iPhone-Screenshots

Beschreibung

Hinweis: Da es sich bei den persönlichen Gesundheitsdaten um besonders schützenswerte Inhalte handelt, dürfen bei der Datensicherheit keinerlei Kompromisse gemacht werden. Aufgrund der hohen gesetzlichen Datenschutzvorgaben ist eine persönliche Authentifizierung in einer unserer Geschäftsstellen, trotz der aktuellen Pandemie, notwendig. Daher vereinbaren Sie bitte unter 0800 758 3000 einen Termin.
Im Rahmen der kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer App „VIACTIV-Meine Gesundheit“ arbeiten wir bereits mit Hochdruck an einer digitalen Lösung. Wir bitten Sie daher noch um ein wenig Geduld.

Mit „VIACTIV – Meine Gesundheit“ haben Sie Zugriff auf Ihre elektronische Patientenakte. Dort können Sie wichtige Informationen über Ihre Gesundheit sicher speichern und verwalten.
Daten zu Medikamenten, Vorerkrankungen, Impfungen oder Behandlungen – all dies ist in Ihrer elektronischen Patientenakte sicher aufgehoben und bei Bedarf per App direkt verfügbar. Bei Arztbesuchen oder in einer Notfallsituation können Sie so schneller und besser behandelt werden.
Sicher gespeichert, jederzeit abrufbar
Die elektronische Patientenakte, kurz: ePA, ist der perfekte Speicherort für Ihre persönlichen Gesundheitsdaten. Mit „VIACTIV – Meine Gesundheit“ haben Sie die volle Kontrolle über die dort hinterlegten Informationen. Denn mit wenigen Klicks können Sie jederzeit selbst bestimmen, welche Daten in Ihrer ePA gespeichert werden und wer diese einsehen darf.
Folgende Daten können in Ihrer ePA gespeichert werden:
• Befunde
• Diagnosen
• Laborberichte
• Therapiemaßnahmen
• Behandlungsberichte
• Impfungen
• Medikationspläne
• Elektronische Arztbriefe
• Notfalldaten
Darüber hinaus können Sie auch eigene Daten oder Aufzeichnungen hinterlegen, z.B. ein Tagebuch über Blutzuckermessungen.

AKTUELLE FUNKTIONEN:
• Dokumente hochladen
• Digitalen Medikationsplan erstellen
• Persönliche Daten einsehen und ändern
• Berechtigungen verwalten

SICHERHEIT:
• 100% Schutz Ihrer Daten
• 2-Faktor-Authentifizierung vor Nutzung der App
• Einhaltung aller gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz

WEITERENTWICHLUNG
Die App wird kontinuierlich weiterentwickelt und um neue Funktionen ergänzt. Über Neuerungen informieren wir Sie regelmäßig an dieser Stelle. Wenn Sie eine Funktion vermissen, schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an digital@viactiv.de. Wir freuen uns auf Ihre Ideen!

VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE NUTZUNG
- Versichert bei der VIACTIV Krankenkasse
- iOS Version 13.0 oder höher
- Kein Endgerät mit verändertem Betriebssystem, z.B. Jailbreak

Neuheiten

Version 1.3.2

Performance- und Stabilitätsverbesserungen

Bewertungen und Rezensionen

2.0 von 5
8 Bewertungen

8 Bewertungen

Housename ,

Persönlich vor Ort legitimieren? Und Link für Center finden spielt 404 aus. Klasse IT

Liebes Marketing und IT Team. Die Ideen die ihr hier entwickelt habt sind leider mehr als kontraproduktiv. In Corona Zeiten persönlich in einem Center vorbei zu schauen um die App zu legitimieren ist eine totale Offline User Experience. Das in Corona Zeiten ist schon bedenklich. Wenn man dann tatsächlich ein Center suchen möchte, führt der Link noch auf eine 404 Seite. Sprich, die Seite existiert nicht mehr.

Da die alte wie Viactiv App nicht mehr läuft, sind nun die Kunden komplett auf sich gestellt. Schade, bis jetzt hatte ich einen modernen und guten Eindruck. Hier sollte man schnell für Personalressourcen sorgen. Oder das Team entsprechend neu aufstellen.

Ich behellige dann per E-Mail und Telefon eueren Service. Das kostet euch zusätzlich Ressourcen und den Kunden unnötige Geduld.

Entwickler-Antwort ,

Hallo Housename, wir können gut verstehen, dass Sie mit dem Registrierungsprozess der App VIACTIV – Meine Gesundheit unzufrieden sind. Es ist sicherlich nicht unsere Absicht, Sie zu verärgern. Vielmehr sind wir stets darauf bedacht, jeden Ablauf für unsere Kunden so unkompliziert wie möglich zu gestalten. Bei der elektronischen Patientenakte (ePA) gelten für uns, wie für alle anderen gesetzlichen Krankenkassen auch, allerdings sehr strenge Regeln zum Datenschutz, sodass aktuell keine einfachere Freischaltung möglich ist. Da in der ePA medizinische, also ganz persönliche und sensible Daten gespeichert sind, werden höchste Datenschutzanforderungen berücksichtigt. Durch die Anmeldeverfahren wird sichergestellt, dass nur der Kunde selbst Zugriff auf diese Daten hat und diese einsehen, verändern oder anderen Lese-und Schreiberechte einräumen kann. Deshalb kommen hier Authentifizierungsverfahren zum Einsatz, welche die Nutzung der ePA besonders sicher machen. So kann die Freischaltung auch nur dann erfolgreich abgeschlossen werden, wenn die Kunden sich persönlich in einer unserer Geschäftsstellen authentifizieren. Uns ist bewusst, dass die Einführung der ePA in eine Zeit fällt, in der wir persönliche Kontakte reduzieren müssen, um unsere Mitmenschen vor einer Infektion mit dem Coronavirus zu schützen. Das steht natürlich im Widerspruch zu diesem Registrierungsprozess und wir wissen, dass dieser Weg noch nicht optimal sein kann. Leider fehlen nicht nur der VIACTIV, sondern auch den anderen Krankenkassen ein kundenfreundlicherer Prozess, um die Registrierung kontaktlos und dennoch datenschutzkonform abbilden zu können. Eine kontaktlose und datenschutzkonforme Lösung ist bereits im Aufbau. Wir hoffen, dass Sie unsere Gründe nun ein wenig besser nachvollziehen können, und danken Ihnen für Ihre Kritik. Falls Sie noch Fragen zur ePA haben, wenden Sie sich gerne an unseren VIACTIV ePA-Service 0800 758 3000

Domi1895 ,

Im Kundenservice-Center ausweisen !?!?

Zur Registrierung muss man sich persönlich im Kundenservice-Center legitimieren... unglaublich! Damit disqualifiziert sich die App. Da gibt es zeitgerechte Möglichkeiten...

Entwickler-Antwort ,

Hallo Domi1895, wir können gut verstehen, dass Sie mit dem Registrierungsprozess der App VIACTIV – Meine Gesundheit unzufrieden sind. Es ist sicherlich nicht unsere Absicht, Sie zu verärgern. Vielmehr sind wir stets darauf bedacht, jeden Ablauf für unsere Kunden so unkompliziert wie möglich zu gestalten. Bei der elektronischen Patientenakte (ePA) gelten für uns, wie für alle anderen gesetzlichen Krankenkassen auch, allerdings sehr strenge Regeln zum Datenschutz, sodass aktuell keine einfachere Freischaltung möglich ist. Da in der ePA medizinische, also ganz persönliche und sensible Daten gespeichert sind, werden höchste Datenschutzanforderungen berücksichtigt. Durch die Anmeldeverfahren wird sichergestellt, dass nur der Kunde selbst Zugriff auf diese Daten hat und diese einsehen, verändern oder anderen Lese-und Schreiberechte einräumen kann. Deshalb kommen hier Authentifizierungsverfahren zum Einsatz, welche die Nutzung der ePA besonders sicher machen. So kann die Freischaltung auch nur dann erfolgreich abgeschlossen werden, wenn die Kunden sich persönlich in einer unserer Geschäftsstellen authentifizieren. Uns ist bewusst, dass die Einführung der ePA in eine Zeit fällt, in der wir persönliche Kontakte reduzieren müssen, um unsere Mitmenschen vor einer Infektion mit dem Coronavirus zu schützen. Das steht natürlich im Widerspruch zu diesem Registrierungsprozess und wir wissen, dass dieser Weg noch nicht optimal sein kann. Leider fehlen nicht nur der VIACTIV, sondern auch den anderen Krankenkassen ein kundenfreundlicherer Prozess, um die Registrierung kontaktlos und dennoch datenschutzkonform abbilden zu können. Eine kontaktlose und datenschutzkonforme Lösung ist bereits im Aufbau. Wir hoffen, dass Sie unsere Gründe nun ein wenig besser nachvollziehen können, und danken Ihnen für Ihre Kritik. Falls Sie noch Fragen zur ePA haben, wenden Sie sich gerne an unseren VIACTIV ePA-Service 0800 758 3000

Kstau06 ,

Umständlich

Während man sich für die ‚normale‘ VIACTIV-App recht unkompliziert registrieren lässt, muss ich für diese App noch in die Geschäftsstelle und mich dort ausweisen! Echt jetzt? Und das im digitalen Zeitalter! Setzen! Sechs!

Entwickler-Antwort ,

Hallo Kstau06,

wir können gut verstehen, dass Sie mit dem Registrierungsprozess der App VIACTIV – Meine Gesundheit unzufrieden sind. Es ist sicherlich nicht unsere Absicht, Sie zu verärgern. Vielmehr sind wir stets darauf bedacht, jeden Ablauf für unsere Kunden so unkompliziert wie möglich zu gestalten. Bei der elektronischen Patientenakte (ePA) gelten für uns, wie für alle anderen gesetzlichen Krankenkassen auch, allerdings sehr strenge Regeln zum Datenschutz, sodass aktuell keine einfachere Freischaltung möglich ist.

Da in der ePA medizinische, also ganz persönliche und sensible Daten gespeichert sind, werden höchste Datenschutzanforderungen berücksichtigt. Durch die Anmeldeverfahren wird sichergestellt, dass nur der Kunde selbst Zugriff auf diese Daten hat und diese einsehen, verändern oder anderen Lese-und Schreiberechte einräumen kann. Deshalb kommen hier Authentifizierungsverfahren zum Einsatz, welche die Nutzung der ePA besonders sicher machen. So kann die Freischaltung auch nur dann erfolgreich abgeschlossen werden, wenn die Kunden sich persönlich in einer unserer Geschäftsstellen authentifizieren.

Uns ist bewusst, dass die Einführung der ePA in eine Zeit fällt, in der wir persönliche Kontakte reduzieren müssen, um unsere Mitmenschen vor einer Infektion mit dem Coronavirus zu schützen. Das steht natürlich im Widerspruch zu diesem Registrierungsprozess und wir wissen, dass dieser Weg noch nicht optimal sein kann. Leider fehlen nicht nur der VIACTIV, sondern auch den anderen Krankenkassen ein kundenfreundlicherer Prozess, um die Registrierung kontaktlos und dennoch datenschutzkonform abbilden zu können. Eine kontaktlose und datenschutzkonforme Lösung ist bereits im Aufbau.

Wir hoffen, dass Sie unsere Gründe nun ein wenig besser nachvollziehen können, und danken Ihnen für Ihre Kritik. Falls Sie noch Fragen zur ePA haben, wenden Sie sich gerne an unseren VIACTIV ePA-Service 0800 758 3000

App-Datenschutz

Der Entwickler (VIACTIV Krankenkasse) hat angegeben, dass die Datenschutzpraktiken der App möglicherweise den unten beschriebenen Umgang mit Daten umfassen. Weitere Infos findest du in der Datenschutzrichtlinie des Entwicklers.

Mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden möglicherweise erfasst und mit deiner Identität verknüpft:

  • Gesundheit und Fitness
  • Kontakt­informationen
  • Benutzer­inhalte
  • Suchverlauf
  • Kennungen
  • Nutzungs­daten
  • Vertrauliche Daten
  • Sonstige Daten

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch