Screenshots

Beschreibung

Buzzard ist eine Nachrichten-App der nächsten Generation von Mediennutzer*innen. In Zeiten von Algorithmen und Fake News stellt sie sich den Aufgaben unserer Zeit und durchbricht Filterblasen. Täglich um 18 Uhr erscheint eine neue Tagesausgabe, die Medien vom ganzen politischen Spektrum abbildet und den Menschen so ein größeres Verständnis für andere gesellschaftliche Gruppen vermittelt. 3 Themen pro Tag, darunter eine Debatte im Pro- und Contra-Format. Alle Perspektiven. In 15 Minuten lesen.

Wie funktioniert das? Ein Team von jungen Medienprofis durchsucht das Internet nach verschiedenen Positionen aus bis zu 2000 Quellen zu aktuellen Nachrichtenthemen, ordnet diese Positionen nach Relevanz und Glaubwürdigkeit ein und bereitet sie jeden Tag für dich auf. Nach einer kostenlosen 14-tägigen-Testphase kostet die App 5€ pro Monat. Mit diesem Monatsbeitrag unterstützten User gleichzeitig das Medienkompetenz-Projekt von Buzzard, mit dem das Start-up an die Schulen in Deutschland geht.

Neuheiten

Version 1.3.0

Geteilte Artikel direkt in der App öffnen.

Bewertungen und Rezensionen

3,9 von 5
83 Bewertungen

83 Bewertungen

Aniram Tschinukrep ,

Guter Start, kleine Mankos

Die App ist in der Beta bereits super was den Inhalt angeht. Bin wirklich begeistert davon wie ihr die Nachrichten aufbereitet, und das Feedback der Nutzer umgesetzt habt! Vor allem den Debatten-Bereich finde ich sehr gut.

Deswegen noch ein paar Verbesserungsvorschläge für das UI und die Funktionsweise der App:
1. Beim Starten der App sollte man nicht auf das Stadtbild tippen müssen, dass ist nicht intuitiv. Vielleicht lieber nach einigen Sekunden von selbst auf die Loginmaske wechseln lassen?
2. Die Schriftart oder das UI scheint Probleme mit Ä, Ö und Ü zu haben. Die Punkte werden in der Kartenansicht nicht mehr angezeigt. Aus Österreich wird somit Osterreich.
3. Bitte vermerkt die aktuelle Versionsnummer der App entweder in der App selbst oder hier in den Notes.
4. Beim Login fehlt ein “Passwort vergessen?” Button, obwohl man bei einer falschen Passworteingabe gefragt wird ob man nicht sein Passwort vergessen hat.
5. Eine integrierte Feedbackfunktion wäre auch sehr gut!
6. Eure oberste Leiste (die, die unter der Uhrzeit und dem Akkustand liegt) habt ihr weiß gestaltet. Somit kann der Akkustand und die Uhrzeit nicht mehr gelesen werden. Macht diese Leiste bitte in einer dunklen Farbe.

Entwickler-Antwort ,

Hallo und vielen Dank für dein ausführliches Feedback. Wie du weißt, hat sich seit der Beta-Version viel getan.
Die App sollte nun auch Ö, Ä und Ü anzeigen. Außerdem haben wir einen Passwort vergessen-Button eingefügt und auch die obere Leiste verändert, sodass Akkustand und Uhrzeit gut lesbar sind.
Eine Feedbackfunktion gibt es derzeit noch nicht, aber wir freuen uns immer sehr über Rückmeldungen an info@thebuzzard.org

Wir hoffen, du hast weiterhin viel Freude an Buzzard!

Gotthold Ephraim ,

Qualitativ exzellent und vom Umfang genau richtig!

Ich finde die App sehr gelungen. Der 30-Sekunden-Überblick ist sehr hilfreich, um sich zu orientieren. Die Anzahl der Perspektiven und deren Zusammenfassungen sind vom Umfang genau richtig, um sich ein Bild von gesellschaftlich aktuellen Thenen zu machen und um seine eigene Perspektive zu erweitern. Auch top, wie Transparenz über die Auswahlkriterien geschaffen wird. Wirklich tolle Arbeit!

danipu ,

Informationen kompakt aufbereitet

Wirklich genial, gefällt mir sehr gut, übersichtlich und kompakt aufbereitete Nachrichten

App-Datenschutz

Der Entwickler, The Buzzard UG (haftungsbeschränkt), hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden möglicherweise erfasst und mit deiner Identität verknüpft:

  • Kontakt­informa­tionen
  • Kennungen

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Standort
  • Kennungen
  • Nutzungs­daten

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch