EXPERTE WERDEN

Die Geheimnisse von Airbnb

Airbnb

Reisen

ANZEIGEN

Airbnb hat das Reisen revolutioniert. Dank Airbnb findest du nun überall auf der Welt ein gemütliches Plätzchen. Hier erfährst du, wie du die weniger bekannten Funktionen der App optimal nutzt.

Zahle – zunächst – nur den halben Preis

Du möchtest den vollen Preis nicht auf einmal bezahlen? Ab einem bestimmten Betrag bietet dir Airbnb die Möglichkeit, eine Anzahlung von zumeist 50 Prozent des Preises zu leisten und den Restbetrag erst kurz vor deiner Anreise zu zahlen. Vorausgesetzt du buchst mindestens zwei Wochen im Voraus.

Dieser Zahlungsaufschub ist zum Beispiel praktisch, wenn du etwas Zeit brauchst, um den Anteil deiner Mitreisenden einzusammeln. Untersuchungen von Airbnb haben gezeigt, dass nahezu 40 Prozent der Reisenden von ihren Freunden kurzfristig hängen gelassen werden. Sorge dafür, dass dir das nicht passiert!

Erlebe die landestypische Kultur

Du hast keine Lust auf Touristenfallen und ausgetretene Pfade? Airbnb Entdeckungen bringen dich mit erfahrenen lokalen Gastgebern zusammen, die sich freuen, ihre Hobbys, Erfahrungen und Geheimtipps mit dir zu teilen.

Sei es das intime Konzert in einem unbekannten Jazz-Club in Tokyo, die Tangostunden in Buenos Aires oder der Großsegler vor der italienischen Küste – tauch ein in die lokale Szene mit mehr als 15.000 Entdeckungen.

Entdecke und tue Gutes

Hunderte dieser Entdeckungen ermöglichen dir, Gutes zu tun. Gib der Welt etwas zurück und spende im Rahmen der gemeinnützigen Entdeckungen 100 Prozent deiner Buchungsgebühr an eine teilnehmende soziale Organisation.

Wenn du zum Beispiel am Nordwestpazifik mit Wölfen auf Tuchfühlung gehst, unterstützt du damit unmittelbar die Organisation „Predators of the Heart“, die Wölfe und andere dem Handel mit exotischen Tieren entkommene Lebewesen schützt. Du gehst in West Hollywood auf Regenbogentour mit „SaturGay Brunch“? Dann unterstützt du das Projekt „The Lavender Effect“, das mit Bildungsmaßnahmen über die LGBTQ+-Geschichte aufklärt.

Reise in der Gruppe

Du planst eine Reise mit all deinen Freunden? Speichere alle Apartments oder Häuser, die dir gefallen, in einer Wunschliste. Anschließend lädst du deine Freunde ein, sich deine Liste anzusehen und für jede Unterkunft einen Daumen nach oben oder unten zu vergeben oder eigene Vorschläge zu machen. Sobald deine Reise bestätigt ist, gibst du den Reiseplan einfach weiter. So finden selbst deine zerstreutesten Freunde zum richtigen Ort.

Gönn dir etwas Besonderes

2018 hat Airbnb das Plus-Programm eingeführt. Hier findest du besonders schicke Unterkünfte. Plus-Unterkünfte sind derzeit in über 200 Städten verfügbar. Diese werden persönlich besichtigt und durchlaufen eine mehr als 100 Punkte umfassende Bewertung. Erst dann steigen sie in die höheren Ränge von Airbnb auf. Die strenge Bewertung berücksichtigt Faktoren wie die Farbgebung, das Mobiliar und sogar die Weichheit der Handtücher.

Kinder sind willkommen

Hotels sind für viele Familien nicht das Richtige. Airbnb bietet deshalb eine Reisekategorie speziell für Familien. Hier findest du Unterkünfte, die von anderen Familien mit fünf Sternen bewertet wurden und spezielle Annehmlichkeiten bieten, wie eine vollausgestattete Küche, einen Kinderspielbereich im Freien und einen Parkplatz.

Reise geschäftlich mit Airbnb

Wenn du als Ausflugstyp „Geschäftsreise“ angibst, findest du Unterkünfte mit eigenständigem Check-in, WLAN und einem Laptop-Arbeitsplatz.

Gib in deinem Profil eine geschäftliche E-Mail-Adresse an. Diese ist dein Schlüssel zum Geschäftsreisebereich von Airbnb, in dem du zum Beispiel auch für Dritte buchen kannst. Wenn jemand anderes normalerweise deine Geschäftsreisen bucht oder du die Reisepläne deiner Angestellten verwaltest, kannst du Airbnb anstelle deines üblichen Business-Hotels nutzen. Auf Wiedersehen Fahrstuhl-Lärm und eintönige Tapete!

    Airbnb

    Reisen

    ANZEIGEN