APP
DES
TAGES

Nozbe: Produktive Teams

Todo, Aufgaben, Projektmanager

ANZEIGEN

Die richtige App fürs Projektmanagement ist Geschmackssache. Da wären die fleißigen Arbeitsbienen, die sich in die feinsten Details einer Software vertiefen möchten, damit sie alle Aspekte ihrer Projekte im Griff haben. Andere wiederum bevorzugen einen ganzheitlichen Ansatz, der Arbeit und Vergnügen verbindet – und insgesamt mehr Ordnung ins Leben bringt.

Und dann gibt es noch die Apps, die für spezielle Problemstellungen konzipiert sind. Damit kannst du beispielsweise einen ehrgeizigen Plan verwirklichen, obwohl sich alle Beteiligten an völlig unterschiedlichen Orten befinden.

Nozbe strukturiert deine Projekte wie überschaubare To-do-Listen.

Nozbe: Produktive Teams gehört definitiv zur letzten Kategorie. Die App ist für eine einfache, effektive Bedienung ausgelegt und verzichtet auf überflüssigen Schnickschnack. Schließlich geht es darum, ein großes Projekt in überschaubare Teile aufzubrechen und diese den richtigen Leuten zuzuordnen.

Erstell einfach eine Aufgabe, trag die Dauer ein und gib ein Fälligkeitsdatum an. Leg fest ob sich der Task wiederholen soll – täglich, wöchentlich, monatlich, jeden zweiten Montag oder bei Vollmond. Und schon kannst du loslegen.

Nozbe weiß, dass kein Projekt dem anderen gleicht. Die App versucht gar nicht erst, so zu tun, als wüsste sie, was du vorhast. Stattdessen steht es dir frei, deine eigenen Aufgabenkategorien einzurichten, indem du Hashtags verwendest, um bestimmte Ziele zu markieren und zu ordnen.

Sieh dir für einen Überblick über das gesamte Projekt und dessen Fortschritte einfach die Aufgaben im Kalender an. Per E-Mail kannst du deine Kollegen sachte auf eine nahende Deadline hinweisen. Das ist wahres Teamwork.

    Nozbe: Produktive Teams

    Todo, Aufgaben, Projektmanager

    ANZEIGEN