iPhone-Screenshots

Beschreibung

Unverpackt einkaufen entwickelt sich zum Trend, zum neuen Lebensstil. Es ist hip zu recyceln und umweltbewusst zu leben. Das war es aber schon immer, nur hieß es früher Öko und wurde abgewertet. Wir kennen die Lebensmittelbranche und haben alles gesehen. Doppelt verpackt und dreifach verschnürt.

Im November 2015 wuchs somit der Gedanke an den ersten Unverpacktladen, der Wunsch plastikfrei und unverpackt einzukaufen.
Kein halbes Jahr später, am 30. April 2016 war es dann soweit.

Wir haben den Spaß unseres Leben und hoffen ihr seid genauso begeistert wie wir! Deshalb schnapp dir deine Gefäße und komm auch du regional, biologisch, bedarfsgerecht und ohne Verpackung einkaufen. Jetzt auch mit dem Liefer und Abholdienst. Worauf wartest du noch?
App runterladen und bestellen!

Neuheiten

Version 1.4.7

- New tax UI
- Fixed price duplication error
- Fixed ordering issue
- Improved loading restaurants

Bewertungen und Rezensionen

5.0 von 5
2 Bewertungen

2 Bewertungen

App-Datenschutz

Der Entwickler (Sebastian Wuerth) hat angegeben, dass die Datenschutzpraktiken der App möglicherweise den unten beschriebenen Umgang mit Daten umfassen. Weitere Infos findest du in der Datenschutzrichtlinie des Entwicklers.

Daten, die zum Tracking deiner Person verwendet werden

Die folgenden Daten werden möglicherweise verwendet, um dich über Apps und Websites anderer Unternehmen hinweg zu verfolgen:

  • Kennungen
  • Nutzungs­daten
  • Diagnose

Mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden möglicherweise erfasst und mit deiner Identität verknüpft:

  • Finanz­informationen
  • Standort
  • Kontakt­informationen
  • Benutzer­inhalte
  • Kennungen
  • Nutzungs­daten

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Kennungen
  • Diagnose

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch