LEG LOS

Essentielle Games: Monument Valley 2

Spiele im App Store, die du nicht verpassen solltest.

Monument Valley 2

Eine unmögliche Reise

ANZEIGEN

Die beeindruckende Geometrie von Monument Valley hat uns alle begeistert. Dieses fesselnde Puzzle-Spiel wurde von den surrealen Werken von MC Escher inspiriert. Es schien fast undenkbar, dass das Entwicklerteam ustwo dieses Konzept noch weiterspinnen könnte.

Nun, mit diesem außergewöhnlichen Nachfolger ist ihnen genau das gelungen.

Dem Grundgedanken des Spiels entsprechend erreichen sie das durch eine Veränderung der Perspektive. Wie im Vorgänger läufst du über Bauwerke, die scheinbar nicht an die Gesetze der Physik und Schwerkraft gebunden sind. Du bewegst Teile davon hoch, runter und zur Seite, um neue Wege zu schaffen.

Hier gibt es nun noch mehr Levels – und sie sind sogar noch dynamischer und komplexer. Aber diesmal liegt das Augenmerk nicht nur auf der verwirrenden Geometrie. Diesmal dienen die Levels auch dazu, eine berührende Geschichte über das Erwachsenwerden zu erzählen, in der eine Mutter ihre Tochter aufwachsen sieht.

Du spielst als Ro und ihr Kind. Ro bewegt sich dabei ein bisschen schneller als Ida aus Monument Valley. Jeder, der mal versucht hat, mit dem neugierigen Nachwuchs Schritt zu halten, wird das nachvollziehen können.

Erreiche die Spitze jedes Bauwerks und du darfst Muster in den Himmel zeichnen.

Schon früh im Spiel wird klar, dass hier eine ganz andere Erfahrung geboten wird. Ein plötzlicher Erdrutsch trennt Mutter und Tochter vorübergehend. Wenn du sie wieder vereint hast, rennt die Kleine auf ihre Mutter zu, die sie tröstend in die Arme schließt.

Aber schon bald wird das Mädchen selbstbewusster und unabhängiger. Eingangs reisen Mutter und Kind noch zusammen; sie beginnen im selben Raum, aber nicht immer auf derselben Ebene. Die Kleine braucht ein Vorbild, weshalb Ro mit gutem Beispiel vorangeht. Sobald du sie bewegst, wird ihre Tochter in dieselbe Richtung laufen. Im weiteren Verlauf der Geschichte gehen sie dann aber getrennte Wege.

Wir wollen nicht zu viel verraten, aber die Leveldesigner haben sich hier selbst übertroffen. Wie die einzelnen Bestandteile ineinandergreifen, wird dich jedes Mal wieder überraschen. Jede neue Umgebung ruft noch dazu eine ganz eigene Stimmung hervor, die jeweils die innere Reise des Charakters widerspiegelt.

Ein Höhepunkt reiht sich an den nächsten: Ein Baum, dessen würfelförmige Blätter im Wechselspiel von Licht und Schatten wachsen und schrumpfen. Eine traumhaft schöne Sequenz, in der Ro ihre eigene Kindheit durchlebt, wobei sich jede dieser Erinnerungen schon in der vorhergegangenen versteckt.

Mit den liebevoll und künstlerisch gestalteten Levels wird eine einfühlsame Geschichte erzählt.

So verschachtelt die Levels auch sein mögen, sind sie doch niemals so kompliziert, dass du sie nicht lösen könntest, indem du ein wenig mit den verschiedenen Schaltern, Rädern und Hebeln experimentierst. Das gibt dir Zeit, die magische Atmosphäre aufzusaugen und die Geschichte zu verfolgen.

Und die ist auf unaufdringliche Weise berührend. Wenn fast alle Farben aus Ros Welt verschwinden, verstehst du unterbewusst sofort, was sie gerade fühlt. Trotzdem versinkt Monument Valley 2 nie in Traurigkeit – es ist eine abwechslungsreiche und spannende Reise, die dich mitreißen und beflügeln wird.

    Monument Valley 2

    Eine unmögliche Reise

    ANZEIGEN