FiLMiC Pro-Profi Video Kamera 4+

4K Videos für Filme aufnehmen

FiLMiC Inc

    • 14,99 €
    • In-App-Käufe möglich

Beschreibung

FiLMiC Pro v6 ist die fortschrittlichste Kino-Videokamera für Mobiltelefone. Niemals. FiLMiC Pro bietet modernste Funktionen und ist die reaktionsschnellste App für manuelles Filmen auf dem Handy.

Als mehrfache iOS-Videokamera-App des Jahres wurde FiLMiC Pro in mehr hochkarätigen Videoprojekten von preisgekrönten Regisseuren eingesetzt als jede andere App:

Unsane & High Flying Bird - Steven Soderbergh
Tangerine - Sean Baker
Stupid Love - Lady Gaga
Detour - Michel Gondry
Snow Steam Iron - Zack Snyder
No Love Like Yours - Olivia Wilde

FiLMiC Pro bietet Filmemachern, Nachrichtensprechern, Lehrern und Künstlern die Möglichkeit, mit einer echten LOG-Gammakurve zu drehen (im optionalen In-App-Kauf von CineKit enthalten). LOG V2/V3/V3+ ermöglicht einen größeren Tonwertumfang und mehr Flexibilität in der Postproduktion, indem es den Dynamikbereich erweitert und die Fähigkeiten des iPhones auf eine Stufe mit traditionellen Kamerasystemen stellt. †

FiLMiC Pro bietet auch eine Reihe von filmischen Looks (optionaler In-App-Kauf), die zum Zeitpunkt der Aufnahme in der Kamera angewendet werden können, um eine wahrhaft filmische Ästhetik zu erzielen, ohne dass eine zeitnahe Farbkorrektur erforderlich ist. †

Hinweis: Multicam-Unterstützung ist in FiLMiC Pro nicht enthalten, aber in unserer Begleit-App verfügbar: DoubleTake.

v6 Banner-Funktionen:

- Zwei Bogenschieberegler für manuellen Fokus und Belichtung
- Live-Analyse-Suite mit Zebras, Falschfarben und Focus Peaking (begrenzt auf 30fps bei 4k und 60fps bei 1080p)
- Dolby Vision HDR-Unterstützung
- ProRes-Unterstützung bei der Serie 13
- Echtzeit-Film-Look (8-Bit/DolbyVision) †
- Frame.io Camera to Cloud-Integration auf iPhone 11 und neuer (erfordert CineKit IAP)
- 10-Bit-SDR-Unterstützung für die 12er-Serie und neuere Modelle
- Sauberer HDMI-Ausgang für Überwachung und Webcam-Nutzung
- Rampen-Zoomwippe
- Wellenform-Monitor
- Manuelle Einstellung des Weißabgleichs und benutzerdefinierte Voreinstellungen
- Content Management (CMS) für die Dateibenennung
- FiLMiC Sync-Konto zum Speichern von Voreinstellungen in der Cloud und zum Austausch zwischen Geräten
- Gammakurvensteuerung für Natürlich, Dynamisch, Flach und LOGv2/V3/V3+ †
- Steuerungen für Schatten und Lichter †
- Regler für RGB, Sättigung und Lebendigkeit †

(† Erhältlich als optionaler In-App-Kauf & begrenzt auf 30fps bei 4k und 60fps bei 1080p. Log V3 ist nur für die 12er-Serie in 10-Bit verfügbar. LogV3+ ist nur für die 13 Pro-Serie in ProRes verfügbar).

Grundlegende Funktionen:
- Standard-, manuelle und Hybrid-Aufnahmemodi.
- Apple Watch-Unterstützung für Fernstart/-stopp + Videovorschau
- Vertikal und Querformat
- Synchrone Audio-Bildraten von 24, 25, 30, 48, 50 und 60 fps
- Hochgeschwindigkeits-Bildraten von bis zu 60, 120, 240 fps
- Zeitlupen- und Zeitraffer-FX
- Zeitrafferaufnahmen
- Tri-Mode-Histogramm
- Gespeicherte Aufnahmevoreinstellungen
- Hilfslinien für den Bildausschnitt
- Bildstabilisierung
- Unterstützung für FiLMiC Remote

Vollständige manuelle Steuerung mit Pull-Funktionen für:
- Belichtung: ISO und Verschlusszeit
- Manueller Fokus
- Zoom

8 Bildformate einschließlich:
- Widescreen (16:9)
- Super 35 (2,39:1)
- Ultra Panavision (2,76:1)
- Quadratisch (1:1)

Teilen Sie Ihr Video über jede iOS Share-fähige App wie: Facebook, DropBox, FTP.

4 Qualitätskodierungsoptionen:
- FiLMiC Extreme (~150Mbps Kodierung bei 4K auf den neuesten Geräten)
- FiLMiC Qualität
- Apple Standard
- Sparsamkeit

Unterstützung für Hardware von Drittanbietern:
- 1,33x und 1,55x anamorphotisches Desqueeze
- 35mm Objektiv-Adapter
- Horizontales Kippen

Unterstützte Gimbals:
- Zhiyun Glatt 4/5
- Movi Kino-Roboter
- DJI OSMO Mobile 1/2/3/4/5

Erweiterte Audio-Funktionen:
- Profi-Formate: PCM, AIFF, AAC
- 44,1 & 48kHz
- Kopfhörer-Überwachung
- Pro-Audio-Anzeige
- Manuelle Eingangsverstärkung
- Externer Mikrofonpegelregler

Hinweis: Bei älteren Geräten sind nicht alle Funktionen verfügbar.

Neuheiten

Version 6.19.5

v6.19.5 enthält kleinere Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen.

Wie immer hoffen wir, dass Sie dieses Update genießen. Wenn Sie Fragen haben, können Sie uns unter support@filmicpro.com kontaktieren - und wenn Ihnen das Filmen mit FiLMiC Pro Spaß macht, hinterlassen Sie uns bitte eine positive Bewertung im App Store.
- - - - - - - - -

Wurde zuvor in v6.19.2 von FiLMiC Pro hinzugefügt:

NEUE FEATURES

- Unterstützung für ProRes 4K 60fps
Die iPhone 13 pro Serie unterstützt zwar keine echten ProRes 60fps bei 4K, kann aber durch die Verwendung eines Chroma-Subsample-Schemas geringerer Qualität (4:2:0 vs. 4:2:2) angenähert werden. Wenn Sie also zum ersten Mal eine Bildrate in ProRes über 30fps auswählen, erhalten Sie eine Informationsmeldung mit einigen Informationen. Aber trotz des minderwertigen Chrom-Subsample-Schemas, das oberhalb von 30fps in ProRes erforderlich ist, liefern wir jetzt einige atemberaubende Dateigrößen, die perfekt für das Retiming von Zeitlupen in der Postproduktion sind.

- Neue Tone Mapping-Optionen:
Leider können Sie es nicht abschalten, aber Sie können zwischen zwei Arten von Tone Mapping umschalten: Globales Tone Mapping (GTM) und Lokales Tone Mapping (LTM). Tone Mapping ist unter Einstellungen > Auflösung verfügbar. Sie finden es, wenn Sie nach der Qualität der Bitrate nach unten scrollen. GTM hebt opportunistisch Schatten an und verstärkt Lichter, um sich einem Video mit höherem Dynamikbereich anzunähern. LTM funktioniert ähnlich wie GTM, wirkt aber nicht auf das gesamte Bild, sondern auf lokale Kacheln oder "Pixel-Nachbarschaften" für aggressivere Ergebnisse.

- Unterstützung für Video-HDR:
Sie können jetzt Video HDR in FiLMiC Pro aktivieren, um unter bestimmten Aufnahmebedingungen einen erweiterten Dynamikbereich zu erhalten. Wir verwenden die von Apple entwickelte Technik der Mehrfachbelichtung von Bildern, um Schattendetails zu verstärken und Lichter weniger anfällig für Clipping zu machen. Sie finden Video-HDR, wenn Sie unter Einstellungen > Auflösung nach unten scrollen, hinter der Qualität Ihrer Bitrate. Es ist in den Aufnahmeformaten 8-Bit und ProRes verfügbar.

- Schöpfer-Umfrage:
Möchten Sie die Zukunft von FiLMiC Pro mitgestalten und eine noch bessere App entwickeln? Dann nehmen Sie an unserer Umfrage teil, die dieser Version beiliegt! Ein paar Minuten Ihrer Zeit werden dazu beitragen, die Zukunft der leistungsstärksten mobilen Kinokamera auf einem Smartphone zu gestalten.

FUNKTIONSVERBESSERUNGEN

- Verbesserungen beim Weißabgleich:
Die Weißabgleichsmatrix und die Temperaturwerte für den Weißabgleich, die auf Geräten mit Breitbildformat unten links in der Benutzeroberfläche angezeigt werden, sind jetzt korrekt synchronisiert. Der benutzerdefinierte Weißabgleich wird jetzt zwischen den Starts korrekt angewendet und kann sogar aus Ihren benutzerdefinierten Voreinstellungen gespeichert und geladen werden.

- Verbesserungen an der Logik der Clipauswahl in der Bibliothek
Nach dem Löschen ausgewählter Clips werden Sie jetzt automatisch aus dem Clip-Auswahlmodus herausgenommen.

- Wenn Sie eine Aufnahme starten, bei der die Audioverstärkung auf Null gesetzt ist, werden Sie nun über eine Systemmeldung darauf hingewiesen, dass Ihr Clip kein Audio enthalten wird. Sie können diese Meldung ignorieren und werden nie wieder dazu aufgefordert, oder Sie werden weiterhin gewarnt, wenn Clips ohne Ton sind.

Bewertungen und Rezensionen

3,6 von 5
611 Bewertungen

611 Bewertungen

Logomat ,

Läuft auf iPhone XS noch nicht einwandfrei

Der Funktionsumfang ist klasse, auch übersichtlich und intuitiv aufgebaut aber das Aktivieren/Wischen von der Seite oder um z.B. Focus und Zoom einblenden zu lassen, funktioniert leider schlecht. Man muss schon einige Male wischen und tippen bis die Funktion eingeblendet wird. Das gleiche von links für den Weißabgleich . Auch wird das Telefon nach ein paar Sekunden schon ziemlich warm.

fototom ,

Kann viele negative Bewertungen nicht verstehen

Viele der negativen Rezensionen hier kann ich nicht nachvollziehen. Dies ist wohl die beste Film-App die es jemals gegeben hat. Das Problem besteht da oft zwischen den Ohren, aber nicht bei der App. Das man letztlich keine BMP damit ersetzen kann ist auch klar. Aber was diese App leistet, was da im Hintergrund läuft, wie unglaublich aufwändig die Programmierung ist, was damit möglich ist, ist schon der kleine Wahnsinn.
Natürlich ist das sehr abhängig von der Hardware, wie gut und flüssig das läuft, den wie gesagt, die Prozesse im Hintergrund laufen, dass es erstmal so funktioniert, Respekt vor den Programmierern. Da hilft eine gute Hardware, dh je neuer das iPhone ist, desto besser.
Aber wichtiger ist, dass man sich mit der Thematik des Filmemachers erstmal eingehend auseinandersetzt, das erfordert schon viel Studium und Wissen. Und dann kann mal diese App bzw Entwickler bewerten. Und man wird feststellen, hier steckt ‘ne Menge drin!!

corega1268 ,

Holt alles aus der Handykamera heraus

Ich bin durch ein Videotutorial auf diese App aufmerksam geworden und habe sie sofort gekauft. Und war erst total überfordert! Es ist definitiv eine App, welche Videofilmgrundlagen und Sicherheit in der Bedienung der App erfordert. Dazu gibt es, z.B. von Rainer Wolf, Wolfgang Kräußling und FamilienVideosDrehen (oder so ähnlich) Tutorials auf YouTube, welche einem das gesamte Thema und die Appbedienung gelungen näher bringen. Jetzt, 4 Wochen und viele Fehler später, halte ich die App für das Beste, was mir als HobbyHandyFilmer passieren konnte. Und das für den, ich finde, schlanken Preis. Nur das mit dem Weißabgleich muss ich noch üben...
Fazit: Nichts für totale Anfänger, aber den etwas Fortgeschrittenen zwingt die App zur Beschäftigung mit der Materie Handyvideo und bringt ihn durchaus weiter. Alle Achtung, ich finde das wirklich 5 Sterne wert.

App-Datenschutz

Der Entwickler, FiLMiC Inc, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden möglicherweise erfasst und mit deiner Identität verknüpft:

  • Kontakt­informa­tionen

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Standort
  • Kennungen
  • Nutzungs­daten
  • Diagnose

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Einige In-App-Käufe (einschließlich Abos) können mit deiner Familiengruppe geteilt werden, wenn die Familienfreigabe aktiviert ist.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch

Foto und Video
Foto und Video
Foto und Video
Foto und Video
Foto und Video
Foto und Video