iPhone-Screenshots

Beschreibung

Monsterwochen mit zeitlich begrenzten Aufträgen und mehr erwarten dich im neuen Update von The Witcher: Monster Slayer.

The Witcher: Monster Slayer ist ein Augmented-Reality-Erkundungsspiel, das dich herausfordert, zu einem der besten Monsterjäger zu werden. Während du die reale Welt um dich herum erkundest, führt dich jeder Schritt tiefer in ein dunkles Fantasy-Abenteuer hinein.

Spüre Monster auf, mache dich mit ihren Gewohnheiten vertraut und bereite dich auf den Kampf vor. Wähle die besten Waffen und Rüstungen aus und braue mächtige Hexertränke, um schon vor einem Kampf die Oberhand zu gewinnen. Während du Erfahrung sammelst und es mit immer gefährlicheren Monstern aufnimmst, wirst du deine Fähigkeiten und Ausrüstung verbessern sowie deine Taktik verfeinern müssen, um ein Monsterschlächter von Rang und Namen zu werden.

SPÜRE DEINE ZIELE AUF – Nutze reale Wetterbedingungen, die Tageszeit und all deine Hexersinne, um Monster zu jagen, die in deiner Umgebung leben.

ERKUNDE EINE VERBESSERTE ERWEITERTE REALITÄT – Hole die dunkle Fantasy-Welt des Hexers in deine Welt, mit ER-Funktionen, die dir bekannte Orte in ganz neuem Licht präsentieren.

BEGIB DICH AUF ABENTEUER – Erlebe Quests, die dich auf komplexe Abenteuer mit umfangreicher Handlung mitnehmen – inspiriert von den Hexer-Büchern.

SAMMLE TROPHÄEN VON ERLEGTEN GEGNERN – Besiege dutzende unterschiedlicher Bestien und baue eine Sammlung auf, die eines wahren Monsterschlächters würdig ist.

Neuheiten

Version 1.1.0

Grüße, Hexerinnen & Hexer!

Die Zeit von Saovine, dem Abend der Magie, ist gekommen.

Während dieses besonderen Ereignisses wirst du drei neue Pakete auf deiner Reise finden. Nimm sie an dich, um mit deinen Hexerfreunden Saovine zu feiern!

Thorstein hat außerdem einen speziellen zeitlich begrenzten Saovine-Satz im Angebot, der unter anderem den Durchschnittenen-Faden-Säbel enthält, eine Waffe, die den Schaden an Geistern um 50 % erhöht. Überdies gibt es auch noch einen Kürbiskuchen, eine Beschwörungsschriftrolle für dieses Ereignis und eine verwunschene Werkbank!

Beeilung, denn Saovine endet um 7:00 Uhr MESZ am 3. November.

Wird es Süßes oder Saures geben?

Bewertungen und Rezensionen

4,4 von 5
1.132 Bewertungen

1.132 Bewertungen

The_Roach_Frog ,

Super

Super Spiel an sich! Ich bin von der Grafik einfach nur erstaunt. Die synchro ist der Hammer, die Monster, die man schon kennt, sind dem Spiel treu und die Story gefällt mir bis jetzt ganz gut. Das einzige, was ich nicht so toll finde ist, dass man manchmal an Orte hingeschickt wird, wo eigentlich ein Privatbereich ist oder so, da kann man den Besitzern schlecht erklären, dass man eine Quest absolvieren möchte, haha. Auch, dass man eine Frau spielen kann, finde ich semi-mäßig (da Witcher eigentlich nur Männer sein können). Allerdings ist das Erstens - Meckern auf ganz hohem Niveau und zweitens - klingt das wie eine Beleidigung. So ist das ganze natürlich nicht gemeint und drittens -eventuell hat das ja einen Grund bzw. Passt zur Story.

Olli 1%er ,

Viel Luft nach oben - Viele Abstürze

Das Spiel hat meiner Meinung noch einen weiten, steinigen Weg vor sich… am meisten stören mich im Moment die permanenten Abstürze… keine 10 Minuten ohne (iPhone 12) einen Crash… auch die vom System ausgewählten Orte für Quests sind sehr häufig sehr fragwürdig und lassen sich oft dann auch nicht verlegen… Angefangen von Privatgeländen die man nicht betreten kann/darf, hin zu Orten direkt in Funklöcher. Hinzu kommen potenziell „Problematische“
Orte. z.B. musste ich für eine Quest in ein ziemlich dichtes Waldgebiet, das zum einen ohne Fahrzeug schwer erreichbar ist (der einzige Weg ist eine Abzweigung von einer viel befahrenen Bundesstraße ohne Fußgänger- oder Feldweg in der Nähe). Zum anderen können solche abgelegene Orte potenzielle Gefahrenpunkte für Menschen sein, da die Questorte oft für mehrere Spieler exakt die selben sind und sich solch abgelegenen Wälder gut für Personen mit doofen Absichten eignen könnten. Meine 17jährige Tochter wollte ich nicht allein während dem Spielen an so einem Ort wissen… Questorte gehören daher in meinen Augen in besiedelte Gebiete. Auch die Verteilung von benötigten Kräutern und Wurzeln sind in meiner Gegend oft fragwürdig.. einen knappen KM für ein paar Kräuter und eventuell Wurzeln ist oft ein wenig übertrieben… da gibt es außerdem noch genug Spielraum um das Konzept „fairer“ in der Monetarisierung zu machen… andere AR-Games schaffen das ja auch… so macht es auf Dauer nicht wirklich Spaß…

_ Mitschi_ ,

Super Rollenspiel

Ich bin von der Grafik begeistert und auch, dass die connection-Fehler von heute früh schnell behoben wurden. Ich hatte keine Probleme mich anzumelden.

Das Spiel hat übrigens recht, es schickt einen an Orte an die man sonst nicht gehen würde. Die Story gefällt mir bisher auch gut, vor allem das es kleine Cut scenes gibt.

App-Datenschutz

Der Entwickler, Spokko sp. z o.o., hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Daten, die zum Tracking deiner Person verwendet werden

Die folgenden Daten werden möglicherweise verwendet, um dich über Apps und Websites anderer Unternehmen hinweg zu verfolgen:

  • Kennungen

Mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden möglicherweise erfasst und mit deiner Identität verknüpft:

  • Gekaufte Artikel
  • Standort
  • Benutzer­inhalte
  • Kennungen
  • Nutzungs­daten
  • Diagnose

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Kennungen

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch