Screenshots

Beschreibung

AdBlock wurde über 350 Millionen Mal heruntergeladen und wird weltweit von mehr als 65 Millionen Menschen genutzt. Jetzt hat AdBlock einen leistungsstarken Werbeblocker entwickelt, der als Mac-Anwendung zur Verfügung steht.

AdBlock für Safari ist ein leistungsstarker und einfach zu bedienender Werbeblocker. Er blockiert lästige Pop-ups, entfernt Autoplay-Videowerbung und blockiert unerträgliche Audiowerbung. Er gibt Ihnen auch die Kontrolle darüber, welche Werbung Sie sehen und welche Websites Sie unterstützen. Sie können AdBlock auf bestimmten Websites deaktivieren, Werbung auf Websites zulassen, die Sie unterstützen möchten – und Sie können kinderleicht auf eine umfassende Bibliothek von Kunden-Supportinformationen zugreifen, um Ihre AdBlock-Anwendung bestmöglich zu nutzen.

AdBlock lädt Websites in Safari schneller und schützt Sie vor Malware, die in Werbung auf bösartigen Websites lauert. Es ist leicht zu installieren und kostenlos nutzbar. Versuchen Sie es!

HAUPTMERKMALE
Blockieren Sie die Werbung auf den von Ihnen besuchten Websites – inklusive Facebook, YouTube und Millionen anderer Seiten
Surfen Sie schneller, indem Sie unerwünschte Inhalte mit der leistungsstarken Content Blocking API von Apple herausfiltern
Schützen Sie sich vor lästiger und aufdringlicher Werbung, die Sie von den Geschichten ablenkt, die Sie lesen möchten

KONTROLLIEREN SIE, WIE UND WO SIE WERBUNG SEHEN
Mit einem Klick auf Pause können Sie AdBlock pausieren, wenn Sie von einer Website aufgefordert werden, Ihren Werbeblocker zu deaktivieren
Erlauben Sie unaufdringliche Werbung wie Google-Suchanzeigen, die Sie nicht belästigen und Ihnen dabei helfen, die gesuchten Artikel zu finden
Erlauben Sie Werbung auf Websites, auf denen Sie den Ersteller unterstützen möchten, indem Sie seine Werbung ansehen

SUPPORT RUND UM DIE UHR
Erhalten Sie Zugriff auf eine Bibliothek mit Hunderten von Artikeln aus unserer Wissensdatenbank, die Ihnen erklären, wie das Blockieren von Werbung funktioniert, wie Sie das Beste aus AdBlock herausholen können und die Ihnen Antworten auf häufig gestellte Fragen geben
Schreiben Sie eine E-Mail an den AdBlocks-Helpdesk, um schnelle Antworten auf Ihre Probleme zu erhalten

Wir schätzen Ihr Feedback und freuen uns darauf, die AdBlock Mac App zum besten Werbeblocker im App-Store von Apple zu machen. Schreiben Sie Ihren Kommentar in den App Store oder besuchen Sie uns auf help.getadblock.com, um Unterstützung zu erhalten.

Neuheiten

Version 1.28.2

- Updated the bundled snippets file, which should fix an issue on YouTube
- Updated the advanced hiding filter rule processing

Bewertungen und Rezensionen

2,2 von 5
300 Bewertungen

300 Bewertungen

iMantelApp ,

O.K wenn da nicht die nervigen Fehler wären

Eigentlich habe ich nicht sonderviel auszusetzen aber leider hat diese App doch so einige Fehler. Angenommen man ist auf YouTube unterwegs und möhte sich ein Video anschauen, so muss man das Video ständig doppel laden damit dieses angezeigt wird. Auf einigen Seiten werden popups geöffnet wo dann keine Werbung zu sehen ist aber leere Seiten. usw

Ich warte mal noch bis eventuell die Fehler behoben wurden und werde erst dann mir das Update kaufen.

Free-Jäger ,

Fuktioniert astrein

Seit Jahren bewährt – anfangs, aber das ist schon lange her - gab es vereinzelt Probleme – inzwischen läuft die App problemlos und sehr wirkungsvoll – viel entspannteres Surfen ist Realität, von der andere User nur träumen können, die so einen Blocker nicht nutzen. Das merkt man, wenn man auf Geräte Anderer einen Blick wirft und mit ihnen surft und man binnen weniger Minuten fix und fertig ist wegen der vielen Werbungen und Pop Ups... :) Danke!

Jackaloony ,

Funktioniert, aber nicht einwandfrei

Ab und zu gibt es Probleme beim Laden von YouTube-Videos, aber nach Deinstallation und erneuter Installation lassen solche Probleme nach.
Bisher die beste Alternative, da dieser AdBlocker zuverlässig auch Werbung auf YouTube blockt, wie auch auf anderen Seiten. Ein Anzeigefenster ist zwar meist vorhanden, doch wird in diesem nichts angezeigt.
Ganz wohl ist mir bei der Aktivierung von AdBlocker nicht, da er Zugriff auf Webseiteninhalte, wie Passwörter etc. haben will...

App-Datenschutz

Der Entwickler, Adblock Inc., hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Nutzungs­daten
  • Diagnose

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler