Seashore 4+

Robert Engels

    • 4,4 • 30 Bewertungen
    • Gratis
    • In-App-Käufe möglich

Screenshots

Beschreibung

This is an easy to use but powerful image editor. It supports "layers". Imagine GIMP/Photoshop "light" - most of the features non-professionals need to create awesome images.

This incredible software is originally the amazing work of Mark Pazolli and many others (see the credits in the user guide).

The app is still open-source and is available at https://github.com/robaho/seashore

Enjoy!
Robert Engels

Neuheiten

Version 3.35

Support for WEBP images. Create new image from clipboard in New dialog.

Bewertungen und Rezensionen

4,4 von 5
30 Bewertungen

30 Bewertungen

konsilium ,

Super schneller Einstieg

Klasse! Ich war auf der Suche nach einem einfachen Bild-Editor. Nach nur 5 Minuten hatte ich meine Anforderung bereits umgesetzt. GIMP ist im Vergleich wesentlich komplizierter. Paintbrush habe ich gelöscht, weil es zu rudimentär war und einfachste Funktionen wie Layer nicht beherrschte.

C-3PNO ,

Aus reiner Freundlichkeit

zwei Sterne. Vielleicht bin ich auch nur zu unfähig aber ich habe etwas besseres erwartet.
Mein Ziel war es Objekte freizustellen. Also den Hintergrund zu markieren, dann zu löschen oder einzufärben etc. Keine Ahnung wie das mit diesem Programm funktionieren soll. Das Programm ist unintuitiv. Die Appsymbole sind absolut nichtssagend, die verlinkte Hilfe in Benutzung öffnet sich nicht (Fragezeichensymbol). Über das obere Menü lässt sie sich öffnen, auch dort finde ich nichts was mich weiter bringt. Das Ganze laggt ohne Ende und ist eigentlich nicht benutzbar. Erst recht als Neuling ist das keine Hilfe, da es ein lernen per Ausprobieren quasi unmöglich macht. Einiges lässt sich mit STRG-Z rückgängig machen, einiges nicht. Man hat dann ein völlig verhunztes Bild und muss ein neues Projekt öffnen und von vorne beginnen. Deutsche Hilfe konnte ich online nirgends finden, auf englisch auch kaum; zu meinem Problem sogar gar nichts. Zeitverschwendung und wird deinstalliert. Schade.

Entwickler-Antwort ,

I will be adding some tutorial videos soon.

Paul-Sch ,

Einfach zu benutzen, schnell zu erlernen

Ich bin innerhalb weniger Minuten zu dem von mir gewünschten Ergebnis gelangt, ohne bei YouTube entsprechende Videos zu schauen, das Handbuch oder Anleitungen zu lesen oder die Hilfe-Funktion zu bemühen, weil Seashore wirklich einfach zu benutzen ist. Für aufwendigere Bildbearbeitungen ist die Lernkurve sehr flach und kurz, also Seashore geht schnell zu erlernen.

Es gibt 6 Dateiformate bei den Exporteinstellungen, die den gängigen und beliebten Formaten entsprechen. Beim Import bin ich bisher noch nicht an die Grenze gestoßen und kann daher nicht sagen, welches Dateifirmat Seashore nicht importieren kann. Ich vermute, Seashore kann alle graphischen Formate importieren?

Zwar habe auf die schnelle keine Einstellungsmöglichkeit der Sprache der Softwareoberfläche gefunden, aber schnell habe ich mich an Englisch statt Deutsch gewöhnt.

Ich empfehle jeder und jedem, Seashore mal auszuprobieren bevor GIMP, GIMPshop, Pixelmator oder gar Photoshop Elements installiert/gekauft wird.

App-Datenschutz

Der Entwickler, Robert Engels, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Keine Daten erfasst

Der Entwickler erfasst keine Daten von dieser App.

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos