FAIRTIQ 12+

Die einfachste Fahrkarte

Fairtiq AG

    • Gratis

Beschreibung

Mit FAIRTIQ musst du nicht vorab ein Ticket kaufen, keine Endstation angeben und dich nicht durch den Zonenplan kämpfen. Es wird immer das günstigste verfügbare Ticket für die gefahrene Strecke verrechnet. Es spielt keine Rolle, wie häufig du umsteigst, oder ob du zwischen Bahn, Bus, Tram und Schiff wechselst.


So funktioniert's

Vor dem Einsteigen im Fahrzeug, wie zum Beispiel im Zug, Bus, Tram oder Schiff einfach den «Start»-Button in der FAIRTIQ-App nach rechts wischen. Die Endstation spielt keine Rolle!
Kommt ein Kontrolleur, auf «Ticket anzeigen» klicken und den Barcode in der App vorweisen.
Am Zielort angekommen, den Button «Stopp» in der FAIRTIQ App nach links wischen. Die Kosten für die Fahrt werden angezeigt – es wird immer der günstigste verfügbare Ticket-Preis verrechnet!

Mitnahmefunktion: Mit dieser neuen Funktion kommst nicht nur du ganz bequem und einfach an ein gültiges Ticket, sondern gleichzeitig auch deine Mitreisenden.


Gültigkeitsbereich
Du findest eine Übersicht über die Gültigkeit von FAIRTIQ hier https://fairtiq.com/de-ch/fahrgaeste/gultigkeitsbereich-fairtiq


Hast du weitere Fragen?

Unser Kundenservice-Team steht dir für Auskünfte gerne zur Verfügung. Kontaktiere uns unter feedback@fairtiq.com.

Neuheiten

Version 7.1.12

Verbesserungen der Version 7.1.12:

• Diverse Verbesserungen und Bugfixes

Danke, dass du FAIRTIQ benutzt. Es ist uns wichtig, unsere App stetig weiterzuentwickeln und zu verbessern. Dank deinem Feedback haben wir eine Reihe kleiner Fehler behoben.

Möchtest du dein Feature hier aufgelistet sehen? Wir auch. Sende uns deine Verbesserungsvorschläge an feedback@fairtiq.com.

Bewertungen und Rezensionen

4,6 von 5
5.270 Bewertungen

5.270 Bewertungen

Score Hero_9411 ,

Großer Fortschritt! Respekt!

Krasse App. Ich kam vor ein paar Wochen aus Deutschland nach Österreich und kannte diese Form des Ticketkaufs nicht. Mittlerweile weiß ich, dass es auch in Orten in Deutschland verfügbar ist, und ich frage mich, warum es noch kein viel größeres Ding ist! Es ist absolut sinnvoll, selbst und ohne Automaten am Smartphone ein Fahrticket zu aktivieren. Der Fakt, dass über mehrere Fahrten an einem Tag das insgesamt sinnvollste (bzw. für mich günstigste!) Ticket abgebucht wird, ist ehrlich gesagt unglaublich. Das macht mir persönlich das Leben einfacher, und ist eine absolut faire und fortschrittliche Sache. Ich vergesse häufig, nach dem Aussteigen die Fahrt zu beenden, aber ich hatte noch nie Probleme mit der Abbuchung, daher alles super. Einmal habe ich bei Fahrtantitt vergessen, die Fahrt zu starten und hätte meinen Eintiegsort gerne manuell geändert. Die Möglichkeit gab es nicht. Das wäre vielleicht etwas für die Zukunft. Auch fand ich nicht auf Anhieb eine Antwort auf die Frage, ob ich mit dem Ticket bspw. über die Staatsgrenze nach Deutschland fahren kann. All das aber kein Grund für einen Punkt Abzug.
Es bleibt für mich die fortschrittlichste Art, ein Ticket für die Öffis zu beziehen. Mega, weiter so!

Olibaer der Echte ,

Gute Idee schlecht programmiert

Die VISA-Karte der DKB (eine der gängigsten Karten in D) lässt sich seit Monaten nicht einrichten. Nach Eingabe der Daten soll über einen Link auf die DKB-App ein Code abgerufen werden. Der Link ist aber tot, in der DKB-App kommt auch nichts an -> App nicht nutzbar, wenn man kein PayPal oder eine zweite Kreditkarte hat. Datenschutz: die App erlaubt die Standortdaten-Einstellung „Immer“ und „Nur beim Verwenden“, funktioniert aber nur mit „Immer“. Was soll das? Probleme melden: Die App verifiziert Emailadressen beim Einrichten nicht und reagiert nicht auf Fehlermeldungen des empfangenden Mailservers. Folge: wer seine Mailadresse mit einem Fehler eingibt oder wessen Postfach voll ist, bekommt bei Problemmeldungen keinerlei Reaktion, weder per Mail noch in der App. Das ist Programmierniveau der 90er!

Entwickler-Antwort ,

Update zu DKB:
Das 3D Secure Verfahren der Kreditkarten wird von den Herausgeberbanken, in Ihrem Fall der DKB, bereitgestellt und variiert je nach Bank.
Daher haben wir auf das Verhalten innerhalb der App leider keinen Einfluss.
Bei der DKB scheint es zwei verschiedene 3D Secure Verfahren zu geben (mit App und mit SMS). Es sollte klappen, wenn Sie auf das SMS-Verfahren umstellen.

Hier einige Informationen zu 3D Secure der DKB:
https://www.dkb.de/info/sicherheit/visa-secure/

Liebe Grüsse - Jeremy vom FAIRTIQ Team
-------------------------------------------------------

Lieber Kunde, vielen Dank für Ihre Anfrage. Ortungsdaten werden nur gespeichert, wenn die Nutzer im eingecheckten Zustand sind bzw. temporär, um die nächste Haltestelle vor dem Check-in anzuzeigen, wenn man die App im Vordergrund hat. Um eine reibungslose Fahrt zu gewährleisten, benötigt die App die "Immer" Erlaubnis. Auf diese Weise kann die App bei einem Absturz oder versehentlichem Zwangsschliessen (“Abschiessen” der App durch den Nutzer) wieder starten und weiterhin Standortdaten erfassen (wie in unseren AGB beschrieben, NUR im eingecheckten Zustand). Sobald die App wieder geöffnet wird, können die ansonsten verlorenen Daten abgerufen werden, um sicherzustellen, dass die richtige Reise berechnet wird. Ohne diese Möglichkeit ist die Chance sehr hoch, dass eine falsche Reise und wahrscheinlich ein falscher Preis berechnen wird, was weder im Sinn des Kunden, noch des öffentlichen Verkehrs ist. Auch aus Betrugsgründen müssen wir wissen, wohin die Kunden reisen (wie in den AGB angegeben, NUR im eingecheckten Zustand), da unsere Partner (Transportunternehmen) kein Geld verlieren möchten, wenn Kunden ein gültiges Ticket für öffentliche Verkehrsmittel für die gesamte Region haben. Wir hoffen, dass Sie die Gründe für diese Erlaubnis nun besser verstehen. Uns ist bewusst, dass dieser Zustand nicht ideal ist. Am liebsten würden wir bei jedem Check-In, respektive Check-Out die Berechtigungen ein- und ausschalten. Wir prüfen aktuell Möglichkeiten, auf "während der Nutzung" umstellen zu können - u.a direkt mit Apple.

Die Probleme mit der DKB Karte lasse ich umgehend prüfen.

Es gibt sehr viele Leute, die sich an einer weiteren Validierung der Email-Adresse stören würden, wir validieren bereits die Mobiltelefonnummer. Die Prüfung des Postfaches sehen wir beim Kunden, wer ein volles Postfach hat, kann auch keine Emails versenden. Verkaufsquittungen können nochmals ausgestellt werden.

Liebe Grüsse - Jeremy vom FAIRTIQ Team

martin.lange ,

Öffentlicher Nahverkehr in einfach

Für mich, als jemand der nur gelegentlich im öffentlichen Nahverkehr unterwegs ist, genau die App, die man braucht.
Einfach vor Fahrtantritt auf Start, danach auf Stopp, umsteigen und fahren so wie man möchte ohne vorher die Tarifstrukturen der jeweiligen Stadt zu studieren … was ja durchaus komplizierter sein kann als es sollte.
Hoffe, dass zukünftig noch mehr Verkehrsverbände in DE dir App einsetzten werden.
Was mir noch fehlt ist die Möglichkeit per Start mehr als ein Ticket gleichzeitig buchen zu können … bin teilweise mit meinen Eltern, die nur ein Smartphone haben, unterwegs. Da wäre es sinnvoll, wenn man gemeinsam reist, für andere ein Ticket mitbuchen zu können.

App-Datenschutz

Der Entwickler, Fairtiq AG, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden möglicherweise erfasst und mit deiner Identität verknüpft:

  • Gekaufte Artikel
  • Finanz­informa­tionen
  • Standort
  • Kontakt­informa­tionen
  • Benutzer­inhalte
  • Kennungen
  • Diagnose

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Standort
  • Nutzungs­daten
  • Diagnose
  • Sonstige Daten

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Wallet

    Bewahre all deine Tickets, Karten und vieles mehr an einem zentralen Ort auf.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch

P+Rail
Reisen
swisstopo
Navigation
Parkingpay
Reisen
SchweizMobil
Reisen
Tisséo : Métro, Tram, Bus
Reisen
ZVV
Reisen