Screenshots

Beschreibung

Works with: iPhone SE, 6S, 7, 8, X, XS, XR, Ipad Mini 4, Air 2, 2017, 2018, 2019, PRO
DOES NOT SUPPORT: iPhone 5s, 6, 6 Plus, iPad Air, Mini 2, Mini 3, iPod Touch

Von Bethesda Game Studios, den preisgekrönten Entwicklern von Skyrim, kommt The Elder Scrolls: Blades – ein klassischer Dungeon Crawler in frischem, neuem Gewand.

Die Klingen, die Top-Agenten des Kaiserreichs, werden ins Exil verbannt. Auf der Flucht kehren Sie in Ihre Heimatstadt zurück – und finden sie zerstört vor.

HIGHLIGHTS:

Erkunden
Erleben Sie atemberaubende Dungeon-Abenteuer.

Erschaffen
Bauen Sie Ihre Stadt wieder auf und verhelfen Sie ihr zu neuem Glanz.

Bezwingen
Besiegen Sie Freunde und Rivalen in epischen Arena-Zweikämpfen.*

Erstellen
Gestalten Sie Ihren Charakter nach Ihren Vorstellungen und entdecken Sie einzigartige Waffen, Rüstungen und Fähigkeiten.

Meistern
Meistern Sie den gähnenden Abgrund mit einem innovativen Kampfsystem.

*ANMERKUNG: Der Arena-Modus wird nach der Erstveröffentlichung von The Elder Scrolls: Blades hinzugefügt. Besuchen Sie elderscrolls.com, um Updates zu diesem Modus sowie weitere aufregende Informationen zu diesem Spiel zu erhalten.

Neuheiten

Version 1.4.1

Das Hexenfest ist beendet und die Ältesten arbeiten bereits hart an der nächsten Überraschung.
Bleibt dran für das nächste Update.

Bewertungen und Rezensionen

4.4 von 5
4,054 Bewertungen

4,054 Bewertungen

Bgdfjknfd ,

Sehr schön gemacht.

Ich bin ja ein großer Fan von der Elder Scrolls Reihe und das Game hier hat Potenzial. Was mich stöhrt ist, das man nur in der Stadt oder in dem Questdungeons rumlaufen kann. Mir persönlich wäre eine kleine freie Welt lieber, da man sich an seiner Stadt und den Questdungeons schnell satt gesehen hat. Sei es nur das ausserhalb der Stadttore der eingang zum Abgrund, Aileidenruhine, Wald, Höle sind wo man hinlaufen muss um seine Quest zu machen. Auch die Stadt leuchtet mir nicht so ganz ein ich baue ein Haus mit dem ich nichts machen kann... ein Haus des Spielers zum einrichten wäre toll dann könnte man in der Stadt zb einen Zimmermann einfügen der Möbel herstellt und ein bisschen mehr Storry Bücher, Schriftrollen oder ein Wirtshaus mit NPCs die dir durch Trasch die Storry Elder Scrolls vermitteln. Das waren Dinge die mich am PC Game so fasziniert haben. Auch finde ich es schade das man seinen Charakter quasi nie sieht. Ich persönlich finde es würde reichen wenn er bei Kampfbeginn in die Egoperspektieve geht sonst macht die Option das man das Aussehen des Charakters optimieren kann wie man möchte keinen Sinn. Zum Spielablauf bin ich zufrieden man fühlt sich schon nahe des PC spiels und Grafik ist Top aber man müßte mehr bieten damit ich Lust bekomme Geld auszugeben für Reine Beschleunigung tue ich es nicht. ;)

paciri21 ,

Trügerisch!

Das Spiel macht mäßig Spaß, ist teilweise relativ unausgeglichen und wirklich extrem repititiv, nicht zuletzt, weil unerträglich viel recycelt wurde.
Ich habe es (leider!) mehr als 20 Stunden gespielt und kann es leider überhaupt nicht empfehlen, nicht zuletzt aus folgendem Grund:
Erreicht man im Abgrund einen Fortschritt, der als nächste Belohnung eine goldene Truhe frohlockt, werden die Gegner wesentlich stärker, man stirbt, verwendet 25 Gems, um sich wiederzubeleben, weil man die goldene Truhe fast sicher hatte - et voilà, die Gegner werden direkt nochmal unverhältnismäßig stärker, schneller und halten mehr aus - wieder stirbt man und kann sich mit 50 Gems wiederbeleben, wenn man die 25 Gems und die goldene Truhe nicht aufgeben will. Meines Erachtens grenzt diese Dreistigkeit an Betrug und nimmt an der Stelle den Spielspaß - sollte der nicht ohnehin schon verschwunden sein, weil man nach 30 Minuten 99% des Spiels gesehen hat, es im folgenden nur in anderen Reihenfolgen und mit minimalen Variationen gestreckt wird ;)

FriendlyOldLady ,

Early Access und Lootboxes...

Ich habe das Spiel nun länger sowohl auf meinem iPhone 7 als auch auf dem 2017er iPad Pro gespielt. Auf beiden Geräten ist der early Access Status leider prominent. Es gibt immer wieder starke Lags, welche für 1-2 Minuten das Spiel fast unspielbar machen. Bin des Öfteren gestorben, weil ich aufgrund der ruckler nicht rechtzeitig geblockt habe.
Zudem gibt es immer wieder quests, die man nicht erfüllen kann, da die zweite zu rettende Person nicht da ist, auch nach mehrmaligem durchsuchen der map. Das questlicht spawnt hier auch nicht.
Die Schwierigkeit ist ok. Man kann ja immer weiter Leveln und dadurch immer overleveled sein.
Das crafting und aufbauen der Stadt ist etwas zu teuer. Ich denke nicht, dass ich so lange spielen werde, bis ich alles aufgebaut habe, schlichtweg weil es zu lange dauert. Auch, weil man theoretisch für jeden gegnertyp eine eigene Ausrüstung haben kann, jedoch die Herstellung, tempering und enchanting einer Waffe schon 3x ein Loch in die virtuelle Geldbörse reißt.
Ich bin, wie wohl jeder auf der Erde (außer die Unternehmen) kein Freund von Lootboxen. Leider ist das Spiel komplett darauf aufgebaut. Sehr sehr schade, zumal die Boxen wirklich unverschämt teuer sind. 5,50 für 500gems, die gerade mal zwei goldene Boxen kaufen lässt? Ich hoffe diese Preise werden noch einmal überdacht, zumal es immer noch ein early Access Titel ist.

Informationen

Anbieter
Bethesda Softworks LLC
Größe
1.2 GB
Kategorie
Games
Kompatibilität

Erfordert iOS 11.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.

Sprachen

Englisch

Alter
12+
Selten/schwach ausgeprägt: realistisch dargestellte Gewalt
Selten/schwach ausgeprägt: Szenen mit erotischen Anspielungen
Häufig/stark ausgeprägt: Zeichentrick- oder Fantasy-Gewalt
Copyright
Preis
Gratis
In‑App‑Käufe
  1. Pouch of Gems 2,29 €
  2. Sack of Gems 5,49 €
  3. Stash of Gems 10,99 €

Support

  • Game Center

    Freunde herausfordern und Bestenlisten und Erfolge aufrufen.

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch