Screenshots

Beschreibung

Ulysses ist deine ultimative Schreibumgebung für Mac, iPhone und iPad. Eine angenehme, konzentrationsfördernde Benutzeroberfläche, effizientes Dokumentenmanagement, nahtlose Synchronisierung und flexible Exportoptionen machen Ulysses zu einem erstklassigen Werkzeug für alle, die schreiben.

++ Apple Design Award Gewinner 2016 ++

„Die App ist großartig. Es ist ein Vergnügen, sie zu benutzen. Gut gemacht!“
David Hewson, Bestseller-Autor („Das Verbrechen“)

### Ein Kraftpaket für Autoren
Dank Ulysses’ ablenkungsarmen, markup-basiertem Editor kannst du dich ganz auf deine wichtigsten Aufgaben konzentrieren: schreiben, überarbeiten und weiter schreiben. Um die Formatierung kümmerst du dich später, sodass du voll und ganz in deinen Text eintauchen kannst. Die Funktionen der App sind speziell auf die Bedürfnisse von Autoren zugeschnitten, die aufgeräumte Benutzeroberfläche steigert deine Produktivität. Vom ersten Entwurf bis zum fertigen Manuskript, vom Prolog bis zum Schlusskapitel – Ulysses sorgt dafür, dass du im Schreibfluss bleibst und effizient arbeiten kannst.

### Alle deine Texte, jederzeit
Alles, was du schreibst, wird in Ulysses’ Bibliothek gesichert. Du kannst Projekte aller Art und jeglichen Umfangs verwalten, ob Romane, Tagebücher oder Vorlesungsnotizen – alle Texte werden automatisch gesichert und synchronisiert. Und da der Funktionsumfang auf macOS und iOS identisch ist, spielt es keine Rolle, wo dir eine gute Idee kommt: Du hast ja dein Schreibwerkzeug und alle deine Texte immer dabei.

### Integrierter Korrekturleser und Bearbeitungsassistent
Fehler passieren – Ulysses’ Grammatik- und Stilprüfung gibt dir Sicherheit beim Schreiben. In über 20 Sprachen analysiert sie deinen Text und liefert fundierte Empfehlungen hinsichtlich Groß- und Kleinschreibung, Interpunktion, Semantik, Wiederholungen, Stil und mehr.

### Erstelle E-Books, Word-Dokumente, PDFs und HTML-Seiten
Ulysses’ Exportfunktion ist flexibel und passt sich deinen Bedürfnissen an: Verwandle deine Texte in schön gestaltete PDF-Dateien, Word-Dokumente oder E-Books. Oder exportiere HTML-Code, den du direkt in deine Webseite einfügen kannst. Ulysses lässt dich aus einer Reihe unterschiedlicher Formatierungsstile auswählen, du kannst aber auch eigene Stile erstellen.

### Veröffentliche auf WordPress, Ghost & Medium
Bloggst du? Bessere Funktionen zum Veröffentlichen auf WordPress, Ghost, Medium und Micro.blog wirst du schwerlich finden. Poste direkt aus der App heraus komplett mit Bildern, Tags, Kategorien usw. Für alle Plattformen steht eine Vorschau zur Verfügung, damit du vor dem Hochladen Korrektur lesen kannst.

### Preise
Ulysses erfordert ein Abonnement. Wir bieten Monats- und Jahresabonnements an. Zu jedem Abonnement gehört eine Testphase, in der du Ulysses uneingeschränkt ausprobieren kannst – inklusive Export und Synchronisierung. Auch ein besonderer Rabatt für Studierende wird angeboten.

Alle Abonnements schalten Ulysses auf allen Geräten frei – auf dem Mac, auf dem iPhone und auch auf dem iPad – und erlauben die Synchronisation deiner Texte.

### Fragen
Weitere Informationen findest du unter ulysses.app. Bei Problemen und Fragen erreichst du uns via E-Mail help@ulysses.app oder Twitter @ulyssesapp. Wir freuen uns über Feedback!

Nutzungsbedingungen: https://ulysses.app/app-terms-of-service
Datenschutz: https://ulysses.app/app-privacy-policy

Neuheiten

Version 24.3

Dieses Update behebt ein paar Stabilitätsprobleme, die sich in die vorherige Version unbemerkt eingeschlichen hatten.

Wenn dir die App gefällt, bewerte sie doch bitte – über eine Rezension würden wir uns auch freuen! Das ist für uns Indie-Entwickler eine große Hilfe. Herzlichen Dank!

Bewertungen und Rezensionen

4,6 von 5
1.067 Bewertungen

1.067 Bewertungen

Nottblod ,

Perfektes Schreibprogramm

Ich nutze Ulysses jetzt schon seit ein paar Monaten und möchte es nicht mehr missen. In Markdown zu schreiben ist der beste Weg. Da braucht man sich keinerlei Gedanken über Formatierungen machen und kann dieses Programm für alles erdenkliche nutzen. Ich schreibe dort z.B. meine Gedichte und Kurzgeschichten, Artikel für ein Magazin, Artikel für einen Blog und habe in Ulysses auch alle meine Notizen und Rezepte mittlerweile verewigt. Also praktisch mein Alltag oder auch Leben in Textform. Ich habe nur zwei Kleinigkeiten anzumerken, was aber meckern auf hohem Niveau ist: Mehr minimalistische Icons für die Ordner wären schön. Die Auswahl ist jetzt nicht sehr klein, aber auch nicht wirklich groß. Und die Möglichkeit eigene Design zu erstellen, ist auch sehr schön. Nur wäre es gut, wenn man auch wirklich alles farblich anpassen kann, also auch die Sidebars und nicht nur den Schreibbereich. Ansonsten ist alles perfekt. Weiter so!

Entwickler-Antwort ,

Vielen Dank für deine Bewertung. Wir freuen uns sehr über deine lobenden Worte. Deine Feature-Wünsche für mehr Gruppen-Icons und eine Farbanpassung der Seitenleiste habe ich in deinem Namen hochgezählt. Da wir gerade Wünsche für Gruppen-Icons sammeln: Gibt es denn bestimmte Icons, die du gerne möchtest? Du kannst uns das gerne direkt via help@ulysses.app mitteilen. Wir freuen uns über dein Feedback. —Andrea

Rosinho ,

Gutes und weniger Gutes

Nutze die App jetzt seit einigen Wochen. Ein großer Vorteil ist der Überblick über alle Texte und der schnelle Zugang zu einzelnen Texten, ohne dass man Ordner suchen, öffnen und schließen muss. Auch dass die Blätter über iCloud automatisch auf allen Geräten synchronisiert werden, finde ich toll. Das ähnelt der Notiz-Funktion für Mac, iPad & Co., die ich ebenfalls sehr praktisch finde.

Was ich weniger praktisch finde, sind die Markups. Da merkt man, dass hier ein Entwickler und kein Schreiber die App entworfen hat. Für einen Menschen, der sich einfach nicht für Codes und dergleichen interessiert (also die meisten, denke ich), ist das einfach kompliziert und umständlich und lenkt dann doch sehr vom Schreibfluss ab. Da sind die klassischen Formatierungsoptionen in Word & Co. einfach gelernt und praktischer. Denn wenn man schreibt, will man nun mal hin und wieder auch mal drei Sternchen hintereinander setzen, ohne dass dann gleich was ganz anderes daraus wird. Oder eine eckige Klammer setzen, ohne dass man vorher noch ein "\" eingeben muss. Oder einen Zeilenumbruch im exportieren Dokument auch als einfachen Zeilenumbruch angezeigt haben, und nicht als Leerzeile. Da gibt es noch etliche andere Beispiele.

Ich muss mir noch überlegen, ob mir die erwähnten Vorteile eine Verlängerung meines Abos wert sind. Also, vom Ansatz her super, aber dann doch wieder deutscher Ingenieurs-Tüftelgeist, der Dinge komplizierter macht, als sie eigentlich sein müssten.

Entwickler-Antwort ,

Danke für deine ausführliche Rezension. Unsere auf Markup basierende Schreibumgebung kann für manchen Neuling tatsächlich etwas gewöhnungsbedürftig sein, wenn man WYSIWYG (What You See is What You Get) Programme wie Pages oder Word gewöhnt ist. Ulysses ist ein WYGIWYM (What You Get Is What You Mean) Editor. Die App verwendet die Auszeichnungssprache Markdown XL, mit der du den Text semantisch kennzeichnen kannst. Die Formatierung des finalen Dokuments übernimmt Ulysses dann automatisch für dich, sodass du dich beim Schreiben des Textes voll und ganz auf das Wesentliche konzentrieren kannst: das Schreiben. Wer einmal versucht hat, ein längeres Dokument in Word zu formatieren, der weiß, wie viel Zeit dabei verloren gehen kann. Vor allem, wenn nachträglich ein Bild oder eine Fußnote eingefügt werden muss. Es lohnt sich also, sich mit den Vorteilen von Markup auseinander zu setzen. Solltest du noch Fragen haben oder Hilfe beim Erlernen von Markdown XL benötigen, wende dich gerne jederzeit direkt an uns via help@ulysses.app —Andrea

NicFrankBerlin ,

Leider fehlt mir was

Ich nutze Ulysses schon seit Jahren und bin mehr als zufrieden damit. Leider ist mit dem großen Update etwas verloren gegangen: Um z.B. Fussnoten einzufügen muss man jetztt über das Menü gehen - zuvor gab es auch dafür ein Symbol in der Menuleiste. Dort fehlt jetzt auch der direkte Export nach HTML - man bekommt jetzt immer eine Voransicht, die man dann wieder schließen muss - das sind 2 Klicks mehr - was sich aber bei mir im Laufe eines Tages auf bis zu 20 Klicks mehr summiert. Bitte baut die Möglichkeit wieder ein - oder, dass man sich seien Symbolleiste selbst gestalten kann. Danke

App-Datenschutz

Der Entwickler, Ulysses GmbH & Co. KG, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Gekaufte Artikel
  • Kennungen
  • Nutzungs­daten
  • Diagnose

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Lies mehr

Mehr von diesem Entwickler