GoodNotes 5 4+

Notizen, Planer & PDF

Time Base Technology Limited

    • Gratis
    • In-App-Käufe möglich

Beschreibung

Nutze den Mac als digitales Papier und leistungsstarkes Dokumentverwaltungssystem.
Verwende auf dem Mac die gleichen Funktionen wie in der iPad-Version von GoodNotes und arbeite mit deinen Dokumenten wo und wann du willst.

DOKUMENTE AUF DEM MAC ERSTELLEN, IMPORTIEREN UND BEARBEITEN
* Erstelle digitale Notizbücher und gib Text mit der Tastatur ein oder schreibe und zeichne mit Maus/Trackpad oder dem Apple Pencil, während du Sidecar auf dem iPad verwendest.
* Importiere PDF-Dateien sowie Bilder und kommentiere sie in GoodNotes.
* Füge Dokumente vom Mac per Drag & Drop bestehenden GoodNotes-Notizbüchern hinzu.

PAPIERLOSE DOKUMENTVERWALTUNG
* Lege Dokumente in Ordnern mit beliebig vielen Unterordnern ab.
* Markiere die wichtigsten Dokumente, Seiten und Ordner als Favoriten, um schnell auf sie zuzugreifen.
* Erstelle eigene Gliederungen, um einfacher zwischen deinen Dokumenten zu navigieren.
* Exportiere Dokumente oder Seiten per Drag & Drop sofort als PDF-Datei.

ALLE DEINE NOTIZEN IMMER DABEI
* Synchronisiere über iCloud die neusten Änderungen, die du auf dem iPad, iPhone oder einem anderen Mac vorgenommen hast.
* Erstelle Dokumente auf dem Mac und rufe sie auf einem anderen Gerät ab, um kontinuierlich an ihnen zu arbeiten.

KANN MEHR ALS NORMALES PAPIER
* Bewege und drehe handschriftlichen Text oder ändere dessen Größe und Farbe.
* Zeichne mit dem Geometrie-Werkzeug perfekte Formen und Linien.
* Zuverlässiger und cleverer Radierer: Lösche den gesamten Strich oder nur Teile davon. Mit „Nur Textmarker löschen“ bleibt die Tinte erhalten.
* Navigiere über bestehende Hyperlinks durch importierte PDF-Dateien.

Neuheiten

Version 5.9.42

In this version, we have improved the user experience in the collaboration tool. Now all deleted elements are properly erased on every collaborator end.

Bewertungen und Rezensionen

4,7 von 5
35.173 Bewertungen

35.173 Bewertungen

Photo-Andi ,

Beste App (zumindest für Whiteboard-Nutzung)

Ich suchte eine App, die ich als Whiteboard für Videokonferenzen nutzen kann. Eine, die die wichtigsten Funktionen im direkten Aufruf hat, die einen Laserpointer hat und die mehrer Seiten bietet. Nach vielen Installationen von Whiteboard-/Zeichen-/Mal-Apps bin ich schließlich bei GoodNotes5 gelandet. Ich bin echt super begeistert. Keine hat auch nur annähernd meine Anforderungen so gut erfüllt, wie diese. Zudem hat mich diese App noch mit weitere tollen Details überrascht, z. B. der Laserpointer, der als Punkt oder Linie verwendet werden kann. Optimal, um der Person am anderen Bildschirmende etwas zu zeigen. Der Preis ist die App auf jeden Fall wert. Wahrscheinlich hätte ich die App schneller installiert, wenn es eine kostenfreie Version gegeben hätte, die mir die wichtigsten Funktionen mal eine Woche zum Test zur Verfügung stellt. Ich bin jedenfalls zu 99,9% zufrieden und von der App begeistert.
Das letzte 0,1 % ist eine Miniverbesserung. Ich würde mir 4 permanente Farbstifte in der Menüleiste zur Auswahl wünschen. Denn ich arbeite (wie am echten Flipchart auch) mit den Grundfarben schwarz, blau, grün und rot. Das würde für mich ein häufigeren Wechsel der Farben vermeiden. Auf meinem iPad wäre jedenfalls noch ausreichend Platz für einen 4. Stift. Vielleicht liest das ja ein Entwickler und ist in einem Update drin. Würde mich sehr freuen.
Aber nochmal, die App ist super und eine klare Empfehlung!

FraSAD ,

Viel Luft nach oben ... !

Ich habe lange auf GoodNotes 5 gewartet. Die App ist recht gelungen und ich werde sie sicherlich auch vorzugsweise nutzen, weil ich durch GN 4 schon sehr dran gewöhnt bin. Einige Neuerungen finde ich super, wie z.b. das vertikale scrollen, die neuen Vorlagen, die Ordnerstruktur, Stiftarten und deren Einstellmöglichkeiten.
Einige Features aus GN 4 bzw. Features, auf die ich gewartet habe, vermisse ich aber schmerzlich. Am meisten ärgert mich, dass im Zoomfenster die Werkzeuge (Stift, Radierer, Rückgängig machen) nicht mehr da sind. Wenn ich nun im Zoomfenster schreibe, muss ich erst immer ganz nach oben gehen, ein lästiger und unnötiger Aufwand. Außerdem vermisse ich im Texteditor die Möglichkeit Aufzählungen (Bullets) einzufügen, etwas was andere Notizapps schon lange haben.
Außerdem würde ich mir wünschen, dass ich als Startseite frei zwischen Dokumente und Favoriten wählen kann und nicht standardmäßig immer Mit „Dokumentenansicht“ starten muss.
Was ich noch festgestellt habe (zumindest mein Eindruck) ist, dass im direkten Vergleich (gleiches Wort, gleich geschrieben) die Texterkennung in Noteshelf 2 besser ist, zumindest mit meiner Handschrift und die ist jetzt nicht sooo schlecht. Wenn das wieder oder neu eingefügt ist, gibts auch alle 5 Sterne von mir.

JonadieJoy ,

Super mit Verbesserungsvorschlägen

Super App aber manche kleinen Bucks gibt es noch: - Wenn ich bei meinem Ipad auf Goodnotes bei geteiltem Bildschirm tippe kann man zum Beispiel die Textfarbe nicht einstellen, weil die Einstellungen dafür ganz komisch an die Seite rutschen. - Ich finde es schade, dass man Wörter nicht zum Wörterbuch hinzufügen kann, damit diese nicht mehr rot unterstrichen wären. Das ist zum Beispiel praktisch, da man den Text dadurch normal auswählen könnte, um ihn zum Beispiel fett zu markieren. - Wenn man handschriftlich schreibt, ist das Ende der Striche manchmal nicht abgerundet sondern wird komisch flach. - Eine Einstellung für Textmarker, dass dieser bei Bedarf keine intensivere Farbe bekommt, wenn 2 Striche sich kreuzen, wäre super. - Eine Funktion zur Erkennung von Text auf eingefügten Bildern wie zum Beispiel Screenshots wäre der Hammer! - Eine Funktion, dass wie bei Word automatisch erkannt wird, wenn man ausversehen 2 Buchstaben großschreibt (z.B. WOrt) und der zweite Buchstabe dann automatisch klein gemacht wird. - Eine Funktion mehrere Bilder auszuwählen und einzufügen. - Zuletzt ist es irgendwie komische, dass unterstrichener und gefärbter Text manchmal die Linie, die den Text unterstreicht, nicht mitfärbt. Da das alles Kleinigkeiten zur Optimierung und Weiterentwicklung der App sind und sie sonst super funktioniert und ihr Geld wert ist natürlich trotzdem 5 Sterne.

App-Datenschutz

Der Entwickler, Time Base Technology Limited, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Kennungen
  • Nutzungs­daten
  • Diagnose

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Einige In-App-Käufe (einschließlich Abos) können mit deiner Familiengruppe geteilt werden, wenn die Familienfreigabe aktiviert ist.

Lies mehr

Das gefällt dir vielleicht auch

Produktivität
Produktivität
Produktivität
Produktivität
Produktivität
Produktivität