Screenshots

Beschreibung

Du steigst aus dem Zug und bekommst den ersten Hinweis. Hier startet deine Route, die dir erzählt, was diesen Ort oder diese Stadt so besonders macht. Folge einfach dem Pfeil auf dem Smartphone, der dich von Punkt zu Punkt führt. Lisa begleitet dich und wird dir viel erzählen, denn sie ist Schaffnerin auf der Zugstrecke und kennt sich gut aus. Auf deinem Weg tauchen Bilder, Filme, Audio oder Texte auf, manchmal musst du ein Quiz lösen und dann natürlich die Wunder entdecken. Augmented Reality und 3D-Animation machen‘s möglich - und spannend! Die Wunder kannst du übrigens sammeln und mit nach Haus nehmen.

15 Orte kannst du erkunden: Auf niederländischer Seite sind das Groningen, Midden-Groningen und Winschoten, auf deutscher Seite Bunde, Weener, Westoverledingen, Leer, Jümme, Augustfehn, Westerstede, Bad Zwischenahn, Oldenburg, Hatten, Hude und Delmenhorst. Obwohl du vielleicht von einigen Orten noch nie gehört hast, wirst du dich „wundern“, was hier verborgen ist. Und du kannst gewiss sein, dass auch die dir bekannten Orte ihre Geheimnisse haben.

Manche Wunder erzählen von besonderen Persönlichkeiten wie von der niederländischen Ärztin und Frauenrechtlerin Aletta Jacobs, dem Boten Oll Willm oder dem Erfinder der Bildpostkarte August Schwartz. Bei einigen Wundern begibst du dich auf geschichtliche Spurensuche in eine Burg, ein Kloster oder in die Stadt. Welche Bedeutung Erzvorkommen, Schifffahrt, Wasserkraft oder Textilherstellung für die wirtschaftliche Entwicklung hatten, erfährst du auf weiteren Routen. Geheimnisvoll wird es bei den Sagen und Erzählungen der weißen Frau vom Steinhaus Bunderhee, dem Wels im Bad Zwischenahner Meer oder den Osenzwergen in Hatten. Weitere Sinne werden mit den Klang- und Dufterlebnis-Routen angesprochen.

Such‘ dir dein Lieblingsthema oder deinen Wunschort aus, und mach‘ dich auf die Wundersuche!

Neuheiten

Version 1.0.6

# minor bug fixes

Bewertungen und Rezensionen

3,0 von 5
6 Bewertungen

6 Bewertungen

ossiim ,

Schnitzeljagd mal anders

Manchmal kniffelig, macht aber Spaß. Bei der Suche nach den Wundern muss man am Ball bleiben und etwas suchen. Aber sonst wäre es vielleicht auch etwas langweilig. Insgesamt für mich eine neue und ganz unterhaltsame Art einen Ort zu entdecken 😁

Lewiol169 ,

Eine Schnitzeljagd der ganz besonderen Art

Tolle digitale Schnitzeljagd für kleine und große Entdecker. Wir haben die Tour in Leer erkundet. Die App hat uns perfekt durch die Stadt geleitet. Die Bedienung ist denkbar einfach. Unterwegs tauchten witzige Augmented Reality Effekte auf unserem Handy auf. Cool! Wir werden bestimmt noch mehr Orte an der Wunderline auf diese Weise erkunden.

gentlem4n ,

Schöne Idee aber ausbaufähig

Ich freue mich auf eine bessere Bahnverbindung von Bremen nach Groningen und hoffentlich keine weitere Verzögerung beim Wiederherstellen der Friesenbrücke. Eine touristische Begleitapp für die Reiseziele auf der Strecke, auch mit VR-Perspektive ist eine sehr gute Idee. Allerdings sollten wichtige Informationen zu den Orten und Attraktionen bereits vor Reiseantritt abrufbar sein, um eine sinnvolle Auswahl und Planung zu ermöglichen. Indem die Informationen nur jeweils vor Ort abgerufen werden können, ist die Funktionalität der App als Anreiz zur Reise doch noch sehr eingeschränkt

App-Datenschutz

Der Entwickler, Ostfriesland Tourismus GmbH, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Keine Daten erfasst

Der Entwickler erfasst keine Daten von dieser App.

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch