Screenshots

Beschreibung

Die Wiser Door App erlaubt Ihnen, den Türruf von Ihrem Besucher auf Ihrem iPhone oder iPad zu bekommen. Wenn Sie zu Hause sind, können Sie den Türruf annehmen und die Tür von der Couch öffnen. Wenn Sie nicht zuhause sind, werden Sie direkt informieren, wer an deiner Tür klingelt, und zum Beispiel können Sie dem Briefträger sagen, dass die erwartete Lieferung bei ihren Nachbarn zugestellt werden kann.
Die Wiser Door App ist deine TwinBus Installation in ihre Tasche, immer bei ihnen.
Verknüpfen Sie einfach Ihre Wiser Door App mit Ihrem Wiser Door Panel TwinBus oder Ihrem Wiser Door Gateway TwinBus, und Sie sind mit Ihrer Türstation verbunden.

Funktionen:
- Audio- und Videokommunikation, Freisprecheinrichtung oder Handheld.
- Türöffner
- Licht und andere Funktion wechseln
- Aufgezeichnete Anrufe mit Zeit und Datum aufnehmen.
- Fernzugriff, wenn Sie mindestens 4G oder Wifi Verbindung haben.

Verknüpfen Sie Ihre Wiser Door App mit dem Wiser Door Panel TwinBus RGE1797580 oder RGE1797780 oder dem Wiser Door Gateway RGE1798500.

Neuheiten

Version 3.7.1

1. Fix Switching Camera funktioniert beim ersten Versuch nicht (Problem-ID 0031651)

Bewertungen und Rezensionen

1,7 von 5
38 Bewertungen

38 Bewertungen

frustierter Nutzer ,

Gute Idee, schlecht umgesetzt

Die App ist ja vom Grundgedanken gut gedacht, in der Umsetzung bleibt sie aber weit hinter meinen Erwartungen. Sie funktioniert trotz Einrichtung vom Fachmann mal mehr mal weniger mal gar nicht. Sie reagiert träge, ist umständlich in der Bedienung. Und das trotz der Tatsache, das das ipad stationär sogar per LANkabel fest verbunden ist. Warum bei geöffneter App nach dem Klingeln das Videobild nicht, wie bei jeder analogen Anlage auch, sofort erscheint und man erst wieder auf einen Knopf drücken muss (und dann wieder 3 sek vergehen, bis das Bild erscheint), erklärt sich mir nicht. Bis ich zum an der Wand angebrachten ipad gegangen bin und dann irgendwann mal sehe, wer geklingelt hat, ist der Mensch vor der Tür schon wieder gegangen, weil er dachte, es sei niemand zu Hause. Inzwischen wünschte ich, ich hätte einfach eine einfache, günstige analoge Video-Sprechanlage verbaut... :-(
P.S. Die Einrichtung ist nirgends vernünftig beschrieben, selbst die Installationsfirma musste mehrfach mit dem Hersteller telefonieren. Verschiedene Konfigurationsmöglichkeiten sind nicht vorhanden.
Alles in allem: nie wieder.

obelix221 ,

sehr rudimentär -

Habe mir das Ritto Door Gateway gekauft und gehofft mit der App meine Smarthome Use Cases abbilden zu können. Leider hat man das Gefühl, dass Ritto hier noch dem klassischen Produktentwicklungsprozess folgt, und nach initialer Fertigstellung die Entwicklungs- und Wartungskosten auf ein Minimum reduziert hat. Die Firmware für das Gateway ist nicht weiterentwickelt worden, und auch die App ist nicht ausgereift. Insbesondere die Installation ist alles andere als selbsterklärend und die Konfiguration in Zusammenspiel mit dem Gateway und dem Ritto Zentralserver ein ziemliches Trial and Error.
Nun - nachdem endlich alles funktioniert - suche ich einen einfachen Button in der App, der die Connection ein- und abschaltet, da ich ja das Türklingel-Signal nicht immer auf mein Smartphone durchreichen möchte. Und dafür jedesmal die Einstellungen für die Seververbindung zu löschen und wieder einzugeben, sollte ja hoffentlich nicht im Sinne des Erfinders sein. Eigentlich hätte ich gerne ein Portal, in dem ich die Klingelsignal je nach Endgerät schedulen kann.

Berni2411 ,

Kaum zu gebrauchen

Das Ritto Panel ist eine Katastrophe. Die Firma Schneider wechselt dauernd die Server. Somit hat das Panel immer wieder Probleme sich zu verbinden. Habe den Support angeschrieben, leider nach 14 Tagen immer noch keine Antwort. Da funktioniert jedes Billigprodukt besser. Zur App, installiert auf dem IPhone, gibt es auch nichts besseres zu berichten. Sehr träge, auch unter LTE. Nur einen Ton als Pushnachricht. 2 Tasten drücken, 1x für Bild 1x für Ton. Warum? Wenn ich die App öffne möchte ich auch die Person vor der Tür sehen. Zurzeit funktioniert alles, bis zum nächsten Serverwechsel der Firma Schneider. Dann geht die Einrichtung von vorne los. Ach so, wenn man die Hotline von Schneider anruft kennen die keine Probleme. Auch bemerkenswert bei den Bewertungen hier.

App-Datenschutz

Der Entwickler, Schneider Electric SA, hat Apple keine Details über die eigenen Datenschutzrichtlinien und den Umgang mit Daten bereitgestellt. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Keine Details angegeben

Der Entwickler muss bei der Übermittlung seiner nächsten App-Aktualisierung Angaben zum Datenschutz machen.

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch