Screenshots

Beschreibung

Im Aachener Untergrund liegt ein jahrtausendealter Schatz – die Thermalquellen. Das ist Quellwasser, das aus Tausenden Metern Tiefe stammt, und darum sehr heiß ist, bis zu 72° Celsius. Die Quellen sind der Grund für die Entstehung Aachens.

Die App „aachen 72 grad“ macht diesen „verschütteten“ Reichtum im Stadtraum Aachens sichtbar und führt an zehn ausgewählte Orte, die einen kulturhistorischen und/oder geologischen Bezug zu den Thermalwasserquellen bzw. zum Thermalwasser haben.

Wissenswertes, Staunenswertes und Kurioses, vor allem aber Unsichtbares und Verschwundenes wird zutage gebracht, in unterschiedlicher Tiefe vermittelt und ist spielerisch erlebbar.

„aachen 72 grad“ ist eine Augmented Reality Tourist Guide App, die Sie durch die Stadt Aachen führt und viele interessante Stationen erleben lässt.

Ein Projekt der Bürgerstiftung Lebensraum Aachen

Gefördert von
NRW Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege
Landschaftsverband Rheinland
Stadt AachenBeauftragt von der Stiftung Lebensraum Aachen

Neuheiten

Version 1.3

AR Tracking verbessert

Bewertungen und Rezensionen

5,0 von 5
1 Bewertung

1 Bewertung

maite2001 ,

Nicht barrierefrei

Leider für Sehbehinderte nicht zu gebrauchen! Weder mit Voice over noch mit AssistiveTouch wird der Bildschirminhalt gelesen! Die Schrift lässt sich auch nicht vergrößern. Wenn schon Barrierefreiheit und Leichte Sprache groß drauf steht sollte man auch daran denken!

Entwickler-Antwort ,

Hallo Maite,

Wir bedauern sehr, dass die App für blinde momentan nicht nutzbar ist. Unsere Barrierefreiheit bezieht sich auf die einfache Sprache und eine Rollstuhlgerechte Routenführung, sowie einem hohen Kontrast bei den Schriften und leichte Verständlichkeit der Inhalte.

Da es sich um eine sehr visuell getriebene Augmented Reality App handelt ist es nur begrenzt möglich, diese für blinde verfügbar zu machen.

Der Fummler ,

Barrierefreiheit gleich 0

Nah da habt ihr euch nicht mit Ruhm bekleckert 👎🏼
Außer die Freigabe für Mitteilungen, kamera und Standortfreigabe funktioniert nichts mit Voice over.
Da müssen die Programmierer noch mal nachsitzen!!!
Das iPhone bleibt komplett stumm und redet nicht mit mir.

Entwickler-Antwort ,

Hallo Fummler,

Wir bedauern sehr, dass die App für blinde momentan nicht nutzbar ist. Unsere Barrierefreiheit bezieht sich auf die einfache Sprache und eine Rollstuhlgerechte Routenführung, sowie einem hohen Kontrast bei den Schriften und leichte Verständlichkeit der Inhalte.

Da es sich um eine sehr visuell getriebene Augmented Reality App handelt ist es nur begrenzt möglich, diese für blinde verfügbar zu machen.

App-Datenschutz

Der Entwickler, augmentaio, hat Apple keine Details über die eigenen Datenschutzrichtlinien und den Umgang mit Daten bereitgestellt. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Keine Details angegeben

Der Entwickler muss bei der Übermittlung seiner nächsten App-Aktualisierung Angaben zum Datenschutz machen.

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Spiele
Produktivität
Unterhaltung

Das gefällt dir vielleicht auch

Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen