iPhone-Screenshots

Beschreibung

Die Rauschbrille des Bundes gegen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr e.V. (B.A.D.S.) wurde erstellt, um Lehrern und anderen Aufsichtspersonen die Möglichkeit zu geben, kostengünstig ihre Schüler über die Gefahren des Alkoholkonsums hinzuweisen, insbesondere im Straßenverkehr.
In der App kann der simulierte Alkoholgehalt im Blut zwischen 0 und 1,3 Promille eingestellt werden. Die optischen Effekte Unschärfe, Doppelbilder und Tunnelblick werden je nach eingestelltem Blutalkoholwert unterschiedlich stark in die Wahrnehmung integriert.
Die Rauschbrillen-App kann nur zusammen mit einer Augmented Reality Brille genutzt werden, d.h., die Kamera des Smartphones muss in der Brille frei bleiben, um die tatsächliche Realität abzubilden und um die Rauscheffekte zu ergänzen. Augmented Reality Brillen sind bei vielen Onlinehändlern für 10-20 € inkl. MwSt. erhältlich.

Die App fordert fordert diverse Berechtigungen an.
Diese sind Notwendig um auf die Kamera des Gerätes zuzugreifen.
Es werden keine Daten gespeichert oder weitergegeben.

Neuheiten

Version 2.2

Fehler behoben

App-Datenschutz

Der Entwickler, Bund gegen Alkohol und Drogen im Strassenverkehr e.V., hat Apple keine Details über die eigenen Datenschutzrichtlinien und den Umgang mit Daten bereitgestellt. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Keine Details angegeben

Der Entwickler muss bei der Übermittlung seiner nächsten App-Aktualisierung Angaben zum Datenschutz machen.

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch