Screenshots

Beschreibung

Swift Playgrounds ist eine bahnbrechende App für den Mac und das iPad, mit der es Spaß macht, Programmieren zu lernen und mit Code zu experimentieren. Du wirst in den Lektionen „Programmieren lernen“ zur Lösung interaktiver Rätsel geführt und erlernst dabei die Grundlagen des Programmierens. Du experimentierst mit einer Vielzahl von Herausforderungen, mit denen du einzigartige Programmiererlebnisse erkundest.

Für Swift Playgrounds benötigst du keine Programmiererfahrung. Daher können alle Interessierten einfach loslegen – von zwölf bis hundertzwölf Jahren. Während du dich mit Swift beschäftigst, lernst du eine leistungsstarke Programmiersprache von Apple genau kennen, mit der Profis viele der bekanntesten Apps von heute erstellt haben. Beim Verfassen von Code kannst du nahtlos zwischen dem Mac und dem iPad wechseln.

Integrierte Lektionen
• Von Apple erstellte Lektionen führen dich durch die Grundkonzepte des Programmierens, indem Rätsel mithilfe von Code gelöst werden.
• Sieh dir an, wie dein Code in einer ansprechenden, interaktiven 3D-Welt ausgeführt wird, die du mithilfe des Trackpads rotieren oder durch Auf- und Zuziehen zoomen kannst.
• Jedes neue Programmierkonzept wird durch Animationen übersichtlich und umfassend vorgestellt, bevor du die Rätsel zu lösen versuchst.
• Wähle aus drei animierten Charakteren, mit denen die Schritte deines Codes ausführt werden.
• Mit einem Glossar und integrierten Hilfeseiten erhältst du detaillierte Informationen zu verfügbaren Befehlen und Frameworks.

Entdecken und Erstellen
• Lass deiner Kreativität bei den Herausforderungen freien Lauf und experimentiere mit der Spielelogik, mit Musik, und mehr.
• Durch interaktives Programmieren wird dir das Ergebnis deines Codes sofort angezeigt – entweder neben dem Text oder beim Ausführen in der Live-Darstellung.
• Gehe Schritt für Schritt durch deinen Code, wobei jede Zeile während der Ausführung hervorgehoben wird.
• Verwende in einem Playground deine eigenen Fotos und Bilder, um ihm deine einzigartige Note zu verleihen.
• Dank „Ausgangspunkte“ kannst du sofort mit dem Erstellen eigener Playgrounds loslegen, die Grafiken anzeigen oder Spracheingaben für den Computer verwenden.
• Erstelle deine eigenen Playgrounds von Grund auf, um etwas ganz Eigenes zu erschaffen.
• Setze Seiten zurück, um von vorn zu beginnen, oder dupliziere Playgrounds und benenne sie beliebig um, um andere Ideen auszuprobieren.

Für den Mac entwickelt
• Mit Code-Vorschlägen kannst du einfach mit ein paar Mausklicks ganze Programme erstellen.
• Sieh dir die Hilfe neben den Code-Vorschlägen an, um etwas über die verfügbaren Befehle zu erfahren.
• Klicke auf eine Klammer und ziehe sie, um einen Codeblock in einer Schleife oder einer Bedingung hinzuzufügen.
• Bewege Abschnitte häufig benutzten Codes per Drag & Drop direkt in deinen Playground.

Echter Swift-Code
• Lerne dieselbe leistungsstarke Swift-Programmiersprache, die Profis für tausende von Apps verwenden.
• Erweitere deine Swift-Programmierkenntnisse mit Xcode, um eine App zu entwickeln, die du im App Store veröffentlichen kannst.
• Greife auf leistungsfähige Frameworks zu wie SpriteKit für 2D-Spiele, SwiftUI für App-Schnittstellen und mehr.
• Verwende Bluetooth-APIs, um mit den von dir geschriebenen Playgrounds Roboter oder andere reale Geräte zu steuern.
• Wende gelernte Konzepte und Fähigkeiten direkt beim Schreiben echter Apps an.

Teilen
• Sende deinen Code über „Nachrichten“, Mail, AirDrop oder andere Share-Sheet-Erweiterungen an deine Familie oder Freunde.
• Beginne einen Playground auf deinem Mac und öffne ihn dann mithilfe von iCloud auf deinem iPad, um mit deinem Projekt fortzufahren.

Neuheiten

Version 3.4

• Console area shows the output of your print() statements
• Code suggestions appear much faster
• Export as a new playground to create custom lessons with a new reset point
• Fonts are resizable in the code editor
• Multiple playground documents can be opened at once as windows on the Mac desktop

Bewertungen und Rezensionen

3.7 von 5
117 Bewertungen

117 Bewertungen

dimmi72 ,

Guter Einstieg

Ich versuche seit Jahren die begrifflichkeiten beim Programmieren zu verstehen. Bisher habe ich nur Quellcodes und Javascripte abgeändert, aber nie so ganz wirklich verstanden für was welche Funktion steht. Aus Büchern wurde ich auch nicht schlauer, weil ich es mir nicht so ganz verbildlichen konnte.

Hier wird man spielerisch und Schritt ans programmieren herangeführt und ich verstehe nun auch was ich da eigentlich mache.

Schade ist nur wenn man in einem Arbeitsschritt eine Lösung gefunden hat, dass einem die Musterlösung nicht angezeigt wird. So kommt man dann zwar vielleicht zum Ziel, dass es einen einfacheren Weg mit kürzerem Code gäbe, kann man dann leider nicht mehr sehen, was sehr hilfreich wäre. Darum gibt es nur vier Punkte!

Xquitz ,

Extreme Systemlast auf dem Mac

Grundsätzlich finde ich die App super um zu lernen. Die Aufgaben werden langsam komplexer und das Lernen fällt leicht. Besonder gefreut habe ich mich, dass ich jetzt auf dem Mac damit arbeiten kann. Die Freude war jedoch von kurzer Dauer, denn die App verlangt meinem Macbook so einiges ab. Das MacBook wird heiß, der Lüfter dreht hoch und der Akku nimmt sehr schnell ab. Schade, damit ist die App auf dem MacBook nicht zu gebrauchen.

nico10467 ,

Optimierung gelungen

Nutze diese App immer mal gerne zwischen durch auf dem iPad. Versucht hatte ich dies auch zuvor auf dem MacBook Pro und wurde aber sehr enttäuscht von der Performance. Der Lüfter lief auf 100% und von einer schnellen nutzung war nicht die rede. Seit dem letzem Update läuft diese App aber selbst auf einem fast 8 Jahre altem Rechner ohne Performence Probleme und lauten Lüfter.

Danke für die Optimierung, auch wenn es etwas genaudert hat

App-Datenschutz

Der Entwickler (Apple) hat angegeben, dass die Datenschutzpraktiken der App möglicherweise den unten beschriebenen Umgang mit Daten umfassen. Weitere Infos findest du in der Datenschutzrichtlinie des Entwicklers.

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Kennungen
  • Nutzungs­daten
  • Diagnose

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler