen, Schüler zu einer bestimmten Aktivität in einer App zu führen, mit Schülern zusammenzuarbeiten und den Fortschritt der Schüler zu verfolgen.

Lehrer können ganz einfach Klassenankündigungen, Lernerinnerungen oder Aufgaben erstellen und versenden. Sie erhalten dann Fortschrittsinformationen darüber, wie die Schüler mit den Aufgaben zurechtkommen, was es ihnen erleichtert, den Unterricht für jeden Schüler individuell zu gestalten.

Schüler haben einen zentralen Ort, an dem sie ihre Aufgaben sehen, Arbeiten einreichen und ihre eigenen Fortschritte anzeigen können.

Mit Handouts alles teilen
• Verwende Handouts, um Hausaufgaben, Lernerinnerungen oder Klassenankündigungen mit Schülern zu teilen.
• Füge PDFs, Dokumente, Weblinks, Fotos, Videos und sogar Links zu spezifischen Aktivitäten in einer App hinzu.
• Biete Schülern eine einfache Methode, fertige Projekte einzureichen und Kenntnisse zu zeigen.

Spezifische Aktivitäten in Apps zuweisen
• Mit für Schoolwork optimierten Apps kannst du eine Liste der zuweisbaren Aktivitäten einer App einsehen und der Klasse dann eine oder mehrere davon zuweisen.
• Mit einem einzigen Tippen gelangen Schüler direkt zu der zugewiesenen Aktivität in der App.
• Für Aktivitäten, die du in Schoolwork zuweist, kannst du den Schülerfortschritt einsehen, einschließlich Testergebnisse, erreichte Punktzahl sowie den von Schülern benötigten Zeitaufwand.

Schülern bei Fokus und Organisation helfen
• Schüler können Ankündigungen und Aufgaben an einem Ort einsehen.
• Sie haben einen Wochenüberblick über sämtliche in allen Klassen fälligen Termine.
• In Pages, Keynote und Numbers sowie anderen unterstützten Apps können Schüler ihre Hausaufgaben direkt in der App einreichen.

Zusammenarbeit und Feedback in Echtzeit
• Einfache Zusammenarbeit mit einzelnen Schülern oder der gesamten Klasse per Tippen.
• Kommentiere Schülerarbeiten, noch während sie von den Schülern bearbeitet werden.
• Verwende die neuen Funktionen „Zeichnung“ und „Intelligente Anmerkungen“ in Pages, Keynote und Numbers, um direkt in den Schülerdokumenten Feedback zu geben.
• Markiere PDFs, Fotos und mehr mit dem Apple Pencil oder mit deinem Finger.

Individueller Unterricht
• Du erhältst an einem Ort ein ganzheitliches Bild von einem Schüler - mit eingereichten Arbeiten und Fortschritten in Apps.
• Verwende den Schülerfortschritt, um zu erkennen, welche Schüler weitere Herausforderungen oder zusätzliche Unterstützung gebrauchen könnten.
• Passe Handouts je nach individuellen Bedürfnissen an einen einzelnen Schüler oder eine Gruppe von Schülern an.

Datenschutz
Schulen müssen sich mithilfe des Apple School Managers ausdrücklich für die Funktion „Schülerfortschritt“ entscheiden. Schülerfortschritt wird nur für die von Lehrern zugewiesenen Aktivitäten aufgezeichnet, die abgeschlossen werden, während eine von der Schule bereitgestellte verwaltete Apple-ID verwendet wird. Alle Fortschrittsdaten von Schülern werden verschlüsselt übertragen und aufbewahrt. Falls eine Schule entscheidet, die Funktion nicht zu benutzen, kann Schoolwork von Lehrern und Schülern trotzdem benutzt werden.

Um das Produkt „Schoolwork“ zu verbessern und deiner Schule einen Einblick zu geben, wie Schüler und Lehrer Schoolwork verwenden, sammelt Apple nicht personenbezogene Daten über deine Aktivität in Schoolwork, die auch mit deiner Schule geteilt werden können. Diese Daten werden für keine anderen Zwecke verwendet und lassen keinerlei Rückschlüsse auf deine Person zu.

Neuheiten

Version 1.2.1

• Dieses Update enthält kleinere Fehlerbehebungen

Bewertungen und Rezensionen

1.6 von 5
7 Bewertungen

7 Bewertungen

Themacmat ,

Absolute Themaverfehlung im Ansatz

Als „Standard“-Lehrer vermischt sich oft privat und schulisch genutzter Account. Für mich ist beides nicht oder nur mit sehr hohem Mehraufwand trennbar. Leider wird als Hauptaccount auf meinem iPad eine verwaltete AppleID verlangt - somit müsste ich mein privates iPad komplett schulisch nutzen oder mich andauernd ab/anmelden (mit all den ewigen Syncvorgängen für iCloud). Zu Hause müsste ich dann am iMac ebenfalls alle Dateien mühsam auseinander trennen und in Zukunft strickt trennen.
Für das sehr oft eingesetzte BYOD (Bring your own device) ist diese App komplett unbrauchbar. Die iPads gehören in diesem Fall den Schülern selbst und diese sollen sich auch mit einer eigenen (privaten!) AppleID anmelden. Damit können die Schüler die Schoolwork-App nicht mehr nutzen oder nur mit unzumutbarem Mehraufwand (jetzt melde dich bitte für die Hausaufgabe wieder um....).
Ich hätte sie sehr gerne ausgiebig getestet, aber in meinen (sicher nicht ungewöhnlichen) Anwendungsszenarium ist diese vielversprechende App bereits im Ansatz nicht einsetzbar.
Noch hoffe ich, dass dieses große Manko zeitnah behoben werden kann - zB dass man sich nur innerhalb der App mit einer verwalteten AppleID anmelden muss...

s169878 ,

Nur mit schulisch ID

Komplett unbrauchbar, wenn man sein Gerät als BYOD nutzt, da man eine schulische apple id brauch. 90% der Lehrkräfte können wohl deshalb damit nichts anfangen.

Ulf Rottschäfer ,

Leider nicht praxisgerecht für den “gemeinen”Lehrer

Die Nutzung der App ist leider ausschließlich mit einer verwalteten Apple-ID möglich. Ich muss als Lehrer mein privates Gerät täglich mehrfach ab- u. anmelden, da meine Unterrichtsvorbereitung nach wie vor zuhause in meinem privaten Umfeld stattfindet, ich in der Schule aber die verwaltete ID brauche. Ich kann auf der verwalteten ID keine App‘s ohne Unterstützung der IT installieren, testen oder nutzen. Ich schränke in diesem Umfeld die Möglichkeiten meines Gerätes zugunsten der externen Verwaltung vollkommen ein. Apps, die meine Arbeit sinnvoll unterstützen, sind in der verwalteten ID nur über einen VPP/MDM System oder den ASM zu kaufen, was in einer größeren Schule ein unverhältnismäßiger Verwaltungsaufwand bedeutet. Ich benötige einen Clouddienst, um mein Material von meiner eigenen ID in die Verwaltete zu übertragen oder habe beim ID-Wechsel einen fortwährenden Synchronisierungsaufwand zu betreiben.
Die Anschaffung eines zweiten Gerätes nur für die verwaltete ID halte ich auch für unangemessen.
Das alles ist sehr ärgerlich, da der Workflow mit der App einen ausgesprochen guten Eindruck macht und 200 Gb Cloudspeicher auch ein nettes Sahnehäubchen ist.
Also leider bei uns schon gescheitert, bevor es in die Praxis gehen konnte!!
Es muss für Apple möglich sein, auf Kosten des zusätzlichen Cloudspeichers mit der Seriennummer eines Gerätes und einem intelligenten MDM-Systems jedes Lehrer-Gerät über den ASM mit verwalteten Schülergeräten zu verknüpfen. Da gibt es in meinen Augen dringenden Änderungsbedarf.

Informationen

Anbieter
Apple Distribution International
Größe
22.2 MB
Kategorie
Bildung
Kompatibilität

Erfordert iOS 11.4.1 oder neuer. Kompatibel mit iPad.

Sprachen

Deutsch, Chinesisch (Hongkong), Dänisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hindi, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Katalanisch, Koreanisch, Kroatisch, Malaiisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Slowakisch, Spanisch, Thai, Tradit. Chinesisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, Vereinf. Chinesisch, Vietnamesisch

Alter
Kennzeichnung: 4+
Copyright
© 2019 Apple, Inc.
Preis
Gratis

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler