iPhone-Screenshots

Beschreibung

VR-SecureGo – die TAN aus der App

Mit der VR-SecureGo erhalten Sie die TAN für Ihre Online-Banking-Transaktionen direkt in der App auf Ihr Smartphone oder Tablet. Die Daten werden verschlüsselt übertragen.

Registrieren
Wenn Sie die App zum ersten Mal nach der Installation aufrufen, fordert die Anwendung Sie dazu auf, sich zu registrieren. Informationen dazu finden Sie hier: https://www.vr-banking-app.de/vr-securego.html

Sie haben bisher das mobileTAN-Verfahren genutzt? Nach der Freischaltung der App ist das automatisch deaktiviert.

App nutzen
In der VR-SecureGo-App melden Sie sich mit einem Passwort oder per Touch-ID an. Das legen Sie in den Einstellungen der App fest.

Auf der Seite https://www.vr-banking-app.de/vr-securego.html zeigen wir Ihnen, wie das SecureGo-Verfahren funktioniert.

Möchten Sie die App sperren? Das machen Sie in der TAN-Verwaltung im Online-Banking.

Hinweise
Wenn Sie wollen, überträgt die VR-SecureGo-App eine TAN automatisch an die VR-BankingApp. Vorausgesetzt, Sie haben beide Apps auf einem Gerät installiert. Praktisch. Denn so brauchen Sie kein Zusatzgerät für Ihre Online-Banking-Transaktionen mehr. Die App an sich erfüllt hohe Sicherheitsstandards. Damit erhöht sich jedoch auch Ihr Sicherheitsrisiko. Notwendig ist allerdings, dass Sie sicherstellen, dass das Gerät/die Geräte frei von Schadsoftware, es/sie sicherheitstechnisch auf einem aktuellen Stand ist/sind und die Sperrfunktion aktiv ist, damit sich Dritte keinen unberechtigten Zugriff verschaffen und auf Transaktionen zugreifen können. Besser geschützt sind Sie beim Online-Banking mit zwei unterschiedlichen Geräte, weil es schwieriger ist, beide gleichzeitig zu manipulieren, (zum Beispiel Verwendung von Tablet und Smartphone). Bitte beachten Sie auch die Sicherheitshinweise Ihrer Volksbank Raiffeisenbank.

Nicht jede Volksbank Raiffeisenbank bietet Ihnen die Möglichkeit, VR-SecureGo als TAN-Verfahren zu nutzen. Bitte gehen Sie bei Fragen auf Ihre Bank zu.

Aus Sicherheitsgründen funktioniert die App nicht auf mobilen Endgeräten mit Rooting oder Jailbreak.

Neuheiten

Version 19.15.5

Technische Optimierungen und Stabilitätsverbesserungen

Bewertungen und Rezensionen

2.4 von 5
1,353 Bewertungen

1,353 Bewertungen

?istgleich? ,

Der Handywechsel wurde mir zum Verhängnis

Nachdem ich nun auch bei meinen Girokonto der VoBa nicht mehr um Onlinebanking drum herum kam habe ich Online den Auftrag gegeben, am nächsten Tag bat man mich zurück zu rufen. Am nächsten Tag trudelte der 1. Brief mit dem ersten Code ein. Also die App auf Stufe eins aktiviert. Das stößt zwei weitere Briefe los. Diese kamen eine halbe Woche später. Jedoch musste ich kurzfristig auf ein anderes Handy umsteigen (vom 6er aufs 8er) und das 6er ist nicht mehr verfügbar. Da hier die App-ID eine wichtige Rolle beim Freischalten der zweiten Stufe spielt und sich diese durch den Umstieg geändert hat war hier bereits Ende für mich. Die zuständige Filiale angerufen - man stelle sich vor, das wäre außerhalb der Geschäftszeiten und im Ausland passiert. Ich mag nicht dran denken. Das Ende vom Lied: Secure Go Verfahren für mich gesperrt. Jetzt kommt irgendwann ein Brief mit dem ich das SMS Verfahren freischalten kann und ab da muss ich selbst schauen wie es weiter geht. Schade - ich als Azubi werde wohl über einen Wechsel der Bank nachdenken.

Daniel27383919 ,

Etwas umständlich...aber sonst einwandfrei

Liebes Entwicklerteam,
ich als Servicemitarbeiter in einer Volksbank, bekomme leider auch immer wieder den Frust der Kunden zu spüren, weil zum Beispiel die Freischaltung zu kompliziert sei oder man das Passwort vergessen hat und und und...leider kommt es bei mir privat auch immer wieder mal vor, dass sich die Touch ID Funktion bei iOS abschaltet, weil man einen Fingerabdruck hinzugefügt hat, dann hat man meist das Problem, dass man das Passwort nicht mehr weiß. Dann ist es ja eigentlich so vorgesehen, dass man nach glaube 5 Fehlversuchen, die App neu registrieren kann, was aber aus unerklärlichen Gründen nicht geht, weil die App immer wieder anzeigt, dass mein Passwort vom Online-Banking Zugang falsch sei aber dieses ist definitiv richtig, da ich mich auch am PC mit dem Passwort einloggen kann...also was tun - App löschen, neu installieren, kurz auf mobile TAN bei agree ändern, um die Zusendung des Freischaltcodes bestätigen zu können, dann auf den Brief warten und dann geht es endlich wieder...Sicherheit geht vor aber es könnte doch bestimmt etwas weniger umständlich sein oder ?

Entwickler-Antwort ,

Hallo Daniel27383919, wir würden uns freuen wenn Sie uns direkt unter vr-mobile@fiducia-direkt.de anschreiben.

*S.L.* ,

Ich habe noch nie irgendwelche Probleme gehabt....

Ich verstehe die negativen Bewertungen nicht... Ich nutze die App seit Ewigkeiten, es ist unkompliziert und einfach zu handhaben... Man sollte regelmäßig die Updates ziehen, sowohl bei dieser App, als auch der BankingApp...
Ich bin selber in dem Bereich bei einer VoBa tätig und kenne die Probleme... Häufig sind es leider auch einfach Bedienungsfehler und zu schnelles agieren, anstatt einfach Schritt für Schritt der Anweisung zu folgen... Wer sich ein bisschen beließt und sich mit aktuellen Themen auseinandersetzt, wird sehen, dass es häufig Gesetzmäßigkeiten sind, warum z.B. manche Betriebssysteme nicht mehr mit den Apps kompatibel sind oder Änderungen vorgenommen wurden. Das denkt sich niemand zum Spaß aus... Wenn die Konten geknackt und leer geräumt sind, ist das Geschrei groß!!!! Betrachtet es auch mal von der Seite..
Nutz euren Kundenservice in den Filialen und lasst euch von Mitarbeitern helfen...

Informationen

Anbieter
Fiducia & GAD IT AG
Größe
18.8 MB
Kategorie
Finanzen
Kompatibilität

Erfordert iOS 11.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.

Sprachen

Deutsch

Alter
4+
Copyright
Preis
Gratis

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch