iPhone-Screenshots

Beschreibung

Diese App ist Bestandteil der zertifizierten Alarmierungslösung SOS für Unternehmen zum Schutz von Alleinarbeitern. Sie ist mit einem online SOS-Account verbunden, mit welchem Organisationen auflaufende Alarme gemäss gesetzlichen Auflagen abarbeiten. Im Notfall setzen Mitarbeiter damit automatisch und rasch einen Hilferuf ab.

Die Funktionen der SOS Notruf App umfasst:

- Schnelle und sichere Alarmierung im Notfall mittels willens-abhängigen und unabhängige Notruffunktionen (Totmann, Notruftaste und Verbindungsabbruch).
- Aufgelaufene Alarme dezentral entgegenzunehmen und gemäss individuellem Alarmplan abzuarbeiten, inkl. automatischer Dokumentation.
- Automatische Weiterleitungen des Notrufs mit Angaben zur betroffenen Person und deren Position (Outdoor und Indoor) auf beliebige Endgeräte für eine schnelle Hilfeleistung.
- Wird der Notruf nicht angenommen, so kann er eskaliert werden, bis von geeigneten Hilfspersonen Massnahmen eingeleitet werden.
- Anfordern eines SOS Demo-Accounts.

Die modulare und skalierbare Notruflösung ist als Rundumpaket für professionelle Absicherung von Alleinarbeitenden in jedem Einsatzgebiet konzipiert:
- Einfach installierbar
- Einfach anwendbar
- Einfach in der Funktion

Die zuverlässige und webbasierte Lösung für Krisensituationen:

Geraten Personen in eine kritische Situation, muss Hilfe zuverlässig und rasch eintreffen. Um dies zu gewährleisten, bietet Swissphone umfassende Notruflösungen, wenn es um verschiedene personenbezogene Alarme geht.

Basis dafür ist die webbasierte umfassende Softwarelösung SOS-Portal. Sie steuert die Meldung, Lokalisierung, Eskalation und lückenlose Dokumentation von Vorfällen sowie die Teilnehmerverwaltung. Als Notrufgeräte stehen der Swissphone TRIO oder App-Lösungen für Smartphones zur Verfügung. Beide erlauben eine Indoor- und Outdoor-Lokalisierung im Alarmfall.

Flexible und effiziente Handhabung:

Bei eine auf Ihre Prozesse zugeschnittene Lösung bietet die Swissphone-Notruf-Lösung Ihnen entscheidende Vorteile in der Handhabung. So sind Administratoren in der Lage, Geräteflotten selbst zu verwalten und firmenspezifische Alarmpläne zu hinterlegen. Alarme können entweder automatisch weitergeleitet und eskaliert, oder manuell abgearbeitet werden. Erhält die definierte Rettungsstelle einen Alarm, wird angezeigt, ob es sich um eine manuelle Alarmauslösung, einen Sturz oder um Bewusstlosigkeit handelt –inklusive Lokalisierung und entsprechendem Alarmplan. Statusinformationen werden bei einer Warnung laufend aktualisiert und angezeigt, zu Rekonstruktionszwecken werden Alarme, Status und Interaktionen geloggt.

Lösungen für die gesamte Alarmierungskette:

Alarmieren Sie in jeder Situation zuverlässig und effizient, auch im Fall eines Netzausfalls.

Unsere vielschichtigen Lösungen decken die gesamte Alarmierungskette ab - von der Auslösung, Verarbeitung, Übermittlung von Notrufen, über die Mobilisierung und Koordination, bis hin zur Eskalation und Dokumentation.

Für nähere Angaben wenden Sie sich bitte an info@swissphone.com.

Neuheiten

Version 2.7.8

Anpassungen im Registrierungsprozess für neue und bestehende Kunden.
Die Aktualisierung der Positionsinformationen wird nun auch während des Testalarms ausgeführt.
Verbesserung bei der Konfiguration der individuellen Ruheposition.
Diverse kleinere Verbesserungen und Korrekturen.

Bewertungen und Rezensionen

3.9 von 5
7 Bewertungen

7 Bewertungen

App-Datenschutz

Der Entwickler, Swissphone Wireless AG, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden möglicherweise erfasst und mit deiner Identität verknüpft:

  • Standort
  • Kontakt­informa­tionen
  • Kennungen

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch