Better Ears - Gehörbildung 4+

Musiktheorie und Gehörbildung

MAMP GmbH

    • 3,3 • 10 Bewertungen
    • 22,99 €

Screenshots

Beschreibung

Du willst dein musikalisches Gehör trainieren und mühelos ein hohes Maß an Professionalität erreichen?

»Better Ears« ist ein Musik- und Gehörbildungsprogramm, das dir hilft, deine musikalischen Fähigkeiten zu erweitern und dein Gehör zu trainieren. Es gibt 13 unterschiedliche Übungen, angefangen vom Erkennen von Intervallen bis hin zu Akkordverbindungen, welche sowohl für Anfänger als auch für Profis geeignet sind.


ÜBE WIE DU WILLST

Mit »Better Ears« entscheidest du selbst, wie du deinen Übungsalltag gestaltest. Es gibt keine starren Regeln, die du befolgen musst. Du darfst selbst bestimmen, wo du startest und wie oft du üben möchtest.


13 UNTERSCHIEDLICHE ÜBUNGEN

Zu »Better Ears« gehören 13 Übungsthemen:
• Intervalle erkennen
• Tonleitern erkennen
• Akkorde erkennen
• Akkordverbindungen
• Tonhöhe erkennen
• Musikdiktat
• Tempo erkennen
• Vorzeichen erkennen
• Notenlesen
• Notenlesen: Intervalle
• Notenlesen: Tonleitern
• Notenlesen: Akkorde
• Notenlesen: Melodien


EIGENE AKKORDE, TONLEITERN UND AKKORDVERBINDUNGEN

Der Editor für Akkorde, Tonleitern und Akkordverbindungen ermöglicht es Dir, Deine eigenen Aufgaben hinzufügen.


SECHS VERSCHIEDENE INSTRUMENTE

Wähle deinen Übungssound aus 6 verschiedenen Instrumenten aus: Normaler akustischer Flügel, Hellerer Flügelsound, Elektrisches Piano, Hammond Sound, Nylonsaiten Akustikgitarre, Stahlseiten Akustikgitarre


BENUTZERDEFINIERTE SOUNDS MIT SOUNDFONTS

Mit Hilfe von SoundFonts (.sf2) hast du die Möglichkeit, Better Ears mit eigenen Sounds zu erweitern.


KLAVIATUR UND GITARRENGRIFFBRETT

Zum Beantworten der Aufgaben stehen dir u. a. eine Klaviatur und ein Gitarrengriffbrett zur Verfügung.


LÖSE DIE AUFGABEN MIT EINEM ECHTEN INSTRUMENT ODER DEINER STIMME

Durch die integrierte Tonhöhenerkennung über das Mikrofon kannst du die Aufgaben mit deiner Stimme oder einem echten Instrument (z.B. Klavier oder Gitarre) beantworten. Singe oder spiele mit dem Instrument einfach die einzelnen Töne wenn der Mikrofon-Button rot leuchtet.


VIER VORGEGEBENE LEVEL

»Better Ears« bringt bereits vier Level mit:
• Anfänger
• Leicht
• Normal
• Profi


UNBEGRENZT VIELE EIGENE LEVEL

Zusätzlich kannst du beliebig viele eigene Level anlegen und mit Aufgaben füllen. So lassen sich gezielt einzelne Aspekte üben. Leg dir für ein "Trainingslager" beispielsweise ein Level mit Kirchentonleitern an, oder nimm nur die beiden Intervalle auf, deren Unterscheidung dir immer wieder Schwierigkeiten bereiten.


SYNCHRONISATION DEINER GERÄTE

Mit »Better Ears« hast Du die Möglichkeit all deine Geräte zu synchronisieren. So kannst du auf deinem Mac, deinem iPhone, oder deinem iPad immer auf die gleichen Einstellungen und Level zurückgreifen.


MIDI-UNTERSTÜTZUNG

»Better Ears« unterstützt die Tonausgabe über MIDI - so kannst du dein MIDI-Masterkeyboard (oder ein MIDI-Klangmodul) verwenden. Mit der MIDI-Fernsteuerung kannst du »Better Ears« auch ganz bequem direkt über das angeschlossene Keyboard steuern.


STATISTIKEN

»Better Ears« erstellt eine Statistik, die dir für jede Übung anzeigt, wie oft du eine Frage richtig und falsch beantwortet hast.


WIKIPEDIA INTEGRATION

»Better Ears« zeigt dir den passenden Wikipedia-Artikel zur aktuellen Übung an. Ist in dem Online-Lexikon kein passender Eintrag vorhanden, wird stattdessen ein anderer, thematisch passender Artikel angezeigt.

Neuheiten

Version 3.2

Probleme mit Dropbox Sync behoben

Bewertungen und Rezensionen

3,3 von 5
10 Bewertungen

10 Bewertungen

classical-music ,

Sehr gute Inhalte aber lästige Navigation

Ob Intervalle und Akkorde sukzessiv oder simultan gespielt werden, sollte sich auch oben in der Leiste auswählen lassen, damit man unkompliziert zwischen den Modi wechseln kann. Momentan muss man dafür jedes Mal in die Einstellungen navigieren und jedes Mal einen neuen Standard einstellen... Das ist sehr lästig.
Aber ansonsten ist Better Ears fantastisch! Klare Kaufempfehlung!

isar21 ,

Prima zum Üben

Lerne Notenlesen auf der Gitarre damit. Besonders klasse ist die Tonerkennung. D.h. man spielt die in der Notation gezeigenten Töne auf der Gitarre, und bekommt direkt feedback ob richtig oder falsch. Leider funktioniert das nicht zu 100%, z.b wird Eb4 auf der Akustikgitarre zuverlässig nicht erkannt. Gleichzeitig sieht am die Töne auf dem Griffbrett und kann sie auch dort anklicken. Overall wirklich toll, bitte an der Toerkennung noch etwas feilen. Für die Zukunft: Rhytmik und Metronom einbauen.

rvalve ,

tolle app zum üben, ich benutze sie oft, empfehlenswert

eine sehr nützliche und vielseitige app.
ich verwende die app schon seit längerem und benutze sie zum regelmässigen üben … vor allem unterwegs, beim u-bahn fahren, in der mittagspause, etc …
die app bietet umfangreiche einstellmöglichkeiten, und es lassen sich auch eigene übungsvorlagen erstellen.
als ich mal eine frage an den entwickler hatte, folgte prompt eine sehr freundliche antwort - toll !
ich bin sehr zufrieden mit dieser app und würde die app jederzeit weiterempfehlen, daher 5 sterne von mir.

App-Datenschutz

Der Entwickler, MAMP GmbH, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Keine Daten erfasst

Der Entwickler erfasst keine Daten von dieser App.

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Bis zu sechs Familienmitglieder können diese App bei aktivierter Familienfreigabe nutzen.

Mehr von diesem Entwickler

Musik
Musik
Musik
Produktivität
Sport
Produktivität