Screenshots

Beschreibung

Spielerisch die Uhr lernen: die Uhr lesen, die Uhr stellen oder Zeitspannen bestimmen

Mit der Uhrzeit-App trainieren Kinder spielerisch den Umgang mit analogen und digitalen Uhren. Die App ist für alle Kinder ab dem zweiten Schuljahr geeignet.

Bevor das Training startet, wählen die Kinder aus, ob sie mit Zahlenzorro, mit Nick und Emma aus dem Lehrwerk Denken und Rechnen, mit Flex und Flo oder mit Zahlix und Zahline aus der Welt der Zahl spielen möchten.

Dann geht es los! Die Kinder können den Zeitraum „bis 12 Uhr“ oder „bis 24 Uhr“ üben und sie bestimmen die Einteilung auf der Uhr, die sie trainieren möchten (volle Stunden, halbe Stunden, Viertelstunden oder Stunden und Minuten).

Anschließend suchen die Kinder sich eines der folgenden Spiele aus:
• Die Uhr nach vorgegebenen Uhrzeiten stellen
• Uhrzeiten ablesen
• Zeitspannen berechnen: „Wie viel Zeit ist vergangen?“
• Zeitspannen berechnen: „Wie spät ist es dann?“

Ziel ist es dann, so viele Uhrzeiten wie möglich in der vorgegebenen Zeit zu bestimmen. Dabei versuchen die Kinder eine möglichst hohe Punktzahl zu erreichen. Für jede neue Bestleistung gibt es ein neues Teil für ein Puzzlebild.

Die Einzel- und Bestleistungen der Kinder sind jederzeit in einer Übersicht aufrufbar. So ist gleich erkennbar, welche Uhrzeiten sie schon trainiert haben und wie viele Punkte erreicht wurden.

Wir sind daran interessiert, unsere Apps kontinuierlich zu verbessern. Bitte senden Sie Verbesserungsvorschläge und Fehlermeldungen per E-Mail an apps@westermanngruppe.de.

Neuheiten

Version 1.1.5

- Beschreibungstext aktualisiert

Bewertungen und Rezensionen

2.3 von 5
3 Bewertungen

3 Bewertungen

App-Datenschutz

Der Entwickler, Westermann Digital GmbH, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Keine Daten erfasst

Der Entwickler erfasst keine Daten von dieser App.

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch