Screenshots

Description

Verschicke mit der Familienzeitung von plingpling Foto-Freude, die bleibt!

• Eure Bilder und Nachrichten verlieren sich im Daten-Nirwana der Messenger?
• Die Familie ist über ganz Deutschland oder sogar die Welt verstreut?
• Oma, Opa oder andere Lieben bekommen leider zu wenig von den Enkeln und euren Erlebnissen mit?

Macht eurer Familie Freude mit der regelmäßigen Fotozeitung von plingpling und lasst sie so an eurem Leben teilhaben!

Dafür müsst ihr nichts weiter tun als Fotos über die plingpling-App hochladen. Ihr könnt die Zeitung alleine oder mit anderen zusammen befüllen.

Um Erstellung der Zeitung, Druck und Versand an deine Wunschadresse kümmert sich plingpling.

Mit plingpling macht ihr euren Lieben ein besonderes Geschenk. Die Zeitung hält eure schönsten Momente fest, bringt euch als Familie näher zusammen und macht beim Durchblättern immer wieder Freude.

So geht’s – das Wichtigste in Kürze

• App kostenlosfrei laden
• Registrieren und erste Zeitung anlegen
• Bis zu 28 Fotos hochladen – mit oder ohne Nachricht
• Ausgabenpaket wählen, das für euch und euren Empfänger passt. Ihr könnt 1, 3, 6 oder 12 Ausgaben zu Komplettpreisen buchen. Die Pakete verlängern sich nicht automatisch.
• Weitere (Familien-)Mitglieder einladen, die Zeitung gemeinsam zu gestalten. So könnt ihr auch Kosten teilen, denn ihr zahlt immer nur pro Zeitung, egal wie viele Personen sie befüllen.

Lehnt euch zurück - den Rest übernehmen wir:

• Am letzten Tag eines Monats ist “Redaktionsschluss” und eure Zeitung wird von uns erstellt.
• Durch den professionellen Druck kommen eure Fotos bestens zur Geltung.
• Per Post wird eure Zeitung immer zu Beginn des Folgemonats an eure Wunschadresse geliefert.
• Erstellung, Druck und Versand aller Ausgaben sind im Preis eines Pakets enthalten.

So sieht die Familienzeitung aus:

Eine Zeitung besteht aus 16 DIN A4-Seiten hochwertigem 130g-Papier – gefüllt mit euren schönsten Fotos!

• 28 Fotos (10x15 / 10x13) in bester Qualität, je 2 pro Seite. Zu jedem Foto könnt ihr eine Nachricht eingeben, wenn ihr möchtet
• Wählt den Namen eurer Zeitung selbst – ganz individuell
• Das Cover zeigt eine eigene Foto-Vorschau der jeweiligen Ausgabe
• Alle Mitgestalter sind mit ihrem Profilbild der App auf dem Cover zu sehen

Private Fotos hochladen? Aber sicher!

plingpling legt höchsten Wert auf die Sicherheit deiner Daten und Fotos. Bilder vom ersten Lächeln deines Kindes oder vom Familienausflug ins Grüne sind Schätze, die von uns höchst verantwortungsvoll behandelt werden. So ist es für uns selbstverständlich, dass deine Bilder und Daten ausschließlich zum Zwecke der Zeitungserstellung genutzt werden. Alle Rechte bleiben uneingeschränkt bei dir als Nutzer.

Hochgeladene Bilddateien werden nur temporär zur Erstellung der Zeitung gespeichert. Unsere Server stehen in Deutschland und unterliegen so den höchsten Sicherheits- und Datenschutzanforderungen

Wer steckt hinter plingpling?

Wir sind ein junges Familien-Start-up aus Freiburg. In ihrer Elternzeit wollte die Geschäftsführerin Helene, die Großeltern und Eltern regelmäßig und vor allem unkompliziert am Leben ihrer Familie teilhaben lassen und Fotos der (Ur-) Enkel festhalten. So kam die Idee zur Familienzeitung auf und wurde Stück für Stück umgesetzt. Wir hoffen euch und euren Familien mit unserer plingpling Familienzeitung einfach und unkompliziert Freude zu bereiten, die bleibt!

Weitere Fragen?

Hast du noch Fragen rund um die plingpling-App und die Familienzeitung? Schreib uns: info@plingpling.de

What’s New

Version 1.6

- Fehlerbehebungen

App Privacy

The developer, plingpling - Familienposts zum Festhalten, indicated that the app’s privacy practices may include handling of data as described below. For more information, see the developer’s privacy policy.

Data Linked to You

The following data may be collected and linked to your identity:

  • Contact Info

Data Not Linked to You

The following data may be collected but it is not linked to your identity:

  • User Content

Privacy practices may vary, for example, based on the features you use or your age. Learn More

Supports

  • Family Sharing

    With Family Sharing set up, up to six family members can use this app.

You Might Also Like