Screenshots

Beschreibung

Mit dieser App können Sie Ihren Smartpond ProLine Filter bequem aus der Ferne überwachen und steuern.

Neuheiten

Version 2.64

Ansteuerung Smartpond ProFlow Pumpen

Bewertungen und Rezensionen

4.0 von 5
5 Bewertungen

5 Bewertungen

Koifan65 ,

App erfolgreich optisch verbessert, trotzdem gibt es Verbesserungsbedarf!

So schön wie das neue Layout ist, so fehlen doch die konkreten Angaben der Spülzeiten, wie sie selbst in der alten Version vorhanden waren. Als Nutzer erwartet man auf einen Blick die letzten Spülintervalle in Minuten. Die Grafikanzeige ist zum einen unterschiedlich im Verhältnis zwischen horizontaler und vertikaler Nutzung des iPad und zum anderen zu unübersichtlich. Da Senect in seinen eigenen Apps zeigt das „viel mehr“geht versteht man die Qualität dieser App im Verhältnis zum Kaufpreis des Filters nicht! Hier besteht Handlungsbedarf und daher auch nur 3Sterne!

DerMAtze79 ,

Da geht noch einiges

Leider hat die App oft „Verbindungsprobleme“ und kann sich nicht mit der Steuerung verbinden.

Diverse Funktionen sind nicht einstellbar.

Die Grafiken sind nett gemeint aber nicht gut.

Warum das ganze nicht über einen Server läuft sodass man sich von überall verbinden kann erschließt sich mir in der heutigen Zeit nicht. Das man über dyndns und seinen Router mit portweiterleitubg arbeiten muss um von unterwegs nach dem rechten zu schauen ist altbacken, umständlich und für viele nicht zu realisieren.

Ebenso fehlt es ganz einfach mal an einer ordentlichen Anleitung für die App, in der man genau erklärt bekommt was wofür ist und wie man die bedient.

Bis heute vermisse ich die Möglichkeit die UVC über die App ein- bzw. ausschalten zu können.

Naja vielleicht kommt das ja doch noch irgendwann mal

App-Datenschutz

Der Entwickler, Senect Aquatic Technology, hat Apple keine Details über die eigenen Datenschutzrichtlinien und den Umgang mit Daten bereitgestellt. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Keine Details angegeben

Der Entwickler muss bei der Übermittlung seiner nächsten App-Aktualisierung Angaben zum Datenschutz machen.

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch