Screenshots

Beschreibung

Die Augmented Reality App STACK OVERFLOW AR verwandelt die Brutalismus-Architektur des Forums an der Münchner Freiheit in stürzende Klang-Skulpturen und Stapel. Die Besucher starten unmittelbar in der Aufprallzone und können über Distanz/Nähe und Richtung zur Skulptur Sound-Sets, Ablauf und Geschwindigkeit der Stapelung generieren.

Zur Eröffnung am 4. Juli wird die Sounddesignerin Kim Twiddle STACK OVERFLOW AR in einem Liveact weiterverarbeiten.

www.stackoverflow-ar.de

Geotagged Augmented Reality, Lat. 48.162740, Lon. 11.586790, Münchner Freiheit 7, 80802 München/Munich

USE HEADPHONES
open air + daylight
SPECIAL FEATURE: explore 4 sound sectors


Instruktion:
Gehe zur Münchner Freiheit 7, Forum, 80802 München (M-WLAN Hotspot).
App installieren und öffnen.
Erlaube GPS location services & AR camera.
Gehe zu X (Startpunkt der App), Forum, Münchner Freiheit.
Beste Sicht bei ca. 10-20 m Abstand.
KOPFHÖRER benutzen!

Fehlerbehebung / Troubleshooting:
Kein GPS Signal (go outside for location detection). Bitte ins Freie gehen. Ort wechseln ggfs. App neu starten.
Fliegende Türme. Die App verwendet GPS Signal und Bilderkennung zur Platzierung der Stapel. Wenn die Stapel wandern oder wegfliegen, den Boden des Startpunktes scannen und ggfs. App neu starten.

Credits:
Konzept & Kreation Barbara Herold, Code Frank Groh, Sounddesign Kim Ramona Ranalter (Kim_Twiddle), Sound Mastering Simon Kummer
STACK OVERFLOW © Barbara Herold, 2019, aus der Projektreihe: Frequenzen. Akustische Dimensionen der Stadt, gefördert durch das Kulturreferat der LH München.

Bewertungen und Rezensionen

5.0 von 5
1 Bewertung

1 Bewertung

Informationen

Anbieter
Barbara Herold
Größe
138.4 MB
Kategorie
Unterhaltung
Kompatibilität

Erfordert iOS 12.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.

Sprachen

Englisch

Alter
Kennzeichnung: 4+
Copyright
© 2019 | Barbara Herold
Preis
Gratis

Support

  • Game Center

    Freunde herausfordern und Bestenlisten und Erfolge aufrufen.

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler