Screenshots

Beschreibung

Das führende Medikamenten-Nachschlagewerk im klinischen Alltag

Die neue Arzneimittel pocket plus konzentriert sich auf die Inhalte, die am häufigsten im Gebrauch sind:
- Arzneimittel 2020 mit Fachinformationen
- Therapie 2020
- Notfallmedikamente
- Leitlinien: Link-Übersicht zu allen von Börm Bruckmeier umgesetzten Fachgesellschafts-Apps

Funktionen:
- Notizzettel: Speichern Sie Ihre eigenen Anmerkungen zu bestimmten einzelnen Screens
- Favoriten: Erstellen Sie eigene Lesezeichen für Ihre besonders häufig benutzten Seiten
- Hausapotheke: Legen Sie eine Liste der Arzneimittel Ihres Hauses an und reichen Sie diese per Mail an Ihre Kollegen weiter
- History Funktion: Verfolgen Sie alle zuletzt geöffneten Seiten rückwärts
- Automatisches Daten-Backup über die Cloud
- News-tool: Hier werden wir Sie über Neuigkeiten zu Verlag, Produkten und Erscheinungsterminen auf dem Laufenden halten.
- Zweigeteilte Bildschirmansicht auf dem iPad Geräten

Arzneimittel-Teil (über 1400 Wirkstoffe und mehr ca. 3900 Handelsnamen) mit Wirkmechanismus, Wirkungen, Nebenwirkungen und Kontraindikationen, Rezeptpflicht, Halbwertszeit, Plasmaproteinbindung, Gewebegängigkeit, Pregnancy Risk Category, Stillzeit, Dosisanpassung bei Nieren- und Leberinsuffizienz, extrarenaler Eliminationsfraktion, Dopingrelevanz, Beispielfachinformation, Extra: Geriatrieteil mit Liste potenziell inadäquater Medikamente für ältere Patienten

Therapie-Teil: Therapierichtlinien zu Notfallmedizin, Kardiologie, Pneumologie, Gastroenterologie, Nephrologie, Endokrinologie, Hämatologie/Onkologie, Rheumatologie, Infektiologie, Anästhesie, Neurologie, Psychiatrie, Dermatologie, Ophthalmologie, HNO, Urologie, Gynäkologie, Pädiatrie, Toxikologie

Notfallmedikamente: 105 praxisrelevante Arzneimittelprofile mit Indikationen, Dosierungen, Nebenwirkungen, Kontraindikationen, Wirkung und Pharmakokinetik, Inkompatibilitäten, Lagerungshinweise, Beispielfachinformation

Neuheiten

Version 3.0

- Aktualisierung des Inhalts aller Kapitel
- Technische & GDPR-relevante Verbesserungen
- Kleinere Fehlerkorrekturen

Bewertungen und Rezensionen

3.2 von 5
165 Bewertungen

165 Bewertungen

JanisTex ,

Geschäftsmodell

Das Programm ist jetzt kostenlos nutzbar. Dafür bekommt man bei jedem Start Pharmawerbung angezeigt. Option diese (kostenpflichtig) zu entfernen: Nicht vorhanden bzw. nicht gefunden. Wobei wir beim nächsten Punkt wären: Die Apps des Verlages weisen seit Jahren die gleiche unübersichtliche Struktur auf: Während die hierarchische Navigationsübersicht beim einzeln Wirkstoff gefällt, ist die Kacheloptik eher unübersichtlich. Auch die zahlreichen Subinhalte überraschen immer wieder: Erster Suchtreffer für Lamotrigin - eine Wirkstoff-Auflistung in der Geriatrie zu vermeidender Wirkstoff. Man würde das Datenblatt zum Wirkstoff erwarten. Die Inhalte sind untereinander unzureichend vernetzt, Infos zu einem Thema stehen monolithisch nebeneinander. Letzter Punkt: DocCheck-Zwang. Warum muss ich ein Account bei einem Player wie DocCheck anlegen, um diese App nutzen zu können? Ich kann zahlreiche hochqualitative Informationsquellen für Ärzte ohne nutzen (deutschprachige Zeitschriften, Fachinfos, UpToDate, ...), die Motivation zu diesem Zwang scheint primär geschäftlich motiviert zu sein. Ich würde lieber für die App bezahlen, als zwangsweise DocCheck nutzen zu müssen bzw. Werbung angezeigt zu bekommen.

ScatterCratter ,

Verlässlich und umfassend

Nutze die Bücher „Arzneimittel pocket“ nun
seit 2006 als Krankenpfleger und bin dann mit Aufnahme meines Medizinstudiums nach 2011 auf die App umgestiegen. Auch als Arzt konnte ich mich stets detailiert und umfassend informieren und habe die verlässlichen Informationen schätzen gelernt. Auch hatte ich einmal sehr gute Erfahrungen mit einem kompetenten Kundendienst als ich eine Fachfrage zu einem Medikament hatte. Ich bekam schnell adäquate Hilfe. Vielen Dank für eure wertvolle Arbeit und stabile Begleitung über all diese Jahre! Auch stehen in dieser App mit freigeschalteten Fachinfos mehr Detailangaben als in „Arzneimittel aktuell“ — so mein Fazit meines persönlich durchgeführten Vergleichs. Dies betrifft oft auch die Vollständigkeit der Angaben zu möglichen Indikationen. Daher vertraue ich hier mehr als bei der Konkurrenz. Von mir also ein kräftiges Lob und der Wunsch: Macht weiter so!

NYC addicted ,

Inhaltlich meist gut, aber die Abo-Politik ist unverständlich.

Inhaltlich gibt es wenig zu beanstanden, wobei es mehr oder weniger günstigere Alternativen gibt, die ausführlicher, dann aber auch etwas unübersichtlicher sind. Teils fehlen jedoch wesentliche KI bzw. UAW. Und auch die teils fehlenden Fachinformationen sind manchmal nervend.

Etwas betrüblich: vor weniger als zwei Monaten habe ich für zwei Abonnements knapp 35 Euro gezahlt. Jetzt wird die App kostenlos?! Schwer zu glauben, dass das Verlags-intern nicht schon länger absehbar war. Aber Pech gehabt....
Ich fand es aber dabei schon gelinde gesagt befremdlich, dass in eine Bezahl-App Werbung implementiert war. Hoffentlich ist das jetzt nicht der Auftakt zu noch mehr Werbung, mit der die App dann finanziert wird. Leider findet sich bisher nirgends, weder im Appstore noch auf der Website des Publishers, eine Info über die Hintergründe der Umstellung.

Informationen

Anbieter
Boerm Bruckmeier Verlag GmbH
Größe
46.3 MB
Kategorie
Medizin
Kompatibilität

Erfordert iOS 9.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.

Sprachen

Deutsch

Alter
12+
Selten/schwach ausgeprägt: medizinische/Behandlungs-Informationen
Selten/schwach ausgeprägt: Gebrauch von Alkohol, Tabak oder Drogen bzw. Verweise hierzu
Copyright
Preis
Gratis
In‑App‑Käufe
  1. Arzneimittel Teil 0,49 €
  2. Therapie Teil 0,49 €
  3. Notfallmedikamente Teil 0,49 €

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch